Caritas: Kampagne für “Soziale Manieren”

    Mit der Anfang 2009 gestarteten Kampagne “Soziale Manieren für eine bessere Gesellschaft” thematisiert die Caritas nicht nur sozialpolitische Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensbedingungen sozial Schwacher. Sie fordert auch jeden einzelnen Bürger und jede einzelne Bürgerin zum respektvollen Umgang mit Menschen “am Rande der Gesellschaft” auf. Die Kampagnen-Homepage informiert über die Lebensbedingungen von Wohnungslosen, Straffälligen, von Menschen in Armut und mit Suchtproblemen.

    , Ausgabe 86 Januar 2009