Arbeitsmarktintegration: Engagierte müssen helfen

    Die Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen funktioniert nicht ohne freiwillige Helfer, die etwa beim Abfassen von Bewerbungen und Lebenslauf helfen, Geflüchtete zum Jobcenter-Termin oder zum Bewerbungsgespräch begleiten oder sie nötigenfalls auch mal zum Durchhalten motivieren. Das hat eine qualitative Studie der Bertelsmann Stiftung zu “Ausbildung und Arbeit für Flüchtlinge” ergeben, für die drei Autoren Interviews mit verschiedenen Akteuren in vier deutschen Städten und einem Landkreis führten. Im Sommer 2018 hatten 28 Prozent der Menschen, die aus den acht Haupt-Herkunftsländern der Geflüchteten kommen, eine Beschäftigung gefunden. Das meldete das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung am 7. September 2018.

    www.bertelsmann-stiftung.de/…

    www.iab-forum.de/…

    Ausgabe 193 September 2018