// article Archive » Seite 2 von 366 » Stiftung Aktive Bürgerschaft

article

// -->

Impulspapier: Geld, Zeit, Aufmerksamkeit für die Zivilgesellschaft

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Das Recht auf Engagementurlaub oder -freistellung, ein Zukunftsfonds aus Bundesmitteln für den Aufbau zivilgesellschaftlicher Strukturen und die Bereitstellung erschwinglicher Immobilien durch die Kommunen für Engagement: So sehen die Impulse aus, die neun Akteure aus der Zivilgesellschaft in einem […]

, Ausgabe 184 November-Dezember 2017

Integration: Hilfe ist gut, Freundschaft noch besser

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Neben Suche nach Arbeit und Bildung bewegt die geflüchteten Neuankömmlinge in Deutschland vor allem der Wunsch nach zwischenmenschlichen Kontakten. Zwar wüssten sie die Hilfsangebote der Freiwilligen sehr zu schätzen, jedoch fehle der private und persönliche Kontakt. Das sind […]

, Ausgabe 184 November-Dezember 2017

Integrationspreis, Bürgerpreis: Geflüchtete im Mittelpunkt

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die Unterstützung für Geflüchtete stand im Mittelpunkt bei etlichen Auszeichnungen, die Ende 2017 an Engagierte vergeben wurden. So vergab die gemeinnützige Hertie-Stiftung ihren Deutschen Integrationspreis an “Bike Bridge e.V.”, ein Projekt, das geflüchteten Frauen und Mädchen Fahrradtraining und […]

, Ausgabe 184 November-Dezember 2017

Neuss, Kompass D: Unternehmensnetzwerk für Integration

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

20 Unternehmen in Neuss (Nordrhein-Westfalen), darunter die Volksbank Düsseldorf Neuss eG, die Sparkasse Neuss, der Paketdienstleister UPS Deutschland Inc.& Co. OHG, die Rheinische Post Verlagsgesellschaft, die Neuss-Düsseldorfer Häfen und die RheinLand Versicherung AG, haben sich unter dem Titel […]

, Ausgabe 184 November-Dezember 2017

Befragungen zu Engagement: Finanzielle Effekte? Ja und nein

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Anlässlich seines zehnten Jubiläums hat der Nachhaltigkeitsrat eine Studie über die Effekte des Deutschen Nachhaltigkeitspreises in Auftrag gegeben. Der Preis wird jährlich vergeben. Der Studie zufolge bewirkt er, dass die am Wettbewerb teilnehmenden Unternehmen sich intern intensiver mit […]

, Ausgabe 184 November-Dezember 2017

Forschungsstelle: Genossenschaften und Daseinsvorsorge

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in Halle ist am 27. Oktober 2017 die Forschungsstelle Innovative Kommunalentwicklung und Daseinsvorsorge (FINKO) gegründet worden. Sie soll die Zusammenarbeit von Genossenschaften und Kommunen etwa bei Energieversorgung, Kinderbetreuung oder der Breitbandverkabelung untersuchen. Hintergrund […]

, Ausgabe 184 November-Dezember 2017

Datenschutz: Neue EU-Verordnung gilt auch für Gemeinnützige

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Für den Umgang mit personenbezogenen Daten gelten ab 25. Mai 2018 neue Vorschriften, denn dann tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Sie gilt nicht nur für Unternehmen und Behörden, sondern auch für gemeinnützige Organisationen wie Vereine und Stiftungen, […]

, Ausgabe 184 November-Dezember 2017, Recht & Politik

Bundesfamilienministerium: Ministerin verleiht Deutschen Engagementpreis

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die geschäftsführende Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley (SPD) hat am 5. Dezember 2017 in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen. Ausgezeichnet wurden Jugendliche des offenen Vollzugs, die ehrenamtlich Computerkurse für ältere Menschen beim Verein Jugendhilfe Göttingen geben; die Genossenschaft Bürgerwerke, […]

, Ausgabe 184 November-Dezember 2017, Recht & Politik

Bundesinnenministerium: Auszeichnung für Bevölkerungsschutz

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Der Verein HelfenKannJeder, die MP-SOFT-4-U GmbH aus Kronau und die Kreisjugendfeuerwehr Rems-Murr sind die Hauptpreisträger des Wettbewerbs “Helfende Hand” des Bundesministeriums des Innern. HelfenKannJeder informiert auf seiner Internetseite über die Hilfsorganisationen in Deutschland und unterstützt Interessierte mit dem […]

, Ausgabe 184 November-Dezember 2017, Recht & Politik

Bevölkerungsschutz: Nicht alle Ehrenamtlichen werden freigestellt

150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

Im Gegensatz zum Technisches Hilfswerk (THW) oder der Feuerwehr können Ehrenamtliche von Hilfsorganisationen wie dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) im Katastrophenfall nicht von der Arbeit freigestellt werden und haben keinen Anspruch auf Entgeltfortzahlung. Darauf wies ASB-Bundesgeschäftsführer Ulrich Bauch in einer […]

, Ausgabe 184 November-Dezember 2017, Recht & Politik