Die Stiftung: Auf Youtube zählen Geschichten

    Youtube-Videos können auch für Stiftungen eine wirksame Kommunikationsform sein. Was dabei zu beachten ist, erläutert Tobias Dunkel, freier Video- und TV-Journalist, im Interview mit Gregor Jungheim, dem Redaktionsleiter der Zeitschrift Die Stiftung (Ausgabe 5/16, September 2016). Der Aufwand sei nicht zu unterschätzen, so Dunkel. Neben der technischen Qualität zähle die Geschichte: “Eine Faktenaufzählung zieht den Zuschauer nicht in ein Thema hinein, eine persönliche Erzählung eines starken Protagonisten schon”, sagt er. Zudem sei die Werbung für das Video vor allem in sozialen Netzwerken inzwischen fast so wichtig wie das Video selbst.

    , Ausgabe 171 September 2016