Aktuelles

Süddeutsche Zeitung: Deutschland größte Müllsammelgruppe

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Teils mehrere hundert Menschen sieht man regelmäßig am Rheinufer in Köln beim Müllsammeln. Es sei Deutschlands größte Müllsammelgruppe, in neun Jahren angewachsen von einer One-Man-Show zum heutigen Verein namens „Krake“, berichtete in der Süddeutschen Zeitung Alexander Menden. Die […]

Die Welt: Dienstjahr für Jung und Alt – was geht, was geht nicht?

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Ein Dienstjahr für die Gesellschaft, um Probleme im sozialen Bereich zu lösen: Klingt einfach, ist juristisch aber schwierig, konstatierte Tim Daldrup in der Welt vom 29. Juni 2024 unter dem Titel „Ein verpflichtendes Gesellschaftsjahr – sogar für Ältere? […]

Leipziger Volkszeitung: Tolle Erlebnisse statt Geld für EM-Helfer

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Wer freiwillig der UEFA bei der EM hilft, bekommt eine Gratismahlzeit am Tag, kostenlose Nahverkehrstickets und darf die Arbeitskleidung behalten. Das ist zwar schon alles, berichtete Mark Daniel am 6. Juli 2024 in der Leipziger Volkszeitung. Doch den […]

Genossenschaftsbanken: Neue Zahlen zum Engagement

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die deutschen Genossenschaftsbanken haben 2023 das bürgerschaftliche Engagement vor Ort mit Zuwendungen in Höhe von insgesamt 185 Millionen Euro gefördert. 167 Millionen Euro (gegenüber 171 Millionen Euro 20229) davon waren Spenden, Sponsoring und Stiftungserträge. 18 Millionen Euro (2022: […]

, Engagement vor Ort

Informationen über die Software CiviCRM

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Eine „Zentrale“ für das Management gemeinnütziger Organisationen: So lässt sich die freie Software CiviCRM nutzen, wenn man von der Kontaktverwaltung über die Mailings bis zu Veranstaltungsmanagement und dem Versand von Zuwendungsbescheinigungen alles nutzt, was sie bietet. Regina Sommerfeld, […]

Fundstück des Monats: Tool für die Demokratiebildung

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Bei der Konzeption von Demokratiebildung kann „Das Reflexionstool“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung unterstützen. Es bietet einen Selbsttest: Wo stehe ich in der Vorbereitung? Zudem gibt es Links zu nützlichen Materialien es werden Qualitätskriterien wie beispielsweise Lernkultur in […]

, Ausgabe 256 Juni 2024, Service

Bildungsbericht: Herkunft bleibt wichtiger Faktor

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Schülerinnen und Schüler herkunftsunabhängig mit Bildungsförderung zu erreichen, bleibt eine der wichtigsten bildungspolitischen Herausforderungen: Das gehört zu den zentralen Aussagen des Bildungsberichts 2024, der am 17. Juni 2024 veröffentlicht wurde. Denn Herkunft ist weiterhin ein bedeutsamer Faktor für […]

, Ausgabe 256 Juni 2024, Wissen

Tagesschau: Druck auf Vereine

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

In mehreren Bundesländern sind Vereine, die sich für Themen wie Antirassismus, Diversität und Demokratie stark machen, offenbar mit Anzeigen beim Finanzamt oder parlamentarischen Anfragen von AfD-Mitgliedern unter Druck gesetzt worden, berichtete am 18. Juni 2024 Pascal Siggelkow vom […]

, Ausgabe 256 Juni 2024

NDR: Mit Bürgerstiftungen gegen Einsamkeit

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) will sich in seiner diesjährigen Benefizaktion gemeinsam mit den Bürgerstiftungen gegen Einsamkeit engagieren. Im Dezember startet eine Spendenkampagne in allen NDR-Programmen, die den Bürgerstiftungen im Sendegebiet zugute kommt. Der Sender werde „umfangreich über ihr […]

, Ausgabe 256 Juni 2024

ZEIT Magazin: Ausgeklügelte Regeln im Bürgerrat

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die österreichische Millionenerbin Marlene Engelhorn hat einen Bürgerrat einberufen, der entscheiden sollte, wie 25 Millionen Euro aus Engelhorns Vermögen an gemeinnützige Organisationen verteilt werden sollen. Sie wolle nicht Teil einer gönnerhaften Charity-Welt sein, in der reiche Menschen entscheiden, […]

, Ausgabe 256 Juni 2024