Stiftung & Sponsoring: Digitalisierung konkret
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Überall ist von Digitalisierung die Rede – doch wie funktioniert die Umsetzung konkret? Darüber berichten Christiane Biedermann und Dr. Stefan Nährlich, Geschäftsführer der Stiftung Aktive Bürgerschaft, in Stiftung & Sponsoring (Ausgabe 06.21). Unter dem Titel „Mobiles Arbeiten: Gekommen, um zu bleiben“ schildern sie die Umstellung nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie, von der Ausrüstung mit neuen…

weiterlesen
Dax40-Unternehmen vergeben Chancen im Engagement
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die 40 DAX-Unternehmen haben im Jahr 2020 über 860 Millionen Euro in Geld- und Sachspenden für gemeinnützige Zwecke ausgegeben – einen Großteil davon im Kontext der COVID-19-Pandemie. Dies zeigt eine aktuelle Studie der Beratungsunternehmen Wider Sense und goetzpartners. Die Corporate-Citizenship-Aktivitäten der größten börsennotierten Aktiengesellschaften in Deutschland seien zwar im Vergleich zu einer Vorläufererhebung 2017 (bürgerAktiv…

weiterlesen
Förderung für digitales Engagement junger Menschen
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Der Internethändler Amazon und der Stifterverband haben im Wettbewerb digitalengagiert aus 230 Bewerbungen 21 Projekte ausgewählt, die eine finanzielle Förderung von mindestens 10.000 Euro sowie ein halbes Jahr lang Coaching enthalten. Der Wettbewerb hat zum Ziel, dass junge Menschen ihre digitalen Kompetenzen ausbauen und in die Gesellschaft einbringen. Zu den Gewinnern 2021 gehören unter anderem…

weiterlesen
Lesen und denken – Preis für Jugendarbeit von Münchner Studierenden
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Straffällig gewordene Jugendliche mit Lektüre bilden, zum Nachdenken anregen und ihre Problemlösungskompetenz zu verbessern: Das ist das Ziel des Projekts „KonTEXT“, das Studierende der Hochschule München nach einer Anregung aus Dresden vor zehn Jahren initiiert haben und das inzwischen mit zwei Justizvollzugsanstalten zusammenarbeitet. Es ist im November 2021 mit dem mit 25.000 Euro dotierten Preis…

weiterlesen
NRW: Ehrenamt im Katastrophenschutz punktet mit Sinn und Gemeinschaft
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Engagierte im Katastrophenschutz sehen ihren Gewinn in der Gemeinschaft, sinnstiftender Tätigkeit, dem Sammeln von Erfahrungen und der Freude am Helfen. Weitere Pluspunkte sind Kompetenzgewinn und ein besseres Selbstwertgefühl. Das hat eine Befragung der Katholischen Universität Eichstätt- Ingolstadt (KU) im Auftrag des nordrhein-westfälischen Innenministeriums ergeben, an der rund 8.500 Ehrenamtliche und 1.500 Personen aus der Allgemeinbevölkerung…

weiterlesen
Der Spiegel: Camp im Ahrtal
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Noch immer kommen teils tausende Helferinnen und Helfer ins Ahrtal, um bei der Beseitigung der Flutschäden und dem Wiederaufbau zu helfen, berichtete Achim Himmelrath im Spiegel vom 27. November 2021 in einer Vor-Ort-Reportage: „Mittlerweile gibt es Zelte, Infostände, Material und Werkzeuglager, Toilettenhäuschen und ein richtiges Camp.“ Die Sozialwissenschaftlerin Petra Arenberg erklärt laut Himmelrath die Einsatzbereitschaft…

weiterlesen
Rechnungshof: Politische Stiftungen zahlen zu hohe Gehälter an Vorstände
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die politischen Stiftungen zahlen ihren außertariflich angestellten Vorständen, Geschäftsführern oder Generalsekretären zu hohe Gehälter. Das hat der Bundesrechnungshof in seinen Bemerkungen zum Jahresbericht 2021 kritisiert. Die außertariflichen Gehälter entsprächen teilweise dem Niveau von Spitzenbeamten wie den Präsidenten des Bundeskriminalamts oder des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge – obwohl sie viel kleiner und mit weniger Personal…

weiterlesen
Deutscher Engagementpreis 2021 verliehen
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Auszeichnungen wurden am 2. Dezember 2021 in Berlin an sieben Vereine verliehen. Der bayerische Verein Zivilcourage für ALLE erhielt einen Preis für sein Engagement für ein gewaltfreies Miteinander. Der Berliner Verein AMSOC e. V. wurde für seine Patenschaften für Kinder psychisch erkrankter Eltern gewürdigt. Weitere Preisträger sind das Hip-Hop-Projekt „Breathe in Break out“ aus…

weiterlesen
Vereinbarungen im Koalitionsvertrag zur Förderung bürgerschaftliches Engagement
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Parteien der Ampelkoalition haben am 24. November 2021 ihren Koalitionsvertrag „Mehr Fortschritt wagen. Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“ vorgestellt. Er enthält auch verschiedene Vorhaben, mit denen SPD, Bündnis 90 / Die Grünen und FDP bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft fördern wollen. Dazu gehört, das Ehrenamt von Bürokratie und möglichen Haftungsrisiken zu entlasten, zusammen mit…

weiterlesen
Wangen im Allgäu: Eine halbe Million für die Bürgerstiftung
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Bürgerstiftung Wangen im Allgäu (Baden-Württemberg) hat im November 2021 eine Spende von 560.000 Euro erhalten. Das Geld stammt aus dem Vermögen des ehemaligen Hallenbad- und Sportfördervereins. Dieser hatte sich 2018 mit der Begründung aufgelöst, dass sein Ziel, die Errichtung eines Hallenbades, auf absehbare Zeit nicht zu erfüllen gewesen sei. Die Bürgerstiftung will mit der…

weiterlesen
Spendenrat meldet Rekord
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

3,8 Milliarden Euro an Spenden hat der Deutsche Spendenrat e.V. in seiner „Bilanz des Helfens“ für die Zeit zwischen Januar und September 2021 erfasst und meldet einen Rekord: Das sei die höchste Summe seit Beginn der Erhebung 2005, sowohl insgesamt als auch pro Kopf. Die Summe ist demnach um 14 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum…

weiterlesen
VM: Wenige Frauen in Vorständen der Diakonie – warum?
150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Frauen sind in den Vorständen der Diakonie noch immer eine deutliche Minderheit. Den Ursachen sind PD Dr. Susanne Kirchhoff-Kestel (Evangelische Hochschule Darmstadt) und Tamara Morgenroth (Diakonisches Werk Region Kassel) auf den Grund gegangen. Aufbauend aus Erkenntnissen einschlägiger Studien befragten sie in sechs qualitativen Interviews Frauen in Vorständen der Diakonie zwischen 40 und 60 Jahren. Bis…

weiterlesen

bürgerAktiv - der Nachrichtendienst

bürgerAktiv informiert über die bundesweit wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland. Alle Meldungen sind redaktionell bearbeitet. Wir trennen Meldung von Meinung und haben den Anspruch, kompetent und entsprechend der publizistischen Sorgfaltspflicht zu schreiben.

bürgerAktiv Meldungen erscheinen wöchentlich auf der Homepage und in der App sowie am Monatsende per E-Mail. Die App der Stiftung Aktive Bürgerschaft gibt es für IOS und Android Smartphones und Tablets.

bürgerAktiv Nachrichtendienst abonnieren

bürgerAktiv - das Archiv mit mehr als 4000 Meldungen seit 2008

Seit 2001 erscheint bürgerAktiv – Nachrichtendienst Bürgergesellschaft mit Meldungen in den Bereichen Aktive Bürgerschaft, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Staat, Bürgerstiftungen, Service Learning, Presseschau, Fachmedien, Regionales, Ausland und Panorama sowie Kommentaren oder Hintergrundbeiträgen. Auf die Beiträge seit Januar 2008 können Sie im Archiv zugreifen.

bürgerAktiv - Kommentare und Analysen

Vollausschuss Bürgerengagement? Warum? Und was dann?

Engagement in Deutschland braucht bessere Rahmenbedingungen. Die Aufwertung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement zu einem „richtigen“ Ausschuss kann helfen – vorausgesetzt, es gelingt, endlich vom „Klein-klein“ wegzukommen, meint Stefan Nährlich von der Stiftung Aktive Bürgerschaft.

Vollausschuss Bürgerengagement? Warum? Und was dann?
880 440 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Engagement in Deutschland braucht bessere Rahmenbedingungen. Die Aufwertung des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement zu einem „richtigen“ Ausschuss kann helfen – vorausgesetzt, es gelingt, endlich vom „Klein-klein“ wegzukommen, meint Stefan Nährlich von der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Von Stefan Nährlich (Stiftung Aktive Bürgerschaft)

weiterlesen
Service Learning – Politische Bildung in Aktion
1024 683 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Werte bestimmen nicht nur Persönlichkeiten, sondern auch Gesellschaften. Wie aber bringen wir sie jungen Menschen bei? Gar nicht, sagt Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz. Es gehe hier nicht um Erziehung, sondern um eine Erfahrung. Und die lasse sich gut über Service Learning herstellen. Von Karl-Heinz Gerholz (Universität Bamberg)

weiterlesen
Zentrale Fragen lässt der Freiwilligensurvey unbeantwortet
880 440 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Vollständig veröffentlicht ist er noch nicht, doch erste Erkenntnisse des Fünften Freiwilligensurvey sind bereits da. Dr. Holger Backhaus-Maul forscht selbst seit Jahren über bürgerschaftliches Engagement und hat sie sich genauer angesehen. von Dr. Holger Backhaus-Maul

weiterlesen
Politik gegen Wissenschaft. Die AfD verortet sich
880 440 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Bundesregierung hat im vergangenen Jahr das Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) ins Leben gerufen. In einer aktuellen Großen Parlamentarischen Anfrage macht die AfD deutlich, dass sie keine politisch unabhängige sozial- und geisteswissenschaftliche Forschung will. von Dr. Holger Backhaus-Maul

weiterlesen
Landesregierung blendet Themen mit Konfliktpotential aus
1024 575 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Nordrhein-Westfalen hat sich eine neue Engagementstrategie gegeben. Herausgekommen ist eine Fülle bunter Initiativen, doch wichtige Fragen wurden vermieden, kommentiert Dr. Konrad Hummel, ehemaliger Leiter der Geschäftsstelle Bürgerengagement im baden-württembergischen Sozialministerium. von Dr. Konrad Hummel

weiterlesen
„Wie kann man alte Leute mit so einem Verfahren konfrontieren?“
800 600 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Bürgerstiftung Wiesloch bietet Senioren Hilfe bei der Online-Registrierung für einen Corona-Impftermin an. bürgerAktiv hat mit der Projektkoordinatorin Anke Merk und mit Johann Gradl, dem Vorsitzenden der Bürgerstiftung, gesprochen. Für alte Menschen sei die Impfanmeldung schwierig, sagen sie.

weiterlesen
Print Friendly, PDF & Email