Startseite +++ Forum Aktive Bürgerschaft +++ Kommentare +++ bürgerAktiv - Nachrichtendienst Bürgergesellschaft


 

bürgerAktiv - Nachrichtendienst Bürgergesellschaft: +++ Editorial +++ Aktive Bürgerschaft +++ Gesellschaft +++ Bürgerstiftungen +++ Service Learning +++ Wirtschaft +++ Unternehmen +++ Politik und Staat +++ Presseschau +++ Fachmedien +++ Regionales +++ Ausland +++ Panorama +++ Über bürgerAktiv +++ Archiv +++ Mobilgeräte +++ Mediadaten +++ Service +++ Kommentar +++ Abo


 

 

 

 

 

Bürgerstiftungen in Rubrik Gesellschaft: bürgerAktiv - Nachrichtendienst Bürgergesellschaft

 

 

Kehl

Metallqualifizierung abgeschlossen, neuer Jahrgang startet

Die Bürgerstiftung Kehl hat den ersten Durchlauf ihres Qualifizierungsprojekts für geflüchtete junge Männer in Metallberufen abgeschlossen. Die Qualifizierung bereitete die sechs Teilnehmer auf reguläre Ausbildungsverhältnisse in Unternehmen der Region vor, die sie Ende August/Anfang September 2017 antreten sollen. Die Unternehmen haben teilweise schon als Paten die Qualifizierung unterstützt, für die die Bürgerstiftung 120.000 Euro aufbringen beziehungsweise einwerben musste. Das Projekt soll im kommenden Jahr fortgesetzt werden. Die Bürgerstiftung will dann möglichst nur Flüchtlinge mit einem geklärten Aufenthaltsstatus aufnehmen, nachdem zwei der jetzigen Teilnehmer kurz vor dem Abschluss der Qualifizierung Ablehnungsbescheide erhielten. Die Bürgerstiftung unterstützt sie bei den Widersprüchen. Sobald sie in den Ausbildungsverhältnissen sind, können sie vorläufig nicht mehr abgeschoben werden. Im Mai 2017 erhielt die Bürgerstiftung Kehl den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2017 für das Projekt (bürgerAktiv berichtete).

www.bo.de/lokales/kehl/fluechtlingsprojekt-metall-der-b...
buergerstiftung-kehl.de/

Ausgabe 181 August 2017

Arnsberg

Jugendbürgerstiftung veranstaltet Jugendfilmnacht

Filme von Arnsberger Jugendlichen hat am 23. August 2017 die Jugendbürgerstiftung Arnsberg in ihrer ersten Filmnacht gezeigt. Die Filme waren 2015 und 2016 im Rahmen des nordrhein-westfälischen Kulturprojekts "Kulturrucksack" 2016 entstanden. Gezeigt wurden Filme über Geflüchtete und Musikvideos. Außerdem hatte die Jugendbürgerstiftung aufgerufen, neue Beiträge einzureichen, die in der Nacht prämiert wurden. Die Jugendbürgerstiftung ist ein Projekt der Bürgerstiftung Arnsberg und hat im Juni 2017 die Arbeit aufgenommen. Sie will Arnsberger Jugendliche unterstützen, eigene Projekte zu entwickeln, und sie mit der Idee der Bürgerstiftung vertraut machen.

www.sauerlandkurier.de/hochsauerlandkreis/arnsberg/juge...
www.buergerstiftung-arnsberg.de/detail/die-neue-jugendb...

Ausgabe 181 August 2017

Weiterbilden, austauschen, vernetzen

CampusAktiv - das Portal für Bürgerstiftungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen aus der Arbeit in der Bürgerstiftung mit anderen Aktiven und diskutieren Sie auf dem Portal CampusAktiv - einem kostenlosen Angebot der Stiftung Aktive Bürgerschaft.

www.campusaktiv.de

Ausgabe 181 August 2017

Aachen

Offener Brief gegen Abschiebepolitik der Bundesregierung

Einen "Offenen Brief" an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) haben die ehrenamtlichen Patinnen und Paten geflüchteter Menschen der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen (Nordrhein-Westfalen) gerichtet. Darin setzen sie sich gegen die Abschiebung von Geflüchteten nach Afghanistan ein. Sie appellieren an die Bundeskanzlerin, ihren Einfluss gegen eine Verlängerung der Abschiebepolitik geltend zu machen. Zugleich drücken sie ihre Sorge aus, die Bundesregierung versuche innenpolitisch Stärke gegenüber rechtspopulistischen Tendenzen zu demonstrieren. "Wir fühlen uns durch die bisherige Abschiebepolitik jedenfalls zutiefst enttäuscht und in unserem Engagement nicht wertgeschätzt", heißt es. Der Brief wurde ebenfalls an den Bundesaußenminister sowie an Politikerinnen und Politiker des Bundes und Nordrhein-Westfalens versandt.
Über die Hälfte der 400 Bürgerstiftungen in Deutschland ist in der Flüchtlingsarbeit aktiv, mindestens 20 Prozent haben einen Schwerpunkt ihrer Arbeit darauf gelegt, zu diesen Ergebnissen kam 2016 der "Report Bürgerstiftungen. Fakten und Trends" der Stiftung Aktive Bürgerschaft.

www.buergerstiftung-aachen.de/2017/07/menschen-staerken...
www.buergerstiftung-aachen.de/wp-content/uploads/2017/0...
www.buergerstiftung-aachen.de/wp-content/uploads/2017/0...
www.aktive-buergerschaft.de/reportbuergerstiftungen

Ausgabe 180 Juli 2017

Detmold

Imagekampagne für die Stadt

Die Bürgerstiftung Detmold (Nordrhein-Westfalen) hat die Kampagne "Detmold Bewegt" gestartet, um das Verhältnis der Detmolder zu ihrer Stadt zu verbessern und auf die Stadt aufmerksam zu machen. Große Aufsteller präsentieren Fakten und positive Entwicklungen der Stadt. So weist eine Tafel unter der Überschrift "Detmold ist Jung" auf den überdurchschnittlich hohen Anteil junger Menschen in der Stadt hin. Unter der Überschrift "Detmold ist Grün" ist zu lesen, dass rund ein Drittel der Stadt aus Naherholungsgebieten besteht. Die Aufsteller will die Bürgerstiftung in leeren Schaufenstern im Zentrum der Stadt verteilen. Sie begleitet ihre Kampagne mit einer eigenen Homepage.

www.buergerstiftung-detmold.de/
dtbewegt.buergerstiftung-detmold.de/
www.lz.de/lippe/detmold/21857800_Die-Buergerstiftung-wi...

Ausgabe 180 Juli 2017

<<< frühere Nachrichten anzeigen >>>