bürgerAktiv

Ausgabe 75 Februar 2008

Aktive Bürgerschaft

Bundesjustizministerin Zypries überreicht Förderpreis

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Am 28.02.2008 überrreichte Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) in Berlin den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2008 an Bürgerstiftungen aus Münster, Weimar und der Pfalz. “Der Preis, den wir in diesem Jahr unter anderem an die Stiftung* Bürger für Münster verleihen, […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Gesellschaft

Statistik: Stiftungen durchbrechen 1.000er-Marke

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Erstmals in der deutschen Stiftungsgeschichte hat die Zahl der jährlich neu gegründeten Stiftungen die 1.000er-Marke überschritten, so der Bundesverband Deutscher Stiftungen. Insgesamt 1.134 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts wurden im Jahr 2007 ins Leben gerufen, damit gibt es in […]

Ausgabe 75 Februar 2008

UNICEF: Chronik einer Krise

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Mit einem anonymen Brief an Heide Simonis, damalige Vorsitzende von UNICEF, begann im Mai 2007 die Krise beim Deutschen Komitee des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen. Vorwürfe über unerlaubte Provisionen für die Einwerbung von Spenden, überhöhte Beraterhonorare und ungenehmigte […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Kommentar: Krise und Katharsis

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Veruntreuungsvorwürfe, Rücktritte, Vertrauensverlust – das deutsche Kinderhilfswerk UNICEF verspielt seine Glaubwürdigkeit. Zu den Ursachen und Konsequenzen der Krise auch für andere spendensammelnde Organisationen lesen Sie den Kommentar von Dr. Rudolf Speth … www.aktive-buergerschaft.de/vab/resourcen/newsletter/2008/02/vab_kommentar_2008-…

Ausgabe 75 Februar 2008

Zur Wahl: Ehrenamt des Jahres 2008

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Susanne Kuscholke moderiert ehrenamtlich im Bürgerfernsehen. Sie ist eine von zwölf Bürgerinnen und Bürgern, die zur Wahl zum “Ehrenamt des Jahres 2008” des Magazins Reader’s Digest stehen. Bereits zum fünften Mal lädt das Magazin seine Leserinnen und Leser […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Bürgerstiftungen

Vorreiter: EhrenamtMessen

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die BürgerStiftung Region Ahrensburg hat eine innovative Initiative zur Förderung des Ehrenamtes ins Leben gerufen, mit der Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein bundesweit Vorreiter sind: die “EhrenamtMessen Norddeutschland 2008”. Neunundzwanzig Großveranstaltungen bringen das Ehrenamt in den vier norddeutschen […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Interkultureller Dialog: Heimathafen Berlin

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Unter dem Titel “Heimathafen Berlin” organisiert die Bürgerstiftung Berlin mit Schülerinnen und Schülern unterschiedlichen kulturellen Hintergrunds eine Open Space-Veranstaltung im Rahmen des Europäischen Jahres des interkulturellen Dialogs. Die Bürgerstiftung Berlin ist mit dem Projekt eine von acht Initiativen, […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Gewusst wo: Umkreissuche Bürgerstiftungen

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Wer sich bei einer Bürgerstiftung engagieren will oder Informationen zu einer Bürgerstiftung sucht, findet schnell und einfach den Weg zur nächsten Bürgerstiftung über die “Umkreissuche Bürgerstiftungen” der Aktiven Bürgerschaft. www.aktive-buergerschaft.de/bsi/service/bsideutschland/

Ausgabe 75 Februar 2008

Stets informiert: Presseschau Bürgerstiftungen

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die “Presseschau Bürgerstiftungen” ist ein Service der Aktiven Bürgerschaft. Hier finden Sie aktuelle Berichte über Bürgerstiftungen aus den lokalen und überregionalen Medien. www.aktive-buergerschaft.de/bsi/service/bsidpresse/

Ausgabe 75 Februar 2008

Wirtschaft

Feri Finance AG: Stifterpreis für Stiftung Gute-Tat.de

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Feri Finance AG hat am 07.02.2008 zum dritten Mal ihren Feri Stiftungspreis verliehen. Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesminister des Innern und diesjähriger Schirmherr, überreichte den mit 25.000 Euro dotierten Preis an die Stiftung Gute-Tat.de in Berlin. Über das […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Nokia: CSR-Lehrstück

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die öffentliche Diskussion um die Schließung des Nokia-Standortes in Bochum entwickelt sich zum CSR-Lehrstück, seit die Deutsche Presseagentur dpa den Vorgang in einem mehrfach aufgegriffenen Beitrag in den Zusammenhang mit dem gesellschaftlichen Engagement von Nokia stellte. CSR werde […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Bischof Huber: Neue Synthese von Effizienz und Sinn

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Einhaltung ethischer Standards durch internationale Großunternehmen hat der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Bischof Wolfgang Huber, am 13.02.2008 auf einer Veranstaltung des Industrieclubs Thüringen in Weimar gefordert. Im Mittelpunkt seines Vortrags zum Thema […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Mit Verantwortung handeln: Handbuch für Unternehmer

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Wie sieht das CSR-Engagement des deutschen Mittelstands aus? – dieser Frage geht das neue Handbuch für Unternehmer “Mit Verantwortung handeln” der Bertelsmann Stiftung nach. Vorgestellt werden ein vierschrittiges CSR-Management-Modell und zehn Beispiele der Initiative “Unternehmen für die Region” […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Ausblick: Veranstaltungen 2008

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Auch für dieses Jahr sind bereits eine Reihe von Veranstaltungen zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen geplant. Den Auftakt bilden das Globale Wirtschafts- und Ethikforum (GWEF) der Fachmagazine politik & kommunikation und pressesprecher am 10./11.03.2008 in Berlin und die […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Weitere Kongresse

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Weitere Kongresse folgen: Die Veranstaltung “Stiftung und Unternehmen (Corporate Social Responsibility)” der Deutschen StiftungsAkademie (DSA) am 17.04.2008 in Bonn, das “Forum EnviComm” am 26./27.05.2008 in Stuttgart sowie in der zweiten Jahreshälfte die dritte internationale CSR-Konferenz “Corporate Responsibility and […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Politik und Staat

Bundesregierung: Beauftragter für ZivilEngagement

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Näheres zu der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geschaffenen neuen Position eines Beauftragten für ZivilEngagement wollte die FDP Bundestagsfraktion wissen. Das vom Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, Dr. Hans Fleisch, übernommene Ehrenamt wurde am […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Bundestag: Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Das Arbeitsprogramm des Unterausschusses für das erste Halbjahr 2008 steht nun fest. In seiner 23. öffentlichen Sitzung am 12.03.2008 steht das bürgerschaftliche Engagement im Umwelt- und Naturschutz auf der Agenda. Weitere Sitzungen sind am 09.04.2008 (nichtöffentlich; Thema: Weitere […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Parteinahe Stiftungen: Bürgerengagement und Bürgergesellschaft

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Friedrich Naumann Stiftung will mit ihrem Themenschwerpunkt Zivilgesellschaft und Freiheit das bürgerschaftliche Engagement stärken. Die Stiftung lädt ein zur Veranstaltung “Nach der Reform – Vor der Reform: Rahmenbedingungen für die Zivilgesellschaft in Deutschland”. Die Tagung in Zusammenarbeit […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Presseschau

DIE ZEIT: UNICEF – Entzauberung einer Hilfsorganisation

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

DIE ZEIT veröffentlicht in ihrer Ausgabe vom 07.02.2008 einen Hintergrundbericht über die UNICEF-Krise. Christian Denso weiß von hohen Prämien für Spendenwerber, mangelnder Kontrolle des “nach Gutsherrenart” agierenden Geschäftsführers und von der intransparent arbeitenden UNICEF-Stiftung, die mehr als 90 […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Der Tagesspiegel: Non Profit ist eine Illusion

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

In Zusammenhang mit der UNICEF-Spendenaffäre äußert sich Beate Stoffers, ehemalige Bundesgeschäftsführerin der Deutschen Kinderhilfe Direkt e.V., im Tagesspiegel vom 06.02.2008. Sie hält die Professionalisierung in Non-Profit-Organisationen für unabdingbar. Diese müssten wirtschaftlich agieren, um “im Kampf um den Spendenkuchen” […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Handelsblatt: CSR – Freiwillig, nicht reguliert

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Sind gesellschaftliche Verantwortung und Eigennutz Gegensätze? Nein, aber verordnen könne man Unternehmen Corporate Social Responsibility (CSR) nicht, meint Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, in seinem Artikel im Handelsblatt vom 08.02.2008: “Was freiwillig ist, sollte keinesfalls […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Aus der Fachpresse

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die aktuelle Ausgabe des Alliance Magazine (Ausgabe 4, Dezember 2007) ist dem Schwerpunkt “Measuring Impact – Who Counts?” gewidmet. Kann man die Wirkung der Maßnahmen von Non-Profit- Organisationen überhaupt messen? Dieses strukturelle Problem benennt Herausgeberin Caroline Hartnell in […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Presse

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Einbeziehung aller Stakeholder in den Prozess, die gemeinsame Nutzung von Informationen und ausreichende Finanzierung sehen die Autoren als entscheidend für den Erfolg an. Im Folgenden stellen Institutionen wie die International Initiative for Impact Evaluation (3IE) und beispielhafte […]

Ausgabe 75 Februar 2008

Regionales

Rheinland-Pfalz: Wir machen’s einfach!

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Rheinland-Pfalz hat die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zur Chefsache gemacht. Die Vorhaben und Ziele der “Leitstelle Bürgergesellschaft und Ehrenamt” in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz beschreibt ihr Leiter Dr. Frank Heuberger in seinem Gastbeitrag. www.aktive-buergerschaft.de/vab/resourcen/newsletter/2008/02/Nachrichtendienst02…

Ausgabe 75 Februar 2008

Ausland

Großbritannien: Studie zu “International Youth Volunteering”

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Innovative Jugendfreiwilligenprogramme untersuchte im Jahr 2007 eine Studie der englischen Non-Profit-Organisation Innovations in Participation (ICP) in 17 Ländern weltweit. Jugendliche zum gesellschaftlichen Engagement zu ermutigen und zu befähigen sei der wichtigste Faktor, um Innovation, reproduzierbare Erfolge und Nachhaltigkeit […]

Ausgabe 75 Februar 2008