Stiftungsfonds der Berliner Volksbank unter dem Dach der Aktiven Bürgerschaft
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Stiftung Aktive Bürgerschaft verwaltet unter ihrem Dach den Stiftungsfonds „w!r“, den die Berliner Volksbank aufgelegt hat, um den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Region zu fördern. Den Auftakt macht eine Ausschreibung für die acht Bürgerstiftungen aus Berlin und Brandenburg im Geschäftsgebiet der Volksbank. Sie können Ideen für Projekte mit Kindern und Jugendlichen oder Senioren einreichen.…

weiterlesen
sozialgenial hilft-Förderfonds für die Regionen Dortmund und Hellweg
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Zusammen mit ihren Regionalförderern in Nordrhein-Westfalen – der Dortmunder Volksbank eG und der Volksbank Hellweg eG – hat die Stiftung Aktive Bürgerschaft den sozialgenial hilft-Förderfonds in Höhe von 10.000 Euro pro Region aufgelegt. Den Schulen aus den beiden Regionen soll damit gerade jetzt die Durchführung ihrer sozialgenial-Projekte erleichtert werden, sie können niedrigschwellig bis zu 500…

weiterlesen
sozialgenial kommt nach Baden-Württemberg und Brandenburg
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Das Service-Learning-Programm „sozialgenial – Schüler engagieren sich“ der Aktiven Bürgerschaft wird auf weitere Bundesländer ausgeweitet: Zum Schuljahr 2022/23 startet es auch in Baden-Württemberg und Brandenburg. Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) unterstützt die Einführung mit einer Anschubfinanzierung. Das Programm sozialgenial läuft bereits in Nordrhein-Westfalen und Hessen. Seit seinem Start 2009 haben sich mehr…

weiterlesen
Start ins Jubiläumsjahr 2022 – Aktive Bürgerschaft wird 25
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Mit einem Videogruß zum Jahreswechsel danken Stiftungsratsmitglieder, Vorstände und Mitarbeiter der Aktiven Bürgerschaft den ehrenamtlichen engagierten Menschen in Deutschland für ihren Einsatz in der Gesellschaft. Engagement halte die auseinanderdriftende Gesellschaft zusammen, sagt der Vorsitzende des Stiftungsrats, Dr. Cornelius Riese. Der Gruß bildet zugleich den Auftakt für das Jahr 2022, in dem die Aktive Bürgerschaft ihr…

weiterlesen
NRW: Netzwerk bürgerschaftliches Engagement gegründet
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Erfahrungen austauschen, Ideen transferieren und die kontinuierliche Zusammenarbeit fördern: So beschreibt das neue Netzwerk bürgerschaftliches Engagement Nordrhein-Westfalen (NBE NRW) seine Ziele. Es hat sich am 4. Dezember 2021 als „Netzwerk der Netzwerke“ und Sprachrohr für die freiwillig Engagierten im Land gegründet. Auch die nordrhein-westfälische Staatskanzlei beteiligt sich. Sie will das Netzwerk mit 200.000 Euro jährlich…

weiterlesen
Stiftung & Sponsoring: Digitalisierung konkret
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Überall ist von Digitalisierung die Rede – doch wie funktioniert die Umsetzung konkret? Darüber berichten Christiane Biedermann und Dr. Stefan Nährlich, Geschäftsführer der Stiftung Aktive Bürgerschaft, in Stiftung & Sponsoring (Ausgabe 06.21). Unter dem Titel „Mobiles Arbeiten: Gekommen, um zu bleiben“ schildern sie die Umstellung nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie, von der Ausrüstung mit neuen…

weiterlesen
Dax40-Unternehmen vergeben Chancen im Engagement
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die 40 DAX-Unternehmen haben im Jahr 2020 über 860 Millionen Euro in Geld- und Sachspenden für gemeinnützige Zwecke ausgegeben – einen Großteil davon im Kontext der COVID-19-Pandemie. Dies zeigt eine aktuelle Studie der Beratungsunternehmen Wider Sense und goetzpartners. Die Corporate-Citizenship-Aktivitäten der größten börsennotierten Aktiengesellschaften in Deutschland seien zwar im Vergleich zu einer Vorläufererhebung 2017 (bürgerAktiv…

weiterlesen
Förderung für digitales Engagement junger Menschen
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Der Internethändler Amazon und der Stifterverband haben im Wettbewerb digitalengagiert aus 230 Bewerbungen 21 Projekte ausgewählt, die eine finanzielle Förderung von mindestens 10.000 Euro sowie ein halbes Jahr lang Coaching enthalten. Der Wettbewerb hat zum Ziel, dass junge Menschen ihre digitalen Kompetenzen ausbauen und in die Gesellschaft einbringen. Zu den Gewinnern 2021 gehören unter anderem…

weiterlesen
Lesen und denken – Preis für Jugendarbeit von Münchner Studierenden
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Straffällig gewordene Jugendliche mit Lektüre bilden, zum Nachdenken anregen und ihre Problemlösungskompetenz zu verbessern: Das ist das Ziel des Projekts „KonTEXT“, das Studierende der Hochschule München nach einer Anregung aus Dresden vor zehn Jahren initiiert haben und das inzwischen mit zwei Justizvollzugsanstalten zusammenarbeitet. Es ist im November 2021 mit dem mit 25.000 Euro dotierten Preis…

weiterlesen
NRW: Ehrenamt im Katastrophenschutz punktet mit Sinn und Gemeinschaft
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Engagierte im Katastrophenschutz sehen ihren Gewinn in der Gemeinschaft, sinnstiftender Tätigkeit, dem Sammeln von Erfahrungen und der Freude am Helfen. Weitere Pluspunkte sind Kompetenzgewinn und ein besseres Selbstwertgefühl. Das hat eine Befragung der Katholischen Universität Eichstätt- Ingolstadt (KU) im Auftrag des nordrhein-westfälischen Innenministeriums ergeben, an der rund 8.500 Ehrenamtliche und 1.500 Personen aus der Allgemeinbevölkerung…

weiterlesen
Der Spiegel: Camp im Ahrtal
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Noch immer kommen teils tausende Helferinnen und Helfer ins Ahrtal, um bei der Beseitigung der Flutschäden und dem Wiederaufbau zu helfen, berichtete Achim Himmelrath im Spiegel vom 27. November 2021 in einer Vor-Ort-Reportage: „Mittlerweile gibt es Zelte, Infostände, Material und Werkzeuglager, Toilettenhäuschen und ein richtiges Camp.“ Die Sozialwissenschaftlerin Petra Arenberg erklärt laut Himmelrath die Einsatzbereitschaft…

weiterlesen
Rechnungshof: Politische Stiftungen zahlen zu hohe Gehälter an Vorstände
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die politischen Stiftungen zahlen ihren außertariflich angestellten Vorständen, Geschäftsführern oder Generalsekretären zu hohe Gehälter. Das hat der Bundesrechnungshof in seinen Bemerkungen zum Jahresbericht 2021 kritisiert. Die außertariflichen Gehälter entsprächen teilweise dem Niveau von Spitzenbeamten wie den Präsidenten des Bundeskriminalamts oder des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge – obwohl sie viel kleiner und mit weniger Personal…

weiterlesen

bürgerAktiv - der Nachrichtendienst

Der bürgerAktiv Nachrichtendienst Bürgergesellschaft informiert über die bundesweit wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland. Alle Meldungen sind redaktionell bearbeitet. Wir trennen Meldung von Meinung und haben den Anspruch, kompetent und entsprechend der publizistischen Sorgfaltspflicht zu schreiben. Stellenanzeigen, Veranstaltungsankündigungen, Ausschreibungen können wir in bürgerAktiv nicht berücksichtigen.

bürgerAktiv Meldungen erscheinen wöchentlich auf der Homepage und in der App sowie am Monatsende per E-Mail. Die App der Stiftung Aktive Bürgerschaft gibt es für iOS und Android Smartphones und Tablets. Hier können Sie die App für iOS, und hier für Android herunterladen. Interessiert Sie die Geschichte hinter der App der Stiftung Aktive Bürgerschaft? Die stellen wir Ihnen hier gerne vor.

bürgerAktiv Nachrichtendienst abonnieren

bürgerAktiv - das Archiv mit mehr als 4000 Meldungen seit 2008

Seit 2001 erscheint bürgerAktiv – Nachrichtendienst Bürgergesellschaft mit Meldungen in den Bereichen Aktive Bürgerschaft, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Staat, Bürgerstiftungen, Service Learning, Presseschau, Fachmedien, Regionales, Ausland und Panorama sowie Kommentaren oder Hintergrundbeiträgen. Auf die Beiträge seit Januar 2008 können Sie im Archiv zugreifen.

Wir erweitern das Archiv – bürgerAktiv Nachrichtendienst Bürgergesellschaft: Am 21. Dezember 2001 erschien die erste Ausgabe als E-Mail Newsletter zu Theorie und Praxis bürgerschaftlichen Engagements, insbesondere zu den Themen Bürgerengagement, Bürgerstiftungen, Corporate Citizenship, Dritte-Sektor-Forschung, Management gemeinnütziger Organisationen. Seit einschließlich der Meldungen des Jahres 2005 sind im Juli 2022 die alten Ausgaben im Archiv eingepflegt. Die Meldungen sind als Volltext recherchierbar, über die monatliche Ausgabe des Jahrganges nachlesbar oder innerhalb der jeweiligen Rubriken durchsehbar.

bürgerAktiv - Kommentare und Analysen

Service Learning ist die bessere soziale Dienstpflicht, Herr Bundespräsident

Der Bundespräsident hat sich für eine soziale Dienstpflicht für alle ausgesprochen, um den Gemeinsinn in Deutschland zu stärken. Das Ziel ist richtig, für den Weg dahin gibt es eine bessere Lösung.

Weitere Kommentare und Interviews finden interessierte Leserinnen und Leser in den Ausgaben des bürgerAktiv Magazins, dass die Stiftung Aktive Bürgerschaft jährlich herausgibt sowie in den Ausgaben des Podcast Zukunft und Zivilgesellschaft. Die Kommentare, Meinungen und Standpunkte der Jahrgänge 2008 bis 2014 haben wir in einer Ausgabe der Reihe Positionspapiere zusammengefasst. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Print Friendly, PDF & Email