Wirkungsstudie Service Learning: Wie lassen sich Unterricht und Bürgerengagement verbinden?


Wenn sich Schülerinnen und Schüler für Kinder, Senioren oder im Umweltschutz engagieren und dies mit ihrem Unterricht verbinden, so ist das Service Learning. Welche Schüler engagieren sich? Welche Wirkungen hat Service Learning auf ihre Bildungs- und Engagementbereitschaft? Wie gelingt gutes Service Learning und welche Faktoren beeinflussen die Umsetzung positiv? Antworten auf diese Fragen gibt die Wirkungsstudie Service Learning, die Prof. Dr. Karsten Speck, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, und Prof. Dr. Ullrich Bauer, Universität Duisburg-Essen, für die Aktive Bürgerschaft durchführten. Mit der Wirkungsstudie Service Learning liegen erstmals repräsentative Forschungsergebnisse über dieses Bildungskonzept an Schulen in Deutschland vor. Rund 2.000 Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse aus Nordrhein-Westfalen wurden befragt. Was das Gelingen von Service-Learning-Projekten fördert, wurde in mehreren Fallstudien untersucht.

Einen Überblick über die Wirkungsstudie Service Learning und ihre Erkenntnisse liefert die Broschüre „Wirkungsstudie Service Learning“ der Aktiven Bürgerschaft – unter anderem mit einer Schnell-Leser-Seite sowie sechs Grafiken, die das Profil der Schüler, die Merkmale der Service-Learning-Projekte und ihre Gelingensbedingungen veranschaulichen. Handlungsempfehlungen für Schulleiter, Lehrer, Politiker und Bildungsförderer runden die Publikation ab.

Sie können die Broschüre (22 Seiten) kostenlos als PDF herunterladen oder den Band kostenpflichtig als Printausgabe im Shop bestellen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Überblick: Zentrale Ergebnisse als Schaubilder

 

 

 

 

 

 

 

Die Forschungsberichte im Detail

 

Wirkungsstudie Service Learning in Schulen: Forschungsbericht Universität Oldenburg

Forschungsbericht über eine repräsentative Befragung von Schülerinnen und Schülern aus sozialgenial-Schulprojekten in Nordrhein-Westfalen. Von Prof. Dr. Karsten Speck, Dr. Oxana Ivanova-Chessex und Carmen Wulf.


Gelingensbedingungen von Service Learning in Schulen. Forschungsbericht der Universität Duisburg-Essen

Forschungsbericht zu den Fallstudien über sozialgenial-Schulprojekte. Projektleitung: Prof. Dr. Ullrich Bauer und Stephan Drucks.


 

 

 

 

 

 

Zwischenbilanz: Fünf Jahre sozialgenial. Unterricht und Bürgerengagement verbinden

 

Welche Schulformen machen mit? Wie sind Projekte mit Unterricht verbunden? Welche Unterrichtsfächer sind besonders beliebt? Informationen finden Sie in der Zwischenbilanz nach fünf Jahren sozialgenial. Hier können Sie die Broschüre online lesen. Die Datei zum Herunterladen finden Sie hier.

 


 

 

 

 

 

 

Startseite  +++  sozialgenial-Schule werden  +++  Förderer werden  +++  Über sozialgenial  +++  Bildungskonzept Service Learning   +++  Wirkungen von Service Learning  +++  Service-Learning-Wettbewerb  +++  Veranstaltungen und Termine  +++  sozialgenial-Schulen intern  +++  InfoDienste