Startseite +++ Forum Aktive Bürgerschaft +++ Kommentare +++ bürgerAktiv - Nachrichtendienst Bürgergesellschaft


 

bürgerAktiv - Nachrichtendienst Bürgergesellschaft: +++ Editorial +++ Aktive Bürgerschaft +++ Gesellschaft +++ Bürgerstiftungen +++ Service Learning +++ Wirtschaft +++ Unternehmen +++ Politik und Staat +++ Presseschau +++ Fachmedien +++ Regionales +++ Ausland +++ Panorama +++ Über bürgerAktiv +++ Archiv +++ Mobilgeräte +++ Mediadaten +++ Service +++ Kommentar +++ Abo


 

 

 

 

 

Rubrik Aus der Aktiven Bürgerschaft: bürgerAktiv - Nachrichtendienst Bürgergesellschaft

 

 

bürgerAktiv Magazin

Menschen und das Beste aus 20 Jahren

Erst der Förderpreis, dann der Abschiebungsbescheid - das Qualifizierungsprojekt für geflüchtete junge Männer der Bürgerstiftung Kehl ist ein großer Erfolg und erfordert dennoch starke Nerven. Auch andernorts, etwa in Osnabrück, bringt das Engagement in der Bürgerstiftung zuweilen viel Arbeit mit sich, wie sich beim Blick in den Jahreskalender des Bürgerstiftungsvorstands zeigt. Diese und andere Geschichten sind nachzulesen in dem neuen bürgerAktiv Magazin, dessen erste Ausgabe die Aktive Bürgerschaft am 23. Oktober 2017 herausgebracht hat. Das Magazin erzählt von engagierten Menschen in ganz Deutschland, von ihren aktuellen Projekten und was sie bewegt. Es informiert auch über neueste Entwicklungen des Engagements bei der Professionalisierung. Weil die Aktive Bürgerschaft in diesem Jahr ihren zwanzigsten Geburtstag feiert, wirft sie im Magazin einen Blick zurück auf die Entwicklungen der Engagementlandschaft in den letzten beiden Jahrzehnten. Das Magazin erscheint einmal im Jahr und ist kostenlos zu lesen, gedruckt oder online.

www.aktive-buergerschaft.de/fp_files/buergerAktivMagazi...

Ausgabe 183 Oktober 2017

Fakten und Trends

Report Bürgerstiftungen 2017 erschienen

Die Aktive Bürgerschaft hat den Report Bürgerstiftungen 2017 mit den neuesten Fakten über Bürgerstiftungen in Deutschland veröffentlicht: Deren Zahl ist auf 405 gewachsen, und sie verwalten 708 Stiftungsfonds und Treuhandstiftungen, die Stifterinnen und Stifter unter ihrem Dach gegründet haben. Die Aktive Bürgerschaft erhebt seit 2006 jedes Jahr in einer Befragung die Finanzdaten jener Bürgerstiftungen, die den "10 Merkmalen einer Bürgerstiftung" entsprechen. Mehr zum Report und zur diesjährigen Sonderumfrage lesen Sie in der Rubrik Bürgerstiftungen.

www.aktive-buergerschaft.de/presse/reportbuergerstiftun...
www.aktive-buergerschaft.de/buergerstiftungen/10merkmal...

Ausgabe 182 September 2017

Personalie

Verstärkung für die Kommunikation

Ab Oktober 2017 unterstützt die Medienwissenschaftlerin Dr. Katrin Weiden das Team der Aktiven Bürgerschaft bei der Kommunikation. Sie wird die Pressearbeit übernehmen. Katrin Weiden hat an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel promoviert und gelehrt. Danach war sie in Berliner Agenturen in der Unternehmenskommunikation und im Corporate Publishing tätig, unter anderem für die Berliner Volksbank und Beilagen der Wochenzeitung Die Zeit.

www.aktive-buergerschaft.de

Ausgabe 182 September 2017

Personalie

Verstärkung für sozialgenial

Das Team im Service-Learning-Programm "sozialgenial - Schüler engagieren sich" der Stiftung Aktive Bürgerschaft wird verstärkt: Ab September 2017 unterstützt Joachim Kurt Bicheler als Programm-Manager den Programmleiter Dr. Jörg Ernst und die Programm-Managerin Caroline Deilmann. Bicheler war Realschullehrer in Stuttgart, akademischer Mitarbeiter an der Pädagogischen Hochschule Weingarten und zuletzt Mitherausgeber und Autor von zwei Schulbuchreihen.

www.aktive-buergerschaft.de

Ausgabe 181 August 2017

Stiftungsrat

Neue Mitglieder und Dank für langjähriges Engagement

Der Stiftungsrat der Stiftung Aktive Bürgerschaft hat auf seiner Sitzung am 29. Juni 2017 drei neue Mitglieder begrüßt, die im September offiziell gewählt werden sollen: Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz, Professor für Wirtschaftspädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Prof. Dr. Tanja Klenk, Professorin für Theorie und Empirie des Gesundheitswesens an der Universität Kassel und Prof. Dr. Winfried Kluth, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Ebenfalls neu und bereits gewählt ist Jan Röder, Mitglied des Vorstands der Volksbank Halle. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Stiftung Aktive Bürgerschaft würdigte der Stiftungsrat zudem das langjährige Engagement von drei seiner Mitglieder: Werner Böhnke, Stiftungsratsvorsitzender und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der DZ BANK AG, der unter anderem das Service-Learning-Programm sozialgenial initiierte; Manfred Wortmann, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Volksbank Hellweg eG und seit seiner Mitgründung der Bürgerstiftung Hellweg-Region in der Aktiven Bürgerschaft aktiv, sowie Prof. Dr. Annette Zimmer, Politikwissenschaftlerin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, die wissenschaftliche Expertise einbrachte und in den Anfangsjahren im Vorstand der Aktiven Bürgerschaft engagiert war.

www.aktive-buergerschaft.de

Ausgabe 180 Juli 2017

<<< frühere Nachrichten anzeigen >>>