Aktiv für Demokratie und Toleranz 2008: Papilio-Projekt ausgezeichnet

    Das Präventionsprogramm Papilio wurde am 20.2.2009 im bundesweiten Wettbewerb “Aktiv für Demokratie und Toleranz 2008” ausgezeichnet. Das vom Bundesinnenministerium und vom Justizministerium im Jahr 2000 gegründete “Bündnis für Demokratie und Toleranz” zeichnet jährlich Projekte aus, die sich für ein respektvolles Miteinander verschiedener Kulturen engagieren. Das Papilio-Projekt des betainstituts in Kooperation mit der Freien Universität Berlin arbeitet mit Kindergarten-Kindern. Die Zwei- bis Siebenjährigen erlernen spielerisch sozial-emotionale Kompetenzen, die sie später vor der Entwicklung von Sucht und Gewalt schützen sollen. Mittlerweile wurden deutschlandweit über 40.000 Kinder erreicht.

    , Ausgabe 87 Februar 2009