Bundesregierung: Neue Engagementkampagne

    Nähere Auskünfte zur geplanten Kampagne “Geben gibt” im Rahmen der Initiative ZivilEngagement des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) übermittelte die Bundesregierung jetzt auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Wie der Drucksache 16/10197 zu entnehmen ist, soll die Kampagne voraussichtlich Ende dieses Jahres gestartet werden und bis Mitte 2011 laufen. Träger der Kampagne ist der Bundesverband Deutscher Stiftungen. Die Gesamtkosten der Kampagne sollen sich auf 6 Millionen Euro belaufen, woran sich der Bund mit 1,2 Millionen Euro beteiligt. Bündnis 90/Die Grünen spricht angesichts der ebenfalls vom BMFSFJ geförderten Woche des Bürgerschaftlichen Engagements des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) von “sinnlosen Parallelstrukturen” und vermisst die Nachhaltigkeit in der Engagementpolitik des Bundesfamilienministeriums.

    , Ausgabe 82 September 2008