Hilfe für Bürgerstiftungen bei Digitalisierung 

Um Bürgerstiftungen dabei zu unterstützen, ihre Arbeitsformen zukunftssicher zu gestalten, hat die Stiftung Aktive Bürgerschaft das Projekt „Digitale Bürgerstiftung” gestartet. Es soll Bürgerstiftungen durch das Meer der Softwarelösungen lotsen, behandelt aber auch Managementfragen oder Arbeitsprozesse. „Dies tun wir gemeinsam mit Verantwortlichen aus Bürgerstiftungen, die diese Softwarelösungen bereits nutzen und ihre Erfahrungen an andere Bürgerstiftungen weitergeben können”, erklärt die Leiterin Weiterbildung Christiane Biedermann.

Los geht es mit drei Webinaren zu den Themen Videokonferenzen organisieren (02.07.2020), Spenden online sammeln (09.07.2020) und Zusammenarbeiten in Teams mit Microsoft 365 (16.07.2020). Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Termine zu den Themen Adressmanagement, Zeitstifter koordinieren und Projekte managen werden noch bekannt gegeben.

www.aktive-buergerschaft.de/…weiterbildung…

, Aktuelle Ausgabe - Juni 2020