Süddeutsche: Ärger über Wikimedia Stiftung

    Die Wikimedia Stiftung, die jedes Jahr vor Weihnachten zu Spenden aufruft, hat mehr Geld, als sie ausgeben kann. Das verärgere die Spender, berichtete am 15. Dezember 2015 Angela Gruber in der Süddeutschen Zeitung unter dem Titel “Wie die Wikipedia-Spendenaktion die Basis erzürnt”. Manche radikalere Teile der Wikipedia-Basis ärgerten sich sogar, dass die Stiftung überhaupt Geld annehme. “Vielleicht ist das Wikipedia-Projekt vom freien Wissen für solche radikale Ideen einfach zu groß geworden, zu schnell gewachsen”, schrieb Gruber.

    , Ausgabe 163 Januar 2016