Begründungen der Jury

 

Kategorie "mitStiften": Heilbronner Bürgerstiftung, Baden-Württemberg (10.000 Euro)

 

"Seit Generationen verbringen Kinder aus Heilbronn und Umgebung ihre Ferien im Walderholungsheim 'Gaffenberg'. Hier können die Kinder unmittelbar die Vielfalt der Natur entdecken und erleben. Zudem werden Familien während der Sommerferien entlastet. Mit der beispielhaften Fundraising-Aktion 'SOS Gaffenberg' hat die Heilbronner Bürgerstiftung das Freizeitgelände vor dem fortschreitenden Verfall bewahrt. Innerhalb von nur fünf Monaten konnte sie eine Spendensumme von 900.000 Euro für die Erneuerung der Gebäude einwerben. Davon hat die Bürgerstiftung 100.000 Euro selbst eingebracht und zugleich die Sanierung zu einem gemeinsamen Anliegen der Bevölkerung gemacht. Das zeigen die rund 1.400 Einzelspenden und die Großspenden von Privatpersonen, Vereinen, Banken und Unternehmen. Für ihr Engagement erhält die Heilbronner Bürgerstiftung den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012 in der Kategorie 'mitStiften' – Wie Bürgerstiftungen durch Fundraising erfolgreich Zustiftungen und Spenden einwerben."

Werner Böhnke, Vorsitzender des Kuratoriums der Aktiven Bürgerschaft und der Jury

 

Kategorie "mitGestalten": Bürgerstiftung Lilienthal, Niedersachsen (10.000 Euro)

 

"Viele junge Menschen haben immer häufiger nur begrenzt Zugang zu Bildung oder werden mit traditionellen Unterrichtsmethoden nicht mehr vollumfänglich erreicht. Mit ihren mehr als 150 'Mitmachstationen' vermittelt die Bürgerstiftung Lilienthal Kindern und Jugendlichen auf vorbildliche Weise naturwissenschaftliche Bildung. 8.000 Jungen und Mädchen aus Lilienthal und Umgebung haben seit fünf Jahren an den unterschiedlichen Stationen physikalische Experimente aktiv ausprobieren und mathematische Zusammenhänge begreifen können. Diese Erlebnisse in Kindergarten und Schule fördern das naturwissenschaftliche Verständnis der jungen Menschen. Für ihr Engagement erhält die Bürgerstiftung Lilienthal den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012 in der Kategorie 'mitGestalten' – Wie Bürgerstiftungen mit ihren Projekten die Gesellschaft besser machen."

Werner Böhnke, Vorsitzender des Kuratoriums der Aktiven Bürgerschaft und der Jury

 

Kategorie "mitMachen": Bürgerstiftung Hellweg-Region, Nordrhein-Westfalen (10.000 Euro)

 

"Bürgerstiftungen sind Dienstleister für stiftungsinteressierte Menschen. Sie ermöglichen ihnen unter ihrem Dach eigene Stiftungen zu realisieren. Die Bürgerstiftung Hellweg-Region verfolgt eine beispielhafte Strategie: Unter dem Motto 'Gemeinsam statt allein' formt sie aus einer Vielzahl von individuellen Zielen ihrer Stifterinnen und Stifter ein wirkungsvolles Miteinander. Sie fördert die Vernetzung und die gemeinsamen Aktivitäten ihrer bislang 16 Partnerstiftungen. Mit ihrer Stifterversammlung, den regelmäßigen Treffen der Partnerstiftungen und dem Stiftungstag in der Hellweg-Region fördert die Bürgerstiftung vielfältiges stifterisches Engagement. Somit bündelt sie bürgerschaftliches Engagement zum Nutzen für die Region. Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012 geht daher in der Kategorie 'mitMachen' – Wie Bürgerstiftungen Stiftern und Spendern helfen, selbst Gutes zu tun an die Bürgerstiftung Hellweg-Region."

Werner Böhnke, Vorsitzender des Kuratoriums der Aktiven Bürgerschaft und der Jury

 

Kategorie "mitBestimmen": Die Wiesbaden Stiftung, Hessen (10.000 Euro)

 

"Bürgerschaftliches Engagement findet zumeist in einem Verein oder einer Stiftung statt. Um diese gemeinnützigen Organisationen heute gut steuern und führen zu können, bedarf es entsprechender Weiterbildung. Mit dem 'BürgerKolleg' ermöglicht die Wiesbaden Stiftung Engagierten auf vorbildliche Weise kostenlose Qualifizierung zu Themen wie Teamentwicklung, Vereinsrecht und Projektmanagement. Das 'BürgerKolleg' bringt zudem in den Seminaren Menschen aus unterschiedlichen Engagementfeldern in der Stadt zusammen und fördert so den gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Mit diesem Ansatz werden gemeinnützige Organisationen darin gestärkt, eigene Anliegen selbstbewusst zu artikulieren und im Stadtgeschehen aktiv mitzuwirken. Für ihr Engagement erhält die Wiesbaden Stiftung daher den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012 in der Kategorie 'mitBestimmen' – Wie sich Bürgerstiftungen für mehr Eigeninitiative und Mitverantwortung stark machen."

Werner Böhnke, Vorsitzender des Kuratoriums der Aktiven Bürgerschaft und der Jury