DIE ZEIT: „Die Eltern haben Angst“
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Mutter des im Februar 2020 von einem Rassisten in Hanau erschossenen 23-jährigen Ferhat Unvar, Serpil Unvar, hat zusammen mit Freunden des jungen Mannes eine Bildungsinitiative gegründet und darüber der ZEIT ein Interview gegeben. Die Beteiligten geben eigene Erfahrungen weiter und versuchen, in Schulklassen für Rassismus zu sensibilisieren und offen Gespräche in Gang zu bringen.…

weiterlesen
Vorhang auf für die neuen sozialgenial-Videos
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Was ist sozialgenial, wie geht Service Learning mit sozialgenial und warum lohnt sich das Mitmachen bei sozialgenial? Diese Fragen zum Service-Learning-Programm „sozialgenial – Schüler engagieren sich“ beantworten drei neue sozialgenial-Videos im YouTube-Kanal der Aktiven Bürgerschaft. https://youtu.be/IbzqpHS66Rk  

weiterlesen
Wölfersheim: Schüler engagieren sich gegen Blutkrebs
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

60 neue Spenderinnen und Spender lebensrettender Stammzellen darf sich der Wahlpflichtkurs „Sozial Genial“ an der Singbergschule Wölfersheim auf sein Konto schreiben: Die Spender registrierten sich nach einer Aktion, die die zehn Schülerinnen und Schüler des Kurses gemeinsam mit der DKMS gGmbH an ihrer Schule organisiert hatten. Dafür wurden sie nun als das sozialgenial-Projekt des Monats…

weiterlesen
Fürstenfeldbruck: Bürgerstiftung ermöglicht Audiowalk zur NS-Geschichte
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck (Bayern) hat einen Audiowalk zur Geschichte der Stadt im Nationalsozialismus finanziert. Entwickelt und umgesetzt wurde das Projekt von einer 27-Jährigen. Ihr Ziel: Die Geschichte der Zeit zwischen 1933 und 1945 für junge Menschen in der Stadt zugänglich machen. Entstanden ist ein 90-minütiger Rundweg mit 16 Stationen, an denen über…

weiterlesen
Burgwedel: Bürgerstiftung legt Memo-Spiel für Grundschulen auf
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Bürgerstiftung Burgwedel (Niedersachsen) hat ein Memo mit Spielkarten von Burgwedel entwickelt und im Februar 2022 an alle Grundschulen in der Stadt verteilt. Insgesamt wurden 120 Spiele mit 36 Bilderpaaren angefertigt. Die Fotos dafür stammen unter anderem aus einem Fotowettbewerb der Bürgerstiftung. Mit dem Spiel können die Schulkinder ihr Gedächtnis trainieren und dabei ihre Umgebung…

weiterlesen
Waltrop: Neue Partnerstiftung fördert Kinder mit Behinderungen und obdachlose Menschen
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Eine pensionierte Pädagogin hat unter dem Dach der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land (Nordrhein-Westfalen) im Januar 2022 eine Treuhandstiftung errichtet, um Kinder und Jugendliche mit Behinderung und obdachlose Menschen zu fördern. Die Projekte in der Emscher-Lippe-Region und Dortmund werden mit den Erträgen aus dem Stiftungskapital und Spenden unterstützt. Mit der nach der Stifterin benannten Gundula Dorothee Nieweg-Stiftung verwaltet…

weiterlesen
Kritik an Vermögensanlage von Stiftungen
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Nichtregierungsorganisation Facing Finance hat Widersprüche und mangelnde Transparenz in der Vermögensanlage von Stiftungen kritisiert. Bei mehr als der Hälfte der 38 größten deutschen Stiftungen lasse sich nicht erkennen, dass sie Nachhaltigkeitskriterien berücksichtigten, so die Organisation. Man müsse davon ausgehen, dass die Portfolios eine erhebliche Anzahl direkter oder indirekter Beteiligungen an kontroversen, nicht nachhaltigen Unternehmen…

weiterlesen
Umstrittene Klima-Stiftung soll aufgelöst werden
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Nachdem die Bundesregierung die Zertifizierung für die Pipeline Nord Stream 2 in der Ostsee auf Eis gelegt hat, um Russland wegen der Invasion in die Ukraine zu sanktionieren, will die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD) die „Stiftung Klima- und Umweltschutz MV“ nun auflösen. Die Stiftung, eine Landesstiftung, hatte Baumaterial in dem Fall beschaffen sollen,…

weiterlesen
IN EIGENER SACHE: Jobs bei der Aktiven Bürgerschaft
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Aktive Bürgerschaft sucht neue Kolleginnen oder Kollegen für Presse, Kommunikation und Corporate Publishing. Bewerbungen sollten bis zum 17. März 2022 eingehen. WWW.AKTIVE-BUERGERSCHAFT.DE/JOBS

weiterlesen
Info-Veranstaltungen: Besser lernen mit sozialgenial
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Mit mehreren Online-Infoveranstaltungen stellt die Stiftung Aktive Bürgerschaft in den kommenden Monaten Schulen in Baden-Württemberg und Brandenburg das Service-Learning-Programm „sozialgenial – Schüler engagieren sich“ vor. Unter dem Titel „Besser lernen mit sozialgenial“ erfahren die Teilnehmenden, warum Service Learning gerade jetzt sinnvoll ist und wie sie bei der Umsetzung von Service-Learning-Projekten von „sozialgenial“ unterstützt werden. Für…

weiterlesen
Mythen über die Non-Profit-Welt
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Wer hätte das gedacht: Auch Menschen, die in einer Non-Profit-Organisation arbeiten, wollen anständig bezahlt und gefördert werden. Andernfalls ist damit zu rechnen, dass sie lieber woanders arbeiten, ist im Forbes Magazin zu lesen. Das Magazin hat die Mitglieder seines „Forbes Nonprofit Council“ und gebeten, Mythen und Irrtümer über Non-Profit-Organisationen zu nennen. Die Erwartung, man könne…

weiterlesen
Sachsen: Rechtsextreme bedrohen Kunstverein in Zwickau
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Der Verein „Freunde aktueller Kunst“ e.V. in Zwickau sieht sich seit einiger Zeit von sogenannten Querdenker-Spaziergängern und Rechtsextremisten bedroht. So hätten Demonstranten der von der Universität Leipzig als rechtsextrem eingestuften Organisationen „Bürgerbündnis Volksstimme“ und „Der Dritte Weg“ vor der vereinseigenen Galerie lautstark und mit Megafonen gegen Ausstellungen zeitgenössischer Künstler – Pipilotti Rist und Thomas Florschuetz…

weiterlesen

bürgerAktiv - der Nachrichtendienst

Der bürgerAktiv Nachrichtendienst Bürgergesellschaft informiert über die bundesweit wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland. Alle Meldungen sind redaktionell bearbeitet. Wir trennen Meldung von Meinung und haben den Anspruch, kompetent und entsprechend der publizistischen Sorgfaltspflicht zu schreiben. Stellenanzeigen, Veranstaltungsankündigungen, Ausschreibungen können wir in bürgerAktiv nicht berücksichtigen.

bürgerAktiv Meldungen erscheinen wöchentlich auf der Homepage und in der App sowie am Monatsende per E-Mail. Die App der Stiftung Aktive Bürgerschaft gibt es für iOS und Android Smartphones und Tablets. Hier können Sie die App für iOS, und hier für Android herunterladen. Interessiert Sie die Geschichte hinter der App der Stiftung Aktive Bürgerschaft? Die stellen wir Ihnen hier gerne vor.

bürgerAktiv Nachrichtendienst abonnieren

bürgerAktiv - das Archiv mit mehr als 4000 Meldungen seit 2008

Seit 2001 erscheint bürgerAktiv – Nachrichtendienst Bürgergesellschaft mit Meldungen in den Bereichen Aktive Bürgerschaft, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Staat, Bürgerstiftungen, Service Learning, Presseschau, Fachmedien, Regionales, Ausland und Panorama sowie Kommentaren oder Hintergrundbeiträgen. Auf die Beiträge seit Januar 2008 können Sie im Archiv zugreifen.

Wir erweitern das Archiv – bürgerAktiv Nachrichtendienst Bürgergesellschaft: Am 21. Dezember 2001 erschien die erste Ausgabe als E-Mail Newsletter zu Theorie und Praxis bürgerschaftlichen Engagements, insbesondere zu den Themen Bürgerengagement, Bürgerstiftungen, Corporate Citizenship, Dritte-Sektor-Forschung, Management gemeinnütziger Organisationen. Seit einschließlich der Meldungen des Jahres 2005 sind im Juli 2022 die alten Ausgaben im Archiv eingepflegt. Die Meldungen sind als Volltext recherchierbar, über die monatliche Ausgabe des Jahrganges nachlesbar oder innerhalb der jeweiligen Rubriken durchsehbar.

bürgerAktiv - Kommentare und Analysen

Service Learning ist die bessere soziale Dienstpflicht, Herr Bundespräsident

Der Bundespräsident hat sich für eine soziale Dienstpflicht für alle ausgesprochen, um den Gemeinsinn in Deutschland zu stärken. Das Ziel ist richtig, für den Weg dahin gibt es eine bessere Lösung.

Kommentar: Stiftungen unter Stress
880 440 Stiftung Aktive Bürgerschaft

von Stefan Nährlich “Das Gemeinwesen von morgen stärken! Stiftungen in einer sich verändernden Welt” war das Motto des diesjährigen Deutschen Stiftungstages. Doch werden die Stiftungen diesen Anspruch, das Gemeinwesen von morgen zu stärken, angesichts der sich verändernden Welt noch erfüllen können? Die Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise haben viele Stiftungen in Schwierigkeiten gebracht. Die Krise…

weiterlesen
Kommentar: Berechtigte Kritik an den Tafeln
880 440 Stiftung Aktive Bürgerschaft

von Gisela Jakob Dass Wohlfahrtsverbände und Nichtregierungsorganisationen erneut die Tafeln kritisieren, ist nachvollziehbar. Denn wie die Tafeln sich entwickeln, hinterlässt in der Tat einen ambivalenten Eindruck. Einerseits hat sich hier ein Netz an unmittelbaren Hilfestrukturen herausgebildet, das von zahlreichen freiwillig engagierten Bürgerinnen und Bürgern getragen wird. Kaum ein Thema hat in den letzten Jahren so…

weiterlesen
Kommentar: Verbraucherbildung im Bündnis mit McDonald’s?
880 440 Stiftung Aktive Bürgerschaft

von Rudolf Speth Lange waren Lebensführung und Ernährung kein Thema der politischen Gestaltung durch den Staat. Dies hat sich grundlegend geändert. Der Staat sieht es neuerdings als seine Aufgabe an, uns beizubringen, wie wir uns richtig ernähren. In einer liberalen Gesellschaft ist dies die Aufgabe der Einzelnen und der Familien. Überdies hat der Staat für…

weiterlesen
Kommentar: Viel Gerede
880 440 Stiftung Aktive Bürgerschaft

von Stefan Nährlich Die Sozialunternehmer-Szene hat ein neues Thema: Social Impact Bonds. Nicht Gutmenschen und Spenden, sondern soziale Unternehmer und Investitionen bringen Veränderungen und lösen gesellschaftliche Probleme. Unter dem Titel „’Social Bonds’ – Gutmensch gegen Geld“ stellte am 4. Februar 2013 die Sendung „Bauerfeind“ im Fernsehsender 3sat ein britisches Beispiel vor. Es geht so: Investieren…

weiterlesen
Kommentar: Stärkung mit wenig Wirkung
880 440 Stiftung Aktive Bürgerschaft

von Stefan Nährlich So oft, wie in den letzten zehn Jahren Gesetze zur Stärkung des Ehrenamts verabschiedet wurden, müsste das Ehrenamt vor Kraft kaum laufen können. Doch die Realität sieht anders aus. Manche der neuen Regelungen gehen in die richtige Richtung, andere haben bedenkliche Nebenwirkungen. Eine nachhaltige Verbesserung lässt jedoch auf sich warten und wird…

weiterlesen

Weitere Kommentare und Interviews finden interessierte Leserinnen und Leser in den Ausgaben des bürgerAktiv Magazins, dass die Stiftung Aktive Bürgerschaft jährlich herausgibt sowie in den Ausgaben des Podcast Zukunft und Zivilgesellschaft. Die Kommentare, Meinungen und Standpunkte der Jahrgänge 2008 bis 2014 haben wir in einer Ausgabe der Reihe Positionspapiere zusammengefasst. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Print Friendly, PDF & Email