Bundespräsident ehrt Hermann Schulze-Delitzsch

    Den Gründer der Volksbanken und bedeutenden Sozialreformer Hermann Schulze-Delitzsch (1808-1883) würdigte Bundespräsident Horst Köhler am 25.09.2008 in einem Festakt. Bundespräsident Horst Köhler sprach in seinem Grußwort von der Genossenschaftsidee als einem “intelligenten Zusammenspiel von Eigeninitiative und Gemeinschaftssinn” und konstatierte: “Die Genossenschaftsidee ist heute – im Zeitalter der Globalisierung – so lebendig und wichtig wie eh und je.” Die Veranstaltung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken anlässlich des 200. Geburtstag von Schulze-Delitzsch fand im Berliner Congress Centrum statt.

    , Ausgabe 82 September 2008