Automobilindustrie: Proteste angekündigt

    Umweltschutzorganisationen wie der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC), Greenpeace und der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) haben eine große Demonstration, eine Fahrradsternfahrt, Proteste und Blockaden zur Internationalen Automobilausstellung (IAA) angekündigt. Sie fordern den Umstieg auf klimaneutralen Antrieb, mehr Radwege und öffentlichen Nahverkehr. Wie die Stuttgarter Zeitung am 15. August 2019 berichtete, bot der Verband der Autoindustrie (VDA) den Aktivisten daraufhin Gespräche an, die jedoch zunächst abgelehnt wurden, weil sie nicht öffentlich hätten sein sollen, was wiederum der VDA bestritt. Nun soll es laut VDA eine öffentliche Diskussion am 5. September 2019 in Berlin geben. Die IAA findet Mitte September 2019 in Frankfurt a.M. statt.

    www.stuttgarter-zeitung.de
    www.vda.de/…

    Ausgabe 203 August 2019