Bürgerstiftung Achim fördert hundert Klimaführerschein-Ausbildungen
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Rund hundert Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klasse in Achim (Niedersachsen) haben im Juli 2023 den Achimer Klimaführerschein entgegengenommen. 2020 hatte die Bürgerstiftung Achim das Projekt ins Leben gerufen. Als Vorbild diente der Bonner Klimaführerschein, der seit 2010 von der Stiftung Bonner Klimabotschafter unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn an Kinder ausgegeben wird,…

weiterlesen
Tafeln klagen erneut über Überforderung
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Tafeln in Deutschland haben anlässlich ihrer Jahresversammlung auf schwindende Ressourcen und übergroße Nachfrage hingewiesen. Drei Viertel der Tafeln beklagen einer eigenen Umfrage der Tafeln im Juni 2023 zufolge einen Rückgang von Lebensmittelspenden. Supermärkte hätten weniger Lebensmittel übrig und würden eigene Spendenaktionen durchführen. 60 Prozent der Tafeln meldeten mehr Zulauf von Menschen, die ihre Angebote…

weiterlesen
Mehr als eine Milliarde Euro für Ukraine gespendet
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Nach den Zahlen des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) haben die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland 2022 insgesamt mehr als 1 Milliarde Euro für die Nothilfe für die Ukrainerinnen und Ukrainer gespendet. Das sei das höchste Einzelspendenergebnis in Deutschland. Die Summe enthalte noch nicht die Sachspenden und das ehrenamtliche Engagement. Sie übertreffe auch die…

weiterlesen
Ukraine: Spendenfonds verdoppelt und wie die Bürgerstiftung in Cherson hilft
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Spendeneinnahmen des Ednannia-Hilfsfonds der Stiftung Aktive Bürgerschaft sind auf 200.000 Euro gestiegen. „Wir danken allen Privatpersonen, Unternehmen und Stiftungen, die mit ihrer Spende den ukrainischen Bürgerstiftungen ermöglichen, schnell und direkt vor Ort zu helfen“, sagt Bernadette Hellmann, stellvertretende Geschäftsführerin der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Der Fonds wurde im Frühjahr 2022 errichtet. Aktuell sammelt er für…

weiterlesen
Ehrenamt macht fit
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Ehrenamt hilft nicht nur in der Not, sondern es hilft auch, künftige Notlagen zu vorzubeugen. Zu dieser Erkenntnis kamen Forschende der Universität Erlangen-Nürnberg und des Digitalen Demenzregisters Bayern. Sie analysierten Studien aus verschiedenen Ländern über die Zusammenhänge zwischen ehrenamtlicher Tätigkeit und der Hirnleistung. Insbesondere Frauen profitierten kognitiv von einer Freiwilligentätigkeit, stellten sie fest. In Bezug…

weiterlesen
Südafrikanische Entwicklungsgemeinschaft: Unübersichtliche Rahmenbedingungen
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Der Kampf gegen Geldwäsche und mangelnde Akzeptanz zivilgesellschaftlicher Organisationen durch die Politik führen in manchen Ländern der südafrikanischen Entwicklungsgemeinschaft (Southern African Development Community, SADC) zu restriktiven Gesetzen. Das ist dem Report „Examining Legal Contraints to Giving in Southern Africa“ zu entnehmen, der den „SADC Ease of Doing Philanthropy Index“ auswertet. Nicht nur seien die Bedingungen…

weiterlesen
Schweizer Stiftungsreport
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Zahl der Stiftungen in der Schweiz ist nahezu gleichgeblieben; es gab 2022 gegenüber dem Vorjahr einen Anstieg um 0,9 Prozent auf 13.635. Dahinter verbergen sich 337 Neugründungen, aber auch 214 Auflösungen. Diese Zahlen lieferte der Schweizer Stiftungsreport Anfang Juni 2023. Die Erhebung der Bilanzsummen ergab einen Anstieg der Stiftungsvermögen um 43,4 Prozent seit 2017…

weiterlesen
Baden-Württemberg: Mitgliederorientierung versus Gesellschaft gestalten – ZiviZ-Länderberichte
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Ältere Organisationen fühlen sich eher den Interessen ihrer Mitglieder verpflichtet, neu gegründete Organisationen sehen sich selbst oft als Impulsgeber für den sozialen Wandel: Dies ist eine Erkenntnis im Länderbericht „Zivilgesellschaftliche Organisationen in Baden-Württemberg“, den im Juli 2023 Zivilgesellschaft in Zahlen (ZiviZ), eine Tochtergesellschaft des Stifterverbandes, auf Basis ihres Surveys 2023 herausgegeben hat. Der Bericht stellt…

weiterlesen
ZFHE: Service Learning im Barcamp
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Mit dem Zusammenleben in einer diversen Stadt beschäftigen Bürgerinnen und Bürger in Essen. Studierende der Universität Duisburg-Essen (UDE) haben sich dabei mit Service Learning eingebracht. In dem Aufsatz „Das Barcamp als partizipativer und interdisziplinärer Ansatz für Service Learning“ analysieren Jörg Miller und Friederike Compernass, beide von der UDE, die Eignung des Barcamp-Formats für Service Learning…

weiterlesen
Handelsblatt: „Greenwashing“ kann mit neuer EU-Richtlinie teuer werden
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die EU-Richtlinie über „Green Claims“, die für irreführende Umweltwerbung, sogenanntes Greenwashing empfindliche Bußgelder einführt, wurde am 12. Juli 2023 im Handelsblatt diskutiert. Im Beitrag „Irreführende Werbung könnte für Unternehmen bald teuer werden“ ließen Katrin Terpitz, Florian Kolf und Michael Scheppe Experten zu Wort kommen, die die Regelung begrüßen, etwa den Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH).…

weiterlesen
Zusammenarbeit von Staat und Stiftungen
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Private Stiftungen sind wichtige Partner, um die Ziele der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Sie ergänzen die Zusammenarbeit zwischen Staaten und staatlichen Organisationen, entwickeln innovative Lösungsansätze und bringen zusätzliche finanzielle Ressourcen, Fachkompetenzen und Netzwerke ein: So beantwortete das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung namens der Bundesregierung am 30. Juni 2023 (Drucksache 20/7512)…

weiterlesen
Unternehmensnahe Stiftungen im Bildungswesen
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Unternehmensnahe Stiftungen können innovative Impulse für das Bildungswesen geben. Doch von einer Privatisierung des Bildungswesens durch unternehmensnahe Stiftungen kann nach Ansicht der Bundesregierung keine Rede sein. Dementsprechend beabsichtige sie derzeit nicht, die Aktivitäten von unternehmensnahen Stiftungen zu beschränken oder regulatorisch tätig zu werden, antwortete das Bundesministerium für Bildung und Forschung namens der Bundesregierung am 15.…

weiterlesen

Fokus April 2024: Digitalisierung – zwischen Hype und Herausforderung

Digital kommunizieren, sich online informieren: Das ist für die meisten Menschen selbstverständlich. Anders sieht es aus, wenn es um Arbeitsprozesse geht. Der Umstieg auf digitale Plattformen, digitales Projektmanagement und Speicherlösungen braucht Know-how und Investitionen. Insbesondere für Non-Profit-Organisationen ist das eine Herausforderung. Schließlich kann man Spendengelder, die für Klimaprojekte oder Jugendförderung gedacht sind, nicht einfach für den Kauf eines Servers oder die Implementierung einer Software verwenden.

bürgerAktiv - Nachrichten für Engagierte

bürgerAktiv – Nachrichten für Engagierte informiert über Engagement vor Ort, über rechtliche und politische Rahmenbedingen und aktuelle Entwicklungen in der Zivilgesellschaft. Regelmäßig geht es um Bürgerstiftungen und Service Learning in Schulen. Mehrere Fokusthemen im Jahr setzen Schwerpunkte. Nützliches für den Arbeits- und Engagementalltag will die Rubrik Service bieten.

Wir trennen Meldung von Meinung und haben den Anspruch, kompetent und entsprechend der publizistischen Sorgfaltspflicht zu schreiben. Stellenanzeigen, Veranstaltungsankündigungen, Ausschreibungen können wir in bürgerAktiv nicht berücksichtigen.

bürgerAktiv Nachrichten erscheinen wöchentlich auf der Homepage und in der App sowie am Monatsende per E-Mail. Die App der Stiftung Aktive Bürgerschaft gibt es für iOS und Android Smartphones und Tablets. Hier können Sie die App für iOS, und hier für Android herunterladen. Interessiert Sie die Geschichte hinter der App der Stiftung Aktive Bürgerschaft? Die stellen wir Ihnen hier gerne vor.

bürgerAktiv - Nachrichten für Engagierte abonnieren

bürgerAktiv - das Archiv mit 7000 Meldungen seit 2001

Seit Dezember 2001 erscheint bürgerAktiv – Nachrichten für Engagierte unter Namen und Konzepten, welche die Arbeit und Entwicklung der Aktiven Bürgerschaft widerspiegeln. Gleich geblieben dabei ist der Anspruch, unseren Leserinnen und Lesern nützliche Informationen, sachlich und faktenorientiert, regelmäßig zur Verfügung zu stellen. Auf alle Beiträge seit 2001 kann im Archiv zugegriffen werden.

Am 21. Dezember 2001 erschien die erste Ausgabe als E-Mail Newsletter zu Theorie und Praxis bürgerschaftlichen Engagements, insbesondere zu den Themen Bürgerengagement, Bürgerstiftungen, Corporate Citizenship, Dritte-Sektor-Forschung, Management gemeinnütziger Organisationen. Bis zum aktuellen Relaunch ab 2024 informierte bürgerAktiv als Nachrichtendienst Bürgergesellschaft über die bundesweit wichtigsten Ereignisse bürgerschaftlichen Engagements. Alle Ausgaben sind im Archiv eingepflegt. Die Meldungen sind als Volltext recherchierbar, über die monatliche Ausgabe des Jahrganges nachlesbar oder innerhalb der jeweiligen Rubriken durchsehbar.

Kommentare, Hintergrund, Meinungen

Kommentar: Stärkung mit wenig Wirkung
880 440 Stiftung Aktive Bürgerschaft

von Stefan Nährlich So oft, wie in den letzten zehn Jahren Gesetze zur Stärkung des Ehrenamts verabschiedet wurden, müsste das Ehrenamt vor Kraft kaum laufen können. Doch die Realität sieht anders aus. Manche der neuen Regelungen gehen in die richtige Richtung, andere haben bedenkliche Nebenwirkungen. Eine nachhaltige Verbesserung lässt jedoch auf sich warten und wird…

weiterlesen

Weitere Kommentare und Interviews finden interessierte Leserinnen und Leser in den Ausgaben des bürgerAktiv Magazins, dass die Stiftung Aktive Bürgerschaft jährlich herausgibt sowie in den Ausgaben des Podcast Zukunft und Zivilgesellschaft. Die Kommentare, Meinungen und Standpunkte der Jahrgänge 2008 bis 2014 haben wir in einer Ausgabe der Reihe Positionspapiere zusammengefasst. Vielen Dank für Ihr Interesse!