Startseite +++ Forum Aktive Bürgerschaft +++ Kommentare +++ bürgerAktiv - Nachrichtendienst Bürgergesellschaft


 

bürgerAktiv - Nachrichtendienst Bürgergesellschaft: +++ Editorial +++ Aktive Bürgerschaft +++ Gesellschaft +++ Bürgerstiftungen +++ Service Learning +++ Wirtschaft +++ Unternehmen +++ Politik und Staat +++ Presseschau +++ Fachmedien +++ Regionales +++ Ausland +++ Panorama +++ Über bürgerAktiv +++ Archiv +++ Mobilgeräte +++ Mediadaten +++ Service +++ Kommentar +++ Abo


 

 

 

 

 

Bürgerstiftungen in Rubrik Gesellschaft: bürgerAktiv - Nachrichtendienst Bürgergesellschaft

 

 

Nagold

Bürgerstiftung eröffnet Bürgerzentrum

Am 25. November 2017 hat die Urschel-Stiftung, die Bürgerstiftung in Nagold (Baden-Württemberg), mit einer Hausmesse und einem Festakt ihr Bürgerzentrum offiziell eröffnet. Als Trägerin koordiniert sie den Betrieb der auf rund 220 Quadratmetern verteilten Büros und Veranstaltungsräume, die von der Stadt bereit gestellt wurden. Die Kosten von 200.000 Euro für Umbau und Modernisierung warb zu 60 Prozent die Bürgerstiftung ein, unter anderem durch Großspenden. 40 Prozent übernahm die Stadt. Auch ein Teil der laufenden Kosten werden durch Spenden gedeckt. Insgesamt 25 sowohl kommunale als auch ehrenamtliche Vereine und Organisationen nutzen das Bürgerzentrum. Ziel der Bürgerstiftung ist es, den Bürgerinnen und Bürgern Nagolds eine zentrale Anlauf- und Begegnungsstädte zu bieten.

www.urschelstiftung.de/
www.buergerzentrum-nagold.de/
www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.nagold-ein-neuer-ort-...

Ausgabe 184 November-Dezember 2017

Hannover

20 Jahre Bürgerstiftung

Die Bürgerstiftung Hannover hat am 27. Oktober 2017 ihr 20-jähriges Jubiläum mit einem feierlichen Festakt im Schloss Herrenhausen in Hannover (Niedersachsen) begangen. 300 Gäste verfolgten das Programm mit prominenten Engagierten und Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft. Die Bürgerstiftung Hannover ist nicht nur eine der ältesten, sondern mit einem Kapital von 17 Millionen Euro auch eine der größten Bürgerstiftungen Deutschlands. Rund 900 Projekte hat sie in den vergangenen 20 Jahren mit mehr als 4 Millionen Euro unterstützt. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Förderung von Kindern und Jugendlichen. Aber auch die Verbreitung der Idee der Bürgerstiftung ist in der Satzung festgeschrieben. Ihr entsprechend hat die Bürgerstiftung Hannover in den vergangenen 20 Jahren etlichen anderen Bürgerstiftungen bei der Gründung geholfen.

www.buergerstiftung-hannover.de/aktuelles-startseite/ju...
www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Buergersti...

Ausgabe 184 November-Dezember 2017

Waltrop

Neue Stiftung unter dem Dach der Bürgerstiftung

Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land (Nordrhein-Westfalen) hat im November 2017 ihre neu gegründete Treuhandstiftung vorgestellt. Mit der "Gisbert Wiegand Stiftung" setzt sie den testamentarischen Wunsch des gleichnamigen Waltropers um, die musikalische Früherziehung in Waltroper Kindertagesstätten sowie kulturelle Einrichtungen in privater Trägerschaft zu fördern. Rund 125.000 Euro hat der Verstorbene dafür hinterlassen. Sie bilden das Kapital der neuen Stiftung, die von der Bürgerstiftung gemanagt wird.
Die "Gisbert Wiegand Stiftung" ist bereits die elfte Partnerstiftung unter dem Dach der Bürgerstiftung. Damit hat die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land 2017 insgesamt rund 500.000 Euro durch testamentarische Zustiftungen erhalten.

www.buergerstiftung-emscherlippe-land.de/index.php/gisb...
www.hertener-allgemeine.de/staedte/waltrop/45731-Waltro...

Ausgabe 184 November-Dezember 2017

Weiterbilden, austauschen, vernetzen

CampusAktiv - das Portal für Bürgerstiftungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen aus der Arbeit in der Bürgerstiftung mit anderen Aktiven und diskutieren Sie auf dem Portal CampusAktiv - einem kostenlosen Angebot der Stiftung Aktive Bürgerschaft.

www.campusaktiv.de

Ausgabe 184 November-Dezember 2017

Hannover

Großes Interesse an Besuchspatenprojekt

Die Bürgerstiftung Hannover (Niedersachsen) stößt mit ihrem neuen Projekt "ZwischenMenschlich - Paten für Senioren" auf großes Interesse bei Freiwilligen: Über 100 Personen besuchten die Informationsveranstaltungen der Bürgerstiftung in den vergangenen drei Monaten. Bei dem Projekt sollen Ehrenamtliche regelmäßig ältere Menschen in ihren Einrichtungen besuchen. Nach persönlichen Gesprächen der Bürgerstiftung mit den Interessierten werden die ersten 16 Ehrenamtlichen aktuell in einem zwölfstündigen Kurs bei der Arbeiterwohlfahrt für ihren Einsatz qualifiziert, um ab Dezember mit den wöchentlichen Besuchen zu beginnen. Dabei werden die Besuchspaten durch die ehrenamtliche Projektkoordinatorin der Bürgerstiftung, Manon Guthmann, die das Projekt konzipiert hat, begleitet. Ein nächster Durchgang ist für Februar 2018 geplant. Für die weiteren Interessierten hat die Bürgerstiftung eine Warteliste eingeführt.

www.buergerstiftung-hannover.de/projekt-und-foerderarbe...

Ausgabe 183 Oktober 2017

<<< frühere Nachrichten anzeigen >>>