Bremen: Mobile Schwimmschule für Kinder

    Die Bürgerstiftung Bremen hat mit einer mobilen Schwimmschule rund 70 Kindern ermöglicht, den sicheren Umgang mit Wasser zu erlernen. Der überdachte Pool wurde im Juli 2019 für einen Monat vor einer Kindertagesstätte aufgebaut. Anlass für das Projekt sind laut dem Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung, Eberhard Muras, die hohe Zahl an Badetoten in Bremen und Umgebung und die Tatsache, dass rund die Hälfte der Grundschüler in der Hansestadt nicht schwimmen können. Die mobile Schwimmschule ist eines von drei Angeboten des Projekts „Schwimm mit uns“, das die Bürgerstiftung initiiert hat und gemeinsam mit dem Landessportbund, der DLRG und dem Landesschwimmverband durchführt. Neben der mobilen Schwimmschule werden Schwimmausrüstungen verteilt und Schwimmkurse für Kinder aus einkommensschwachen Familien angeboten. Für die Finanzierung des Projekts wirbt die Bürgerstiftung Spenden ein. Sie hofft auf eine Verstetigung der Angebote.

    www.buergerstiftung-bremen.de
    www.youtube.com/…
    www.weser-kurier.de/…

    Ausgabe 202 Juli 2019