FAZ: Caritas kritisiert Armutsbericht

    Prof. Dr. Georg Cremer, Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes, hat sich kritisch mit dem Armutsbericht 2014 des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes befasst. “Es fördert den sozialen Zusammenhalt nicht, wenn real bestehende Armutsprobleme in einer Weise skandalisiert werden, die nicht dem gerecht wird, was der Sozialstaat leistet”, schrieb er am 27. April 2015 unter dem Titel “Die tief zerklüftete Republik” in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). Punkt für Punkt analysierte er Zahlen und Relationen und kam zu Schlussfolgerungen wie dieser: “Wenn Hilfen ansteigen, so kann dies Folge wachsender Probleme, aber auch Folge besserer Hilfen sein.”

    , Ausgabe 155 April 2015