Baden-Württemberg: Beratungsgutscheine für Initiativen

    Zivilgesellschaftliche Initiativen in kleinen und mittelgroßen Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg können Beratung im Wert von bis zu 4.000 Euro bei der Landesregierung beantragen. Themen können beispielsweise Projektentwicklung, Leben im Alter oder Energieversorgung sein. Mit den Beratungsgutscheinen will die Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, Gisela Erler (Bündnis 90/Die Grünen), die Bürgerbeteiligung im ländlichen Raum fördern.

    , Ausgabe 160 September 2015