bürgerAktiv

Ausgabe 139 Oktober 2013

Aktive Bürgerschaft

Diskussion: Bürgerstiftungen in Deutschland und Baden-Württemberg

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Was leisten Bürgerstiftungen, was brauchen sie – und was nicht? Das war das Thema der Podiumsdiskussion auf der Veranstaltung der Aktiven Bürgerschaft “Bürgerstiftungen in Deutschland. Fakten und Trends 2013” am 10. Oktober 2013 in der Landesvertretung Baden-Württemberg in […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Gesellschaft

Flüchtlinge: Engagement und Notlösungen

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Während sich die Lage an den Grenzen Europas dramatisch verschärft, versuchen Flüchtlinge in Deutschland inzwischen selbst auf die ungelösten Probleme der europäischen Flüchtlingsregelungen aufmerksam zu machen. So protestieren in Hamburg und Berlin seit Monaten Flüchtlinge gegen Abschiebung und […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Sport: Engagement kann schaden

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Junge Menschen kommen in Sportvereinen übermäßig mit Alkohol in Berührung, warnen die Soziologen Wolf-Dietrich Brettschneider und Erwin Gerlach nach Auswertung ihrer Langzeitstudie “Aufwachsen mit Sport”. Dafür begleiteten sie zehn Jahre lang Kinder und Jugendliche, die sich in Sportvereinen […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

DLRG: 100 Jahre Lebensrettung

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hat am 19. Oktober 2013 ihr hundertjähriges Bestehen gefeiert. Sie wurde ein Jahr nach dem Einsturz der Seebrücke von Binz auf Rügen am 19. Juli 1912 gegründet, bei dem 17 Menschen ums Leben kamen. […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Tagung: Kirchen und ehrenamtliches Engagement

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Ehrenamtliches Engagement dürfe nicht “zum Ausfallbürgen für Leistungen werden, für die die öffentliche Hand einen Sicherstellungsauftrag hat”, heißt es in einer der Thesen, die in den Fachdiskussionen auf der dritten ökumenischen Tagung zum ehrenamtlichen Engagement in Kirche und […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Bürgerstiftungen

Regionalforen: Austausch über Gremien und Erbschaften

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Rund 100 Aktive aus mehr als 52 Bürgerstiftungen haben im Oktober 2013 bei den Regionalforen der Aktiven Bürgerschaft in Münster und Schwäbisch Hall über aktuelle Entwicklungen informiert. Im World Café diskutierten sie, wie ihre Gremien erfolgreich agieren können. […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Weinheim: Ein wunderbares Geschenk

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Dem Andenken an ihre Stifter Gudrun und Dr. Karl Heinz Maiwald hat die Bürgerstiftung Weinheim (Baden-Württemberg) eine Veranstaltung am 1. Oktober 2013 gewidmet. Das Ehepaar hatte der Bürgerstiftung 700.000 Euro hinterlassen. Vorgestellt wurden nun die beiden Preisträger des […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Braunschweig: Netzwerk zum Jubiläum

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

400 Bürger haben der Bürgerstiftung Braunschweig (Niedersachsen) am 18. September 2013 auf dem Burgplatz zum zehnjährigen Jubiläum gratuliert. Mit einem großen Geflecht aus Kunststoffbändern zeigten sie symbolisch, wie die Bürgerstiftung die Menschen vernetzt, und stimmten gemeinsam ein Geburtstagslied […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Fürstenfeldbruck: Erbschaft für die Bürgerstiftung

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Durch eine Verfügung von Todes wegen hat die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck (Bayern) in diesem Sommer 1,5 Millionen Euro sowie ein 5.000 Quadratmeter großes Grundstück übertragen bekommen, berichtete der Vorstand bei der Stifterversammlung am 10. Oktober 2013. […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Anerkennung: Bürgerstiftungen beim Bundespräsidenten

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Wir haben Sie eingeladen als Anerkennung für das, was Sie tun. Wir feiern heute Handelnde und ihre Haltung, sagte Bundespräsident Joachim Gauck am 30. August 2013 in seiner Rede zur Eröffnung seines jährlichen Bürgerfestes. Unter den 3.800 geladenen […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Service Learning

Kamp-Lintfort: Sekundarschüler von Anfang an engagiert

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Sie sind die Neuen und die Jüngsten und sie engagieren sich von Anfang an: die Fünftklässler im Alter von 10 bis 11 Jahren der neu gegründeten Sekundarschule im nordrhein-westfälischen Kamp-Lintfort wollen von Anfang an in ihrem Stadtteil präsent […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Wirtschaft

Volksbanken und Raiffeisenbanken: Wettbewerb “jugend creativ” gestartet

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Träume künstlerisch in Bilder oder Kurzfilme umzusetzen ist die Herausforderung beim 44. Internationalen Wettbewerb “jugend creativ”, den die Volksbanken und Raiffeisenbanken am 1. Oktober 2013 gestartet haben. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 13 sowie […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

SAP: Fahrgemeinschaften für alle

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Das Softwareunternehmen SAP AG hat eine App entwickelt, mit der Angestellte ihre Fahrgemeinschaften organisieren können. Bei SAP selbst wurde die App mit dem Namen TwoGo zwei Jahre getestet und hat in dieser Zeit mehr als 3,9 Millionen Euro […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Coca-Cola: Trinkwasser und Softdrinks für Entwicklungsländer

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

The Coca-Cola Company will bis 2015 zwischen 1.500 und 2.000 sogenannte Ekocenter in Entwicklungsländern aufstellen, mit denen sauberes Trinkwasser bereitgestellt werden kann. Ein Ekocenter ist eine Art Kiosk, der mit Solarstrom betrieben wird und eine Wasseraufbereitungsanlage enthält, die […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Fairer Handel: Verbraucher greifen öfter zu

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Verbraucher haben 2013 öfter fair gehandelte Lebensmittel gekauft, meldet Transfair e.V. Die Handelsorganisation vergibt das Fairtrade-Siegel. Die Produkte stammen überwiegend von Kleinbauern. Der Umsatz mit den fair gehandelten Lebensmitteln ist demnach um 20 Prozent auf rund 300 […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Erneuerbare Energien: Das Bürgerprojekt ist nicht immer in Bürgerhand

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Ob Bürger von erneuerbaren Energien profitieren, hängt von ihrem Einkommen ab und von der Tradition bürgerschaftlichen Engagements in der Region, sagt der Regionalforscher Timothy Moss vom Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS). Die gerne verbreitete Interpretation, die Energiewende […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Politik und Staat

Parteien: Verdacht der Käuflichkeit nach Großspenden

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die CDU hat Spenden in bemerkenswerter Höhe erhalten, die von drei Mitgliedern der Quandt-Familie kommen. Es sind Johanna Quandt und ihre Kinder Stefan Quandt und Susanne Klatten, die nach Presseberichten zusammen 46,7 Prozent der Anteile am Automobilkonzern BMW […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Kommentar: Parteienfinanzierung muss ausgewogen sein

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Woher soll das Geld für die Parteien kommen, wenn ihr Bedarf steigt, der Staat aber laut Verfassungsgericht nicht mehr zahlen darf und die Mitgliederzahl sinkt? Der Blick fällt auf Spenden, doch die geraten immer wieder in den Verdacht, […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Entwicklungspolitik: Forderung nach besseren Strukturen

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Verschiedene Organisationen, die mit Entwicklungspolitik zu tun haben, haben bessere Strukturen für die nächste Legislaturperiode gefordert. Die Hilfswerke terre des hommes und die Deutsche Welthungerhilfe haben ein Ministerium für internationale Zusammenarbeit und globale Nachhaltigkeit gefordert, das das Entwicklungsressort […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Studie: Prekäre Verhältnisse blockieren politisches Engagement

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Wer arbeitslos ist oder wenig verdient, engagiert sich politisch weniger als andere Menschen in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer Studie aus dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Allerdings lösten nicht Jobverlust oder sinkendes Einkommen das geringere […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Presseschau

ZEIT, Tagesspiegel: Fairphone – ein Versuch

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Ein Smartphone ethisch korrekt zu produzieren, unter fairen Arbeitsbedingungen und umweltverträglich: Das hat sich das niederländische Start-up-Unternehmen Fairphone vorgenommen. Die ersten Geräte sind inzwischen produziert. Wie weit sich die selbst gesteckten Ziele erreichen lassen, und wo Fairphone an […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Tagesspiegel: Zivilgesellschaft als gesellschaftsverändernde Kraft

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Zivilgesellschaft in Deutschland ist, allen Klagen über die “Ehrenamtskrise” zum Trotz, gut aufgestellt. Doch sie bleibt zugleich “Idee und Forderung, die als solche immer über das Heute hinausweist”, schreibt Holger Krimmer, Leiter des Projekts Zivilgesellschaft in Zahlen […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

WAZ: Genossenschaften sind Bürgerökonomie – Interview

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Genossenschaften sichern Bürgerengagement und Bürgerverantwortung, sagt Ralf Wilhelm Barkey, Vorsitzender des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbands im Interview mit Sven Frohwein, das am 15. Oktober 2013 in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) erschienen ist. Titel: “Genossen leben die Bürger-Ökonomie”. In dem […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

ZEIT: Tafeln lindern Armut nur – Interview

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Ute Hausmann, Geschäftsführerin der Organisation Fian in Deutschland, die sich für das Menschenrecht auf Nahrung einsetzt, hat im Interview mit der ZEIT die Tafeln kritisiert. “Was sie tun, wäre eigentlich Aufgabe des Sozialstaats”, so Hausmann. “Die Frage ist: […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Spiegel: Ethisch korrekte Produktion in Lesotho

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Das südafrikanische Königreich Lesotho hat sich auf den Handel mit menschenwürdig produzierter Kleidung spezialisiert. “In den Fabriken von Maseru werden höhere Löhne gezahlt als in asiatischen Ländern, es gibt Gewerkschaften, Kontrolleure und Schutzmasken”, berichtet Benjamin Dürr im Spiegel […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

manager magazin: Stiftungsmanagement ist eine Herausforderung

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Geld ist nicht alles, wenn es ums Stiften geht. Immer wieder kommen Stiftungen wegen Managementfehlern ins Gerede. “Es ist leichter, viel Geld zu verdienen (oder zu erben), als es effektiv einzusetzen”, schreibt Eva Buchhorn in dem Beitrag “Geld […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Fachmedien

zwfu: Homo oeconomicus und Moral

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Für den Homo oeconomicus ist Moral eine Verhaltensanomalie. Wie kann dieses Menschenbild weiterentwickelt werden? fragt Dr. Andreas Haaker in seinem Beitrag “Nun sag, Homo oeconomicus, wie hast du’s mit der Moral?”, erschienen in der Zeitschrift für Wirtschafts- und […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Stiftung & Sponsoring: Forderungen an die neue Regierung

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die neue Bundesregierung sollte eine große Reform des Gemeinnützigkeitsrechts vornehmen, fordert Dr. Stefan Nährlich, Geschäftsführer der Aktiven Bürgerschaft, in seinem Kurzbeitrag “New Deal: Starke Vereine und Stiftungen. Politische Forderungen an die neue Regierung” in Stiftung&Sponsoring (Ausgabe 5 / […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

ZögU: Was eingetragene Genossenschaften leisten können

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Was eingetragene Genossenschaften bei Sozialen Diensten und in der Gemeinwesenökonomie leisten können, beleuchtet Nicole Göler von Ravensburg in ihrer Abhandlung “Chancen für die eingetragene Genossenschaft in der Sozialwirtschaft”, erschienen in der Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen (ZögU […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Regionales

Nordrhein-Westfalen: Strategien für kommunale Engagementförderung

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Kommunen brauchen bürgerschaftliches Engagement, doch es ist schon eine Herausforderung, es auf dem gegenwärtigen Stand zu halten. Um Bestandsaufnahme und Zukunft ging es am 9. Oktober 2013 auf dem Kongress “Bürgerschaftliches Engagement fördern – kommunale Strategien für die […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Brandenburg: Landesnetzwerk soll Engagement besser verwalten

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

In Brandenburg ist im September 2013 ein Landesnetzwerk für bürgerschaftliches Engagement und Anerkennungskultur gegründet worden. Es steht allen gemeinnützigen Akteuren offen und soll die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen zivilgesellschaftlichen Akteuren wie Stiftungen, Unternehmen, Kirchen, Verbänden etc. und […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Ausland

Schweden: Aufgabenverteilung in Bewegung

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Über die Verschiebungen zwischen Staat und Zivilgesellschaft in Schweden bei den gemeinnützigen Aufgaben berichtet der Report “Entwicklungen in der schwedischen Bürgergesellschaft” der Körber-Stiftung. Nach einer langen Tradition staatlicher Wohlfahrtspflege werden nun immer mehr Aufgaben auf zivilgesellschaftliche Organisationen übertragen, […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

USA: Daten über Großspender und -stifter

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

In den USA hat es eine lange Tradition, dass die Vermögenden sich in ihrer lokalen Bürgerstiftung engagieren. Allein für das noch laufende Jahr 2013 listet das Chronicle of Philanthropy in seiner Datenbank bisher 97 Zuwendungen an Bürgerstiftungen, die […]

Ausgabe 139 Oktober 2013

Panorama

Weihnachtsgeschäft: Werbung mit “Spendierhosen”

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Das Mode- und Lifestyle-Unternehmen Tom Tailor will vor Weihnachten Gutes tun und hat zusammen mit vielerorts präsenten Prominenten wie Sylvie van der Vaart und Wayne Carpendale eine Kampagne mit sogenannten “Spendierhosen” gestartet. Die “Spendierhosen” sind eine Kollektion, für […]

Ausgabe 139 Oktober 2013