Bürgerstiftung Gomaringen engagiert sich für Mikroklima der Stadt

Im März hat die Bürgerstiftung Gomaringen (Baden-Württemberg) 15 Bäume gepflanzt. Die Aktion ist Teil des Projekts „100 Bäume für Gomaringen” mit der die Bürgerstiftung das Mikroklima in der Stadt verbessern will. Dafür pflanzt sie Bäume – bisher insgesamt 38 – dort, wo größere Flächen versiegelt sind: an Parkplätzen oder Straßen.

Die Aktion ist eines von mehreren Naturschutzprojekten der Bürgerstiftung. Im vergangenen Jahr hat die Stiftung gemeinsam mit Experten und Ehrenamtlichen damit begonnen, Nisthilfen für Wildbienen aufzustellen. Mit Info-Tafeln will die sie die Bevölkerung über deren Bedeutung aufklären. Außerdem stellt die Bürgerstiftung kostenlose Samentüten für einjährige Blühpflanzen zur Verfügung, die als Nahrung für Insekten dienen und schön aussehen.

brgerstiftung-gomaringen…Baeume
brgerstiftung-gomaringen…Wildbienen 
gea.de/

Aktuelle Ausgabe - März 2021