Filder Stadtanzeiger: Bürgerstiftungen und der Niedrigzins

    Die gemeinnützigen Helfer müssen neue Wege suchen, schrieb Mathias Schmid am 10. September 2016 im Filder Stadtanzeiger. Gemeint waren die Bürgerstiftungen, die, wie alle Stiftungen, unter niedrigen Zinsen leiden. Schmid hat sich bei 18 Bürgerstiftungen in sechs Landkreisen um Stuttgart herum umgehört, welche Strategien sie erproben. Er stieß auf Immobilienerträge, Spenden und ehrenamtlichen Einsatz. Manche Stiftungen zehren noch von langfristigen Anlagen, bekam er zu hören. Andere hat das Zinsloch voll erwischt. Der Beitrag hat den Titel “Bürgerstiftungen – der Kampf mit dem Niedrigzins” und ist am 10. September 2016 erschienen.

    , Ausgabe 171 September 2016