Berlin: Sieben Millionen Euro Bußgeld für Gemeinnützige

    Soziale Einrichtungen in Berlin haben 2017 knapp sieben Millionen Euro aus Bußgeldern erhalten. Das Geld sei an 350 verschiedene Einrichtungen gegangen, berichtete der Tagesspiegel am 17. Februar 2019, darunter die Tafel, die 100.000 Euro zugewiesen bekam. Bei den Berliner Justizbehörden sind mehr als 1.000 gemeinnützige Organisationen als potenzielle Empfänger der Geldauflagen gelistet.

    www.tagesspiegel.de

    Ausgabe 197 Februar 2019