Länderspiegel Bürgerstiftungen. Fakten und Trends

 

Mit dem "Länderspiegel Bürgerstiftungen. Fakten und Trends 2009" dokumentiert die Aktive Bürgerschaft im vierten Jahr in Folge die Entwicklung der Bürgerstiftungen in Deutschland.

An der Datenerhebung 2009 beteiligten sich 90% aller Bürgerstiftungen. Stichtag der Finanzdatenerhebung ist der 31.12.2008. Der "Länderspiegel Bürgerstiftungen" ist eine Vollerhebung der deutschen Bürgerstiftungen, die den "10 Merkmalen einer Bürgerstiftung" des Bundesverbands Deutscher Stiftungen entsprechen. Der "Länderspiegel Bürgerstiftungen. Fakten und Trends 2009" enthält die Beilage "Gemeinsam mehr erreichen. Volksbanken und Raiffeisenbanken: Engagiert für Bürgerstiftungen" sowie die Karte "Bürgerstiftungen in Deutschland".




Länderspiegel Bürgerstiftungen: Beilage

 

Die Beilage "Gemeinsam mehr erreichen. Volksbanken und Raiffeisenbanken: Engagiert für Bürgerstiftungen" des Länderspiegel Bürgerstiftungen. Fakten und Trends 2009 informiert über das Engagement der Genossenschaftsbanken für Bürgerstiftungen und listet bundesweit engagierte Volksbanken, Raiffeisenbanken und andere Organisationen des genossenschaftlichen FinanzVerbundes auf.