BMFSFJ organisiert Freiwilligensurvey neu

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat die Verantwortung für die Untersuchung des Deutschen Freiwilligensurveys in das Deutsche Zentrum für Altersfragen (DZA) integriert. Wie ein Sprecher des Ministeriums gegenüber der Aktiven Bürgerschaft sagte, solle am Untersuchungsdesign grundsätzlich festgehalten werden. Die Befragung zur vierten Welle des Deutschen Freiwilligensurveys ist für 2014 geplant. Das Deutsche Zentrum für Altersfragen (DZA) ist ein vom BMFSFJ institutionell gefördertes Institut. Projektleiter des Freiwilligensurveys am DZA ist Dr. Jochen Philipp Ziegelmann.

    , Ausgabe 120 Februar 2012