Bayer-Stiftung schreibt Aspirin Sozialpreis aus

    Die Bayer-Stiftung für das soziale Engagement lobt erstmals den Aspirin Sozialpreis für gemeinnützige Sozialprojekte im Gesundheitsbereich aus. Bewerben können sich innovative Hilfs- und Beratungsangebote, die “mit einem nachweisbar erfolgreichen Management ihres Projektes überzeugen”. Betreut wird der mit insgesamt 30.000 Euro dotierte Preis von der Kommunikationsagentur Pleon. Die drei Preisträger werden vom Stiftungsrat der 2007 gegründeten Unternehmensstiftung gewählt; ein Finalist wird über eine öffentliche Internetabstimmung ermittelt. Bewerbungsschluss ist der 30.11.2009.

    , Ausgabe 94 September 2009