Engagement: 40 Jahre lang Spenden gesammelt

    Knapp fünf Millionen Euro Spenden sind seit 1975 mit der Kampagne “Festival der Guten Taten” zusammengekommen; durchschnittlich 100.000 Euro pro Jahr. Für diesen Erfolg und seine Hartnäckigkeit über die vielen Jahre ist der Organisator der Kampagne, Uli Lange, im Berufsleben Mitarbeiter im Regierungspräsidium Karlsruhe, Ende April 2016 mit dem Deutschen Fundraisingpreis ausgezeichnet worden. Lange rief die 1975 Kampagne ins Leben und organisiert sie seitdem jedes Jahr an unterschiedlichen Orten in der Region. Das Geld kommt großteils der Aktion Mensch zugute. Den Preis verleiht der Deutsche Fundraising Verband.

    , Ausgabe 166 April 2016