Lörrach: Immobilienkauf sichert Engagement und Sozialarbeit

    Die Bürgerstiftung Lörrach hat mit dem Umbau und der Sanierung ihrer Immobilie im Bildungsquartier Rosenfels in Lörrach begonnen und im Mai 2017 die lokale Öffentlichkeit über den Stand der Arbeiten nach dem Erwerb des Gebäudes informiert. Sie kaufte es im Februar 2017 für 310.000 Euro von der evangelischen-lutherischen Gemeinde Lörrach und Steinen und sichert so die Zukunft des Schülercafés Kamélion, das der Christliche Verein Junger Männer (CVJM) betreibt. Das Gebäude steht auf dem Campus Rosenfels, auf dem drei Schulen angesiedelt sind. Im Kamélion finden neben dem Cafébetrieb auch Schulsozialarbeit und Familientraining statt. Rund 300.000 Euro wolle die Bürgerstiftung in Heizung, Dämmung und Brandschutz investieren, war in der Lokalpresse am 9. Mai 2017 zu lesen. Die Bürgerstiftung beabsichtige, viele Arbeiten ehrenamtlich zu verrichten. Sie ist mit der Stadtverwaltung wegen eines Betriebskostenzuschusses im Gespräch.

    , Ausgabe 178 Mai 2017