Berliner Morgenpost: Gründungsboom der Großzügigkeit

    Einen genaueren Blick auf die wachsende Zahl der Stiftungen werfen Christian Bohmann und Hannelore Crolly in der Berliner Morgenpost vom 30. April 2012 in ihrem Artikel “Deutschland erlebt Gründungsboom der Großzügigkeit”. Die Boom-Zahlen halten auf den zweiten Blick ihr Versprechen nicht immer. Sei es, dass Stiftungen nur wenig Geld zusammen bekommen, sei es, dass ihr Kapital keine nennenswerten Summen abwirft. “Bei vielen Stiftungen versickert das Geld regelrecht im Boden, weil sie unprofessionell oder ineffizient arbeiteten”, schreiben die Autoren. Sie stellen aber andererseits fest: “Immer mehr von ihnen wenden sich aktuellen Themen zu, die das Image der Stiftungen von elitär und angestaubt zu frisch und tatkräftig wandeln”.

    , Ausgabe 123 Mai 2012