Bürgerengagement: Baustein für ein “Zukunftsfähiges Deutschland”

    Auch Bürgerinnen und Bürger sowie die organisierte Zivilgesellschaft sieht das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH in der Pflicht, um die gesellschaftlichen Wandlungsprozesse positiv zu gestalten: In der Studie “Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt”, die am 14.10.2008 erschienen ist, wird ihre Funktion als politischer Mitgestalter beispielsweise bei kritischen Bürgerinitiativen oder nachhaltigen Bauprojekten betont. Eine ebenso wichtige Rolle spielen sie als Verbraucher und Konsumenten. Auftraggeber und Herausgeber der Studie sind drei Nonprofit-Organisationen: Der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND), der Evangelischen Entwicklungsdienst (EED) und “Brot für die Welt”. Die Hauptaussagen der Studie stehen in einer Broschüre zum kostenlosen Download bereit.

    , Ausgabe 83 Oktober 2008