Sindelfingen: 150 Kinder beim Theatertag der Bürgerstiftung

    150 Kinder aus sieben Schulen kamen zum zweiten Theatertag der Bürgerstiftung Sindelfingen (Baden-Württemberg) am 6. Mai 2014. Zum Thema “Begegnungen” erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 3 in Gruppen aus unterschiedlichen Schularten kurze Stücke und führten sie in der Musikschule auf. Unterstützt wurden sie dabei von ihren Lehrerinnen und Lehrern sowie von Theater- und Tanzexperten. Diese hatten die Lehrer am Tag zuvor in theater- und tanzpädagogischen Methoden fortgebildet. Der Theatertag soll bewirken, dass Kinder und Jugendliche gegenseitige Vorbehalte abbauen und respektvoller miteinander umgehen. Außerdem möchte die Bürgerstiftung die Zusammenarbeit von Schulen der Stadt in gemeinsamen kulturellen Projekten sowie den Austausch zwischen Lehrkräften und Künstlern fördern.

    , Ausgabe 145 Mai 2014