Wir bewegen Großes und schaffen Bleibendes. Wir sind viele und wir werden immer mehr. Wir bestimmen selbst, was wir tun. Wir sind Bürgerstifter. Unsere Geschichten lesen Sie hier. Klicken Sie auf ein Foto...

 

 

 

 

 

Aktuelles aus den Bürgerstiftungen

 

Aktuelle Nachrichten und Geschichten über erfolgreiche Projekte, Fundraising-Aktionen und Aktivitäten – was die Bürgerstiftungen von Ahrensburg bis München, von Aachen bis Zittau konkret leisten, berichten die Presseschau und unsere Meldungen.

 

 

Presseschau Bürgerstiftungen

 

Die Presseschau Bürgerstiftungen ist ein Online-Service der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Hier finden Sie aktuelle Berichte über Bürgerstiftungen aus den lokalen und überregionalen Medien.

 

22.07.2016: Bürgerstiftung startet Praktikumsbörse
Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck

22.07.2016: Benefizgala für Kinderklinik in Poltawa
BürgerStiftung Ostfildern

22.07.2016: Ort der Ruhe und Besinnung
Bürgerstiftung Bürstadt

21.07.2016: Vielseitige Förderung läuft oft ganz im Stillen
Bürgerstiftung Achim

21.07.2016: Sponsoren für neuen Adventskalender gesucht
Bürgerstiftung - Wir für Meerbusch

       [1] 2 3 4 5 ... 655        >>

 

 

 

Aktuelle Nachrichten und Geschichten

 

Unsere Infodienste bürgerAktiv und "mitStiften - Der Rundbrief Bürgerstiftungen" informieren regelmäßig über bürgerschaftliches Engagement und Bürgerstiftungen in Deutschland. Hier können Sie mehr lesen und abonnieren.

 

 

 

Bürgerstiftung Chemnitz

Festival, Schülergericht, Jugendforum

Die Bürgerstiftung Chemnitz hat mit ihrem Bürgerpreis Jugendliche geehrt, die sich eigenständig und selbstbewusst engagieren und damit in vorbildhafter Weise zu einem gelungenen Miteinander beitragen. Unter dem Motto "Mitmachen, mitbestimmen, mitmischen" zeichnete die Bürgerstiftung bei der Preisverleihung am 30. September drei Projekte aus. Der mit 1000 Euro dotierte erste Platz ging an das Projekt "Rock in deine Zukunft" vom Jugendteam Chemnitz. Das 13-köpfige Team veranstaltet seit 2014 ein eigenes kleines Festival in der Chemnitzer Innenstadt und bietet damit anderen Jugendlichen eine Bühne, um sich und ihre Anliegen zu präsentieren. Außerdem wurden das "Schülergericht" der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und das "Chemnitzer Jugendforum" geehrt. Mit dem Bürgerpreis, der jedes Jahr einen anderen Schwerpunkt hat, zeichnet die Bürgerstiftung Chemnitz seit 2012 Projekte aus, die sich für das lokale Gemeinwesen einsetzen.

www.buergerstiftung-chemnitz.de/anerkennung/buergerprei...

Ausgabe 172 Oktober 2016

Bürgerstiftung Wiesloch

Aus Migrationsgeschichten lernen

Die aktuelle Einwanderungsbewegung ist nicht die erste in der Geschichte, und man kann aus der Vergangenheit lernen. Darauf macht die Bürgerstiftung Wiesloch aufmerksam. Mit ihrer Veranstaltungsreihe "Wieslocher Migrationsgeschichte/n" hat sie die Bürgerinnen und Bürger zur Auseinandersetzung mit dem Thema Einwanderung eingeladen. In Vorträgen, Lesungen und Filmen wurden hierfür die fünf jüngsten Epochen der lokalen Migrationsgeschichte, ausgehend von den Heimatvertriebenen bis hin zu den aktuellen Kriegsflüchtlingen, auf gelungene Beispiele des Ankommens und Willkommenheißens hin untersucht. Anfang November 2016 endet die Reihe mit einem Tag voller Workshops, in denen die Antworten aus den einzelnen Veranstaltungen zusammengefasst werden. Das Anliegen der Bürgerstiftung ist, mit diesem Resümee sowohl Handlungsimpulse für die Menschen in Wiesloch als auch für die kommunale Politik zu geben.

www.rnz.de/nachrichten/wiesloch_artikel,-Auftakt-der-Ve...
www.buergerstiftung-wiesloch.de/2016:wieslocher-migrati...
www.wieslocher-migrationsgeschichten.de

Ausgabe 172 Oktober 2016

Weiterbilden, austauschen, vernetzen

campusAktiv - das Portal für Bürgerstifter und Aktive

Teilen Sie Ihre Erfahrungen aus der Arbeit in der Bürgerstiftung mit anderen Aktiven und diskutieren Sie auf dem Portal campusAktiv - dem neuen, kostenlosen Angebot der Stiftung Aktive Bürgerschaft!

www.campusaktiv.de

Ausgabe 172 Oktober 2016

Report Bürgerstiftungen 2016

Viel Engagement für Geflüchtete

Jede zweite Bürgerstiftung engagiert sich für Geflüchtete, jede fünfte legt darauf ihren Schwerpunkt: Das hat die Datenerhebung für den "Report Bürgerstiftungen. Fakten und Trends 2016" der Stiftung Aktive Bürgerschaft unter den 400 deutschen Bürgerstiftungen ergeben. Die Rolle der Bürgerstiftungen besteht insbesondere darin, lokales Engagement für Geflüchtete zu fördern und zu vernetzen, doch sie sammeln auch Gelder und führen eigene Projekte durch. Dabei gelingt es auch, Geflüchtete selbst einzubeziehen: Diese sind bei jeder sechsten Aktivität selbst als Engagierte beteiligt.
Das Stiftungskapital aller Bürgerstiftungen beläuft sich auf 333,8 Millionen Euro (31. Dezember 2015). Im vergangenen Jahr erhielten die Bürgerstiftungen Zustiftungen in Höhe von 24,7 Millionen Euro. Mit 279 verwalteten Treuhandstiftungen und 378 verwalteten Stiftungsfonds haben sie sich als Ansprechpartner für Stifter positioniert. Insgesamt sind derzeit mehr als 30.000 Stifter und 15.000 ehrenamtlich engagierte Menschen bei Bürgerstiftungen aktiv.
Insgesamt ist das Engagement bei den Bürgerstiftungen vor allem ehrenamtlich geprägt. Doch arbeitet der diesjährigen Sonderumfrage des Reports zufolge inzwischen jede fünfte Bürgerstiftung auch mit hauptamtlich Beschäftigten, meist in Projektarbeit oder Verwaltung. Die Hälfte davon ist - überwiegend in Teilzeit - sozialversicherungspflichtig angestellt, die anderen sind geringfügig beschäftigt. Nur wenige kommen über einen Freiwilligendienst oder absolvieren ein Praktikum.

www.aktive-buergerschaft.de/buergerstiftungen/fakten_un...

Ausgabe 171 September 2016

Bad Honnef

Eröffnung des Geschichtswegs in der Innenstadt

Pünktlich zum "Tag des offenen Denkmals" am 11. September 2016 ist der Geschichtsweg in der Innenstadt von Bad Honnef eröffnet worden. An 29 Stationen informieren Stelen über die Geschichte der Stadt von der Gründungszeit im frühen Mittelalter bis in die jüngste Vergangenheit. Den Impuls für den Geschichtsweg gab 2009 die Bürgerstiftung Bad Honnef. In die Tat umgesetzt wurde das Projekt dann schließlich in Kooperation mit dem Heimat- und Geschichtsverein sowie dem Kultur- und Verkehrsverein. Der Geschichtsweg soll, neben der Vermittlung der Stadtgeschichte, die Sehenswürdigkeiten von Bad Honnef bekannter machen. Mit der Eröffnung der Route durch die Innenstadt, der nunmehr vierten Teilstrecke, endet er jedoch nicht; eine weitere Etappe ist bereits in Planung.

www.buergerstiftung-badhonnef.de
www.service-badhonnef.de/index.php?action=details&addre...

Ausgabe 171 September 2016

<<< frühere Nachrichten anzeigen >>>

 

 

 

Alles über Bürgerstiftungen  +++  Mitstiften  +++  Gründen  +++  Weiterbilden und Vernetzen +++  Informieren  +++  Menschen und Geschichten  +++  Fakten und Trends +++  Unsere Angebote  +++  Bürgerstiftungsfinder  +++  Rundbrief  +++ Termine +++ Ansprechpartner