Aktuelles

    Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2019 ist gestartet

    Öffentliche Aufmerksamkeit, Wertschätzung und Förderung für bürgerschaftliches Engagement und die journalistische Beschäftigung mit diesem wichtigen Thema: Dazu will der Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2019 beitragen.

    Bewerben können sich Bürgerstiftungen, Genossenschaftsbanken, Schulen und Journalisten. Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert.

    Engagement fördern, aktuelle Herausforderungen anpacken

    Ein Prozent der Einkommenssteuer per Steuererklärung an eine gemeinnützige Organisation eigener Wahl, statt alles dem Staat zu geben: Das würde gemeinnützigen Vereinen und Stiftungen in Deutschland jedes Jahr mindestens 1 Milliarde Euro zusätzliche Finanzierung bringen. Unbürokratisch, ohne unübersichtliche Fördertöpfe, komplizierte Antragsverfahren und einengende Zweckbindung. Für dieses in Osteuropa seit Langem gut funktionierende Modell warb Dr. Stefan Nährlich, Geschäftsführer der Stiftung Aktive Bürgerschaft, beim Forum Aktive Bürgerschaft 2018 am 23. März 2018 in der DZ BANK am Brandenburger Tor in Berlin. Teilnehmer waren 200 Vertreter gemeinnütziger Organisationen und Förderer bürgerschaftlichen Engagements, Politiker und Wissenschaftler.

    Bürgerfest des Bundespräsidenten

    Die Stiftung Aktive Bürgerschaft präsentiert ihre Arbeit und ihr Wirken auf dem Bürgerfest des Bundespräsidenten im Park von Schloss Bellevue. Zum Tag des offenen Schlosses am Samstag, 8. September 2018 sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen. Im Fokus der Präsentation stehen dabei die beiden Haupt-Programmbereiche der Stiftung: Bürgerstiftungen und Service Learning „sozialgenial – Schüler engagieren sich“.

    Für „sozialgenial“ konnten wir die 14-Jährige Schülerin und Social-Media-Multiplikatorin Faye Montana gewinnen, die am Stand der Stiftung zum Thema „Schüler engagieren sich“ vor Ort sein wird. Wir freuen uns auf einen lebhaften und abwechslungsreichen Tag beim Bürgerfest, mit dem der Bundespräsident Ehrenamtliche und das Engagement zahlreicher Unternehmen, Institutionen und Initiativen würdigt.

    Was gibt es Neues von der Aktiven Bürgerschaft?

    Sie interessieren sich als Journalistin oder Redakteur für Bürgerengagement im Allgemeinen oder die Arbeit der Stiftung Aktive Bürgerschaft im Besonderen? Sie suchen einen Experten aus Wissenschaft oder Fachpraxis oder einen Ansprechpartner bei einer Bürgerstiftung oder einem Schulprojekt?

    Im Pressebereich der Stiftung Aktive Bürgerschaft können Sie unsere Presse-Informationen abonnieren, sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen und nach Absprache Fotos oder Themenangebote erhalten.

    Zivilgesellschaft jenseits von links und rechts?

    “Partikulare Positionen, die eindeutig politisch verortbar sind, haben in den letzten Jahrzehnten versucht, sich als neutral darzustellen. (…) Es gibt kein Gemeinwohl im Singular, das Gemeinwohl ist immer standpunktabhängig und damit umkämpft. “

    meint Prof. Dr. Frank Adloff von der Universität Hamburg,
    in seinem aktuellen Gastkommentar.

    bürgerAktiv - Nachrichtendienst Bürgergesellschaft

    Social Impact Bonds: Nur das Ergebnis zählt
    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Social Impact Bonds, bei denen private Investoren eine soziale Dienstleistung vorfinanzieren und im Erfolgsfall vom Staat das Geld mitsamt einer Rendite zurückerhalten, werden bislang noch in Modellprojekten erprobt. Die Studie “Der Social Impact Bond – Konzept und Implementierung” wertet die Forschungsliteratur zu Social Impact Bonds in verschiedenen europäischen Ländern aus und stellt fest, dass eine…

    weiterlesen
    Koblenz: Eigentumswohnungen zugestiftet
    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die KoblenzerBürgerStiftung (Rheinland-Pfalz) hat sechs Eigentumswohnungen im Gesamtwert von etwa 500.000 Euro übertragen bekommen. Gestiftet wurden die Immobilien von einem Ehepaar aus Boppard. Anlass war der Tod der 32-jährigen Tochter des Ehepaares. Diese hatte sich ehrenamtlich beim Lernpatenprojekt der Bürgerstiftung engagiert, das die Bildungschancen von Grundschulkindern verbessern soll. Die voraussichtlich rund 20.000 Euro an jährlichen…

    weiterlesen
    Bundesrat: Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale sollen steigen
    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    ach dem Willen des Landes Nordrhein Westfalen (NRW) sollen die Übungsleiterpauschale von 2.400 auf 3.000 Euro und die Ehrenamtspauschale von 720 auf 840 Euro angehoben werden. Außerdem setzt sich NRW dafür ein, dass Einnahmen aus wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben von gemeinnützigen Organisationen bis zu 45.000 Euro steuerfrei bleiben. Bislang liegt die Grenze bei 35.000 Euro (bürgerAktiv berichtete).…

    weiterlesen
    Rheinland-Pfalz: Landesnetzwerk gegründet
    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In Rheinland-Pfalz ist ein Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement an den Start gegangen. Es soll dem Austausch zwischen Regierung und Ehrenamt dienen und die Regierung zu den Schwerpunkten der Engagementförderung beraten. Die Koordination des Netzwerks liegt bei der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung der Staatskanzlei. Zur Auftaktveranstaltung kamen nach Angaben der Landesregierung mehr als hundert Organisationen, Verbände und…

    weiterlesen

    bürgerAktiv – Nachrichtendienst Bürgergesellschaft

    bürgerAktiv informiert 11x im Jahr über die bundesweit wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland. Alle Meldungen sind redaktionell bearbeitet. Wir trennen Meldung von Meinung und haben den Anspruch, kompetent und entsprechend der publizistischen Sorgfaltspflicht zu schreiben.

    bürgerAktiv erscheint im HTML-Format für gängige E-Mail Programme. Die Vorjahresausgaben seit Januar 2008 sind vollständig im Archiv zugänglich, die Kommentare zu wichtigen Themen und Ereignissen seit Januar 2013.

    Forum Aktive Bürgerschaft 2018

    Wichtiges

    Report Bürgerstiftungen. Fakten und Trends

    Sie suchen nach Fakten über Bürgerstiftungen? Wir haben sie.

    Der „Report Bürgerstiftungen. Fakten und Trends“ erhebt seit 2006 Daten zur finanziellen Entwicklung der Bürgerstiftungen in Deutschland. Fakten zu Stiftungskapital, Spendeneinnahmen und Förderausgaben werden grafisch anschaulich aufbereitet. Der jährliche Report basiert auf einer Vollerhebung aller Bürgerstiftungen, die den „10 Merkmalen einer Bürgerstiftung“ des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen entsprechen und bis zum 30.06. eines Jahres gegründet wurden. Der Rücklauf liegt bei jährlich über 75 Prozent.

    Bürgerstiftungsfinder

    Bürgerstiftungen sind in über 400 Städten und Regionen in Deutschland die Mitmach-Stiftung vor Ort. Hier kommen Menschen und Institutionen zusammen, die sich mit Geld, Zeit und Ideen engagieren wollen.

    Sie suchen nach Ihrer Bürgerstiftung vor Ort oder wollen sich einen Überblick verschaffen? Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl finden Sie die nächste Bürgerstiftung in Ihrer Nähe mit Kontaktdaten und weiteren Informationen. Verzeichnet sind Bürgerstiftungen, deren Satzung den „Zehn Merkmalen einer Bürgerstiftung“ des Bundesverbands Deutscher Stiftungen entspricht.

    sozialgenial – Schüler engagieren sich

    Schülerinnen und Schüler engagieren sich für geflüchtete Menschen, organisieren Vorlesenachmittage in Kindergärten oder setzen sich gemeinsam mit Naturschutzorganisationen für Umweltschutz ein. Im Unterricht verbinden sie ihr Engagement mit Unterrichtsinhalten in Fächern wie Politik, Deutsch oder Biologie – das ist Service Learning und fördert sowohl Bildung als auch Bürgerengagement.

    Schulen ab der Sek. I und II in Nordrhein-Westfalen und Hessen unterstützt die Stiftung Aktive Bürgerschaft darin, Service Learning umzusetzen. Verbände und gemeinnützige Organisationen, Genossenschaftsbanken, Unternehmen und Stiftungen informieren wir, wie sie als außerschulische Partner an sozialgenial teilhaben können.

    Broschüren bestellen

    Ratgeber, Magazine, Broschüren und Bücher: Hier können Sie Publikationen der Aktiven Bürgerschaft bestellen.

    Team Aktive Bürgerschaft

    Dr. Stefan Nährlich

    Geschäftsführer

    Tel:

    030 – 240 00 88-11

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Download Publikationen:

    Finde Publikationen:

    Finde Publikationen:

    Download Präsentationen:

    Stefan Nährlich arbeitet seit über 25 Jahren für bürgerschaftliches Engagement und gemeinnützige Organisationen. Der gelernte Verwaltungsangestellte und promovierte Wirtschaftswissenschaftler hat seine akademische Ausbildung Ende der 1980er-Jahre an der Universität Kassel erhalten, der Keimzelle der jungen Dritte-Sektor-Forschung in Deutschland. Mehr erfahren …

    Christiane Biedermann

    Leiterin Weiterbildung

    Tel:

    030 – 240 00 88-12

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Download Publikationen:

    Christiane Biedermann ist Diplom-Sozialpädagogin, Stiftungsberaterin (DSA), PR-Managerin (DAPR) und Trainerin (TGB). Ihre ersten Berufserfahrungen sammelte Christiane Biedermann vor zwanzig Jahren in einem Stadtteilzentrum in London. Was sie damals erlebte, begeistert sie bis heute: Lokales bürgerschaftliches Engagement zu unterstützen. Sie lehrt im Masterstudiengang „Nonprofit-Management and Governance“ an der WWU Münster zu den Themen Freiwilligenmanagement und Öffentlichkeitsarbeit von gemeinnützigen Organisationen und ist als Trainerin tätig. Mehr erfahren …

    Dr. Jörg Ernst

    Programm-Leiter Service Learning

    Tel:

    030 – 240 00 88-13

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Download Publikationen

    Academia

    Jörg Ernst leitet seit 2017 das Service-Learning-Programm der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Seine beruflichen Stationen führten den Politikwissenschaftler über die Universität Münster, Einrichtungen der beruflichen Weiterbildung und der Förderung des Bürgerengagements zur Aktiven Bürgerschaft. Mehr erfahren …

    Bernadette Hellmann

    Programm-Leiterin Bürgerstiftungen

    Tel:

    030 – 240 00 88-14

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Download Publikationen:

    Bernadette Hellmann verantwortet als Programm-Leiterin den Arbeitsbereich Bürgerstiftungen. Seit mehr als zehn Jahren setzt sie sich dafür ein, dass sich möglichst viele Menschen mit Geld, Zeit, ihren Ideen und Talenten in Bürgerstiftungen engagieren und die Gesellschaft positiv verändern. Sie berät Bürgerstiftungen bei der Gründung, der Gewinnung von Stiftern und Spendern bis hin zur Gremien- und Projektarbeit. Darüber hinaus entwickelt sie Angebote, die die Aktiven vernetzen, informieren und in ihren zentralen Aufgaben unterstützen. Mehr erfahren …

    Gudrun Sonnenberg

    Redaktionsleiterin bürgerAktiv

    Tel:

    030 – 240 00 88-16

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Gudrun Sonnenberg leitet die Redaktion bürgerAktiv der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Dazu gehören der Nachrichtendienst bürgerAktiv, der elfmal im Jahr versandt wird, und das bürgerAktiv Magazin, das einmal pro Jahr erscheint.

    Gudrun Sonnenberg hat Politikwissenschaften studiert. Sie ist ausgebildete Redakteurin und hat vor ihrer Zeit bei der Aktiven Bürgerschaft als Redakteurin, freie Journalistin und Seminarleiterin gearbeitet und Bücher geschrieben. Sie interessiert sich besonders für neue Ideen und Diskussionen in der Bürgergesellschaft und wie Menschen ihre Ziele realisieren.

    Joachim Bicheler

    Programm-Manager Service Learning

    Tel:

    030 – 240 00 88-25

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Download Publikationen:

    Joachim Bicheler ist seit 2017 Programm-Manager für das Service-Learning-Programm „sozialgenial – Schüler engagieren sich“ der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen im sozialgenial-Team ist er zuständig für die Durchführung von Lehrerfortbildungen, die Beratung von Mitgliedsschulen, die Erarbeitung von Unterrichtsmaterialien, die Erstellung von Publikationen sowie  für die konzeptionellen Weiterentwicklungen des Bildungsprogramms. Mehr erfahren …

    Caroline Deilmann

    Programm-Managerin Service Learning

    Tel:

    030 – 240 00 88-18

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Caroline Deilmann ist seit 2011 Programm-Managerin für das Service-Learning-Programm sozialgenial – Schüler engagieren sich. Sie organisiert und begleitet sozialgenial-Veranstaltungen, ist Ansprechpartnerin für Schulen bei administrativen Fragen rund um sozialgenial. Sie ist zuständig für die Redaktion des sozialgenial-Rundbriefs und die jährliche Projektdatenabfrage bei den Mitgliedschulen. Mehr erfahren …

    Ayse Gökmenoglu

    Programm-Managerin Kommunikation

    Tel:

    030 – 240 00 88-0

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Ayse Gökmenoglu arbeitet seit Oktober 2011 als Programm-Managerin Kommunikation bei der Aktiven Bürgerschaft. Als freiberufliche Grafikdesignerin unterstützt sie die Aktive Bürgerschaft bereits seit Juni 2010. Sie ist zuständig für das neue Erscheinungsbild und die Gestaltung der Veröffentlichungen der Aktiven Bürgerschaft.

    Ayse Gökmenoglu, geboren 1971, hat an der Kunsthochschule Kassel “Visuelle Kommunikation” studiert. Seit 2009 ist sie mit ihrem Büro “süpergrafik” als freie Grafikerin tätig.

    Katja Hartmann

    Veranstaltungs-Mangerin

    Tel:

    030 – 240 00 88-17

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Katja Hartmann ergänzt das Team seit September 2016 als Veranstaltungsmanagerin in der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Vorher arbeitete sie als PR Managerin (DAPR) in Agenturen, Unternehmen und Forschungsinstitutionen im Bereich Projekt- und Veranstaltungsmanagement.

    Katja Hartmann (M.A.) hat Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Kassel studiert.

    Ines Kleemann

    Office Managerin

    Tel:

    030 – 240 00 88-0

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Ines Kleemann arbeitet seit Januar 2016 als Office Managerin in der Geschäftsstelle der Stiftung Aktive Bürgerschaft in Berlin.

    Sie ist ausgebildete Kauffrau für Bürokommunikation und hat Modedesign in Berlin studiert. Aufgrund der langjährigen Tätigkeit im Office-, Veranstaltungs- und Orchestermanagement beim Orchester Kammerakademie Potsdam verfügt sie über umfangreiche Erfahrungen in diesen Bereichen.

    Außerdem arbeitet sie für das im Jahr 2008 gegründete eigene Mode-Label Linie 13.

    Nora Loewenberg

    Programm-Managerin (zurzeit in Elternzeit)

    Tel:

    030 – 240 00 88-0

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Nora Loewenberg ist seit August 2016 in der Stiftung Aktive Bügerschaft tätig. Zuvor arbeitete sie im Bildungsprogramm in einer der größten privaten Stiftungen Großbritanniens und hat sich dort unter anderem mit den Themen der sozialen Innovation, Evaluation und Skalierung erfolgreicher Praxis befasst.

    Zudem hat sie in einer Flüchtlingsorganisation in London Erfahrungen in der Flüchtlingshilfe gesammelt. Nora Loewenberg hat Literatur- und Sprachwissenschaften in Erfurt studiert.

    Jonas Rugenstein

    Programm-Manager Umfragen & Analysen

    Tel:

    030 – 240 00 88-15

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Jonas Rugenstein ist Programm-Manager für Umfragen und Analysen bei der Aktiven Bürgerschaft. Zuvor, von August 2016 bis Dezember 2017, war er als Programm-Manager für den Förderpreis Aktive Bürgerschaft zuständig.

    Zuvor arbeitete er am Göttinger Institut für Demokratieforschung. Unter der Leitung von Franz Walter setzte er sich dort mit Fragen gesellschaftlicher Teilhabe auseinander und forschte unter anderem zu zivilgesellschaftlichem Engagement in sozialen Brennpunkten. Es ist besonders die Verbindung von (Demokratie-)Forschung und Praxis, die ihn interessiert.

    Regina Sommerfeld

    Assistentin

    Tel:

    030 – 240 00 88-14

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Regina Sommerfeld ist seit Dezember 2017 in der Stiftung Aktive Bürgerschaft tätig. Zuvor arbeitete sie bei diversen sozialen Vereinen im Medienbereich und war freiberuflich als Musikjournalistin, Webdesignerin und Lektorin tätig. Regina Sommerfeld, geboren 1970, hat an der FU Berlin Informationswissenschaften und Informatik studiert. Danach sammelte sie Erfahrungen als Assistentin der Geschäftsführung bei einer Hamburger Musikfirma.

    Michael Neumann

    Office Assistent

    Tel:

    030 – 240 00 88-0

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Michael Neumann arbeitet seit August 2017 bei der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Er ist als Office Assistent für die Aktualisierung der Datenbank verantwortlich und steht dem Team als ausgebildete Bürokraft mit seinen beruflichen Erfahrungen unterstützend zur Seite.

    image_pdfimage_print