bürgerAktiv

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Aktive Bürgerschaft

    Service-Learning-Wettbewerb: Gewinner stehen fest

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die fünf Gewinner des Service-Learning-Wettbewerbs der Stiftung Aktive Bürgerschaft stehen fest. Es sind drei Schulen aus Nordrhein-Westfalen – Alice-Salomon-Berufskolleg Bochum, Bonns Fünfte Gesamtschule und das Gymnasium im Loekamp Marl – sowie die Heinrich-Heine-Gesamtschule Dreieich aus Hessen und die Oberschule Papenteich […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Gesellschaft

    Kommunen: Bürger wollen mitarbeiten

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Für die Zusammenarbeit zwischen Bürgern und Kommunen gibt es ungenutztes Potential, heißt es in der Studie “Koproduktion in Deutschland”, die die Bertelsmann Stiftung im März veröffentlicht hat. In der Befragung sagten rund 50 Prozent der Teilnehmer, dass sie sich eine […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Toleranzpreis: Jugendliche porträtieren Obdachlose

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Einen Film und eine Wanderausstellung über obdachlose Verkäufer der Sozialzeitschrift “Straßenkreuzer” haben Schüler der Mittelschule Hummelsteiner Weg in Nürnberg produziert. Filmisch befassten sie sich mit den Biographien der Verkäufer, und sie konzipierten eine Wanderausstellung mit Fotos, in denen die Verkäufer […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    ADAC: Langsame Reformen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Automobilclub ADAC will seine Reformen in den Kernpunkten bis Ende 2015 abschließen, sagte der Präsident des Clubs, August Markl, auf der Hauptversammlung am 9. Mai 2015 in Bochum. Dazu gehört, Wirtschaftsaktivitäten in eine Aktiengesellschaft und gemeinnützige Tätigkeiten in eine […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Lebensmittel: Foodsharing und Tafeln kooperieren

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Internet-Plattform Foodsharing und die Tafeln haben begonnen zusammenzuarbeiten. Ziel ist, noch mehr Lebensmittel vor dem Wegwerfen zu bewahren. Die Tafeln wollen Spender von Lebensmittel-Kleinstmengen, die abzuholen sich für sie nicht lohnt, an Foodsharing verweisen. Dessen Nutzer können sich dann […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Theodor Heuss Medaillen: Bürgermeisterin von Lampedusa ausgezeichnet

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bürgermeisterin von Lampedusa, Giusi Nicolini, ist für ihr Engagement für eine menschenwürdige Behandlung von Flüchtlingen mit der Theodor Heuss Medaille 2015 geehrt worden. Weitere Medaillen erhielten die ungarische Nichtregierungsorganisation Átlátszó.hu für ihren Einsatz für Demokratie und Transparenz, das CET […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Kongress: Fundraiser diskutierten über Wirkung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mit einer Podiumsdiskussion über Transparenz und Wirkungsmessung bei Spendenorganisationen startete am 19. Mai 2015 der deutsche Fundraising-Kongress 2015. Kritisiert worden sei das Transparenz-Ranking von Spendenorganisationen durch das gemeinnützige Analyse- und Beratungshaus Phineo gGmbH und das Nachrichtenmagazin Der Spiegel, berichtet das […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Bürgerstiftungen

    Gütersloh: 1,3 Millionen Euro durch Erbschaft

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bürgerstiftung Gütersloh (Nordrhein-Westfalen) ist von ihrem im April 2014 verstorbenen langjährigen Vorstandsmitglied Dr. Gerd Wixforth als Haupterbin eingesetzt worden. 1,3 Millionen Euro werden nun wie testamentarisch verfügt in die Treuhandstiftung “Wixforth Fonds Gesundheitswesen” fließen. Wixforth hatte die unselbständige Stiftung […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Olfen und Sparneck: Häuser für bürgerschaftliches Engagement

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bürgerstiftung “Unser Leohaus” Olfen (Nordrhein-Westfalen) hat am 9. und 10. Mai 2015 zu Gesprächen, Musik und Führungen auf die Baustelle des Leohauses eingeladen. Gewürdigt wurden besonders die ehrenamtlichen Helfer, die bisher fast 4.000 Arbeitsstunden geleistet haben. Die 2011 gegründete […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Sindelfingen: Namensfonds für die Jugendbürgerstiftung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mit 100.000 Euro ist im Mai 2015 der zweite Stiftungsfonds der Bürgerstiftung Sindelfingen (Baden-Württemberg) eingerichtet worden. Das Geld kommt von Prof. Jürgen Hubbert, Ex-Vorstandsmitglied der DaimlerChrysler AG, und seiner Frau Jutta Hubbert. Das Ehepaar stockte seine Zustiftungen anlässlich seiner goldenen […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Service Learning

    Service-Learning-Wettbewerb: Das Abenteuer zu helfen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Schülerinnen und Schüler am Alice-Salomon-Berufskolleg Bochum haben einen Sozialfonds gegründet. Damit helfen sie Mitschülern aus der internationalen Förderklasse des Kollegs, die auf dem Fluchtweg nach Deutschland gekommen sind. Für den Fonds werben sie mit weiteren Aktionen Geld ein, etwa einem […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Wirtschaft

    Visa, Coca Cola, McDonald’s: FIFA-Sponsoren unter Druck

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die großen Sponsoren des Weltfußballverbands FIFA versuchen, ihren Einfluss geltend zu machen. Schon im Vorfeld des FIFA-Kongresses forderten das Kreditkartenunternehmen Visa und der Getränkehersteller Coca Cola den Verband auf, sich gegen die Menschenrechtsverstöße in Katar einzusetzen. Das Land ist Gastgeber […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Allianz: Umweltschützer kritisieren Klimapolitik

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Versicherungskonzern Allianz SE ist anlässlich seiner Hauptversammlung am 6. Mai 2015 von Umweltschützern kritisiert worden. Einerseits behaupte der Konzern, sich für Klimaziele einsetzen zu wollen, andererseits investiere er in großem Stil in Kohleenergie sowie Öl- und Gaskonzerne. Der Dachverband […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Allianz Umweltstiftung: Klimaschutz-Projekte ausgezeichnet

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Eine Fotovoltaik-Anlage, die das ganze Schuldach ausfüllt, haben Schülerinnen und Schüler aus der Solar-AG des Gymnasiums Kenzingen in Baden-Württemberg gebaut. Dafür sind sie mit dem Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung 2015 ausgezeichnet und mit 10.000 Euro Preisgeld bedacht worden. Insgesamt […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Lebensmittelhandel: Tierwohlfonds reicht nicht aus

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Tierwohlfonds der deutschen Lebensmittelbranche erfreut sich so großer Nachfrage, dass seine Mittel zunächst nur für die Hälfte der interessierten Landwirte ausreichen. Aus dem Fonds sollen Landwirte unterstützt werden, die ihre Tierhaltung verbessern. Er wird von zehn großen deutschen Lebensmitteleinzelhandelsketten […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Sozialunternehmen: Eingeschränkt hilfsfähig

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Hilfe für bedürftige Menschen spendenunabhängig und wirtschaftlich tragfähig zu finanzieren, funktioniert bei Sozialunternehmen in ärmeren Ländern nur eingeschränkt. Zu diesem Schluss kommen die Autoren einer Forschungsstudie, die die Zeppelin Universität und die Siemens Stiftung veröffentlicht haben. Sie erhoben Daten von […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Handel: Fairtrade-Absatz wächst

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Verbraucher haben 2014 mehr Produkte mit Fairtrade-Siegel gekauft, meldet der Geschäftsführer der Handelsorganisation Transfair, die das Siegel vergibt. Der Umsatz sei um 26 Prozent auf 827 Millionen Euro gewachsen. Pro Kopf gerechnet habe 2014 jeder Verbraucher 10 Euro für […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Politik und Staat

    Bundesfinanzhof: Urteil zu Spenden in das EU-Ausland

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wer Spenden an eine in der EU oder im Europäischen Wirtschaftsraum ansässige Stiftung steuerlich absetzen will, muss dem Finanzamt Unterlagen vorlegen, die eine Überprüfung der tatsächlichen Geschäftsführung der ausländischen Stiftung ermöglichen. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) in einem Urteil (X […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Kommentar: Ach, Europa…

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Eigentlich ist es keine abwegige Idee, innerhalb der Europäischen Union anderen Mitbürgern zu helfen, oder? Zur Normalität gehört es allerdings auch nicht, wie das Urteil des Bundesgerichtshofs zu den Voraussetzungen für die steuerliche Anerkennung von Spenden ins europäische Ausland bestätigt. […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Programm Engagierte Stadt: Jury wählt 55 Vereine und Stiftungen aus

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Genau 55 gemeinnützige Organisationen aus ebenso vielen Städten und Gemeinden mit 10.000 bis 100.000 Einwohnern hat die Jury des Programms “Engagierte Stadt” für die nächste Runde ausgewählt. Es gab 272 Bewerbungen vor allem von Vereinen und Freiwilligenagenturen, aber auch von […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    SPD-Fraktion: Verbesserungen für Freiwilligendienste vorgeschlagen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die SPD-Bundestagsfraktion will in dieser Legislaturperiode bei den Jugendfreiwilligendiensten und beim Bundesfreiwilligendienst (BFD) nachjustieren. Vornehmlich will die SPD sich dafür einsetzen, dass die Arbeitsmarktneutralität weiter gewahrt wird, das Subsidiaritätsprinzip im BFD gestärkt wird und die Anerkennungskultur für Freiwilligendienstleistende verbessert wird. […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Presseschau

    Tagesspiegel: Helfer mit Frustrationstoleranz

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Monatelanges Bittstellertum bei einer Heimleitung wegen eines Raums für eine Teestube, und dann kommen ganz andere Flüchtlinge als erwartet; oder gar keine: Wer Flüchtlingen helfen möchte, braucht Frustrationstoleranz, berichtete Veronica Frenzel am 30. April 2014 im Tagesspiegel. Unter dem Titel […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    brandeins: Effektiv altruistisch

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Alexander Gordon-Brown ist 23 Jahre alt, lebt in London, verdient im Wertpapierhandel 100.000 Euro im Jahr und spendet davon zwei Drittel an Organisationen, die die Armut in der Welt bekämpfen. “Das klingt ausgefallen, doch steht er nicht allein mit dieser […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Stuttgarter Zeitung: Erbschaften im Repertoire

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In der Erbenrepublik Deutschland kann es sich kaum eine größere Einrichtung mehr leisten, das Thema Nachlässe zu ignorieren, schrieb Erik Raidt am 6. Mai 2015 in der Stuttgarter Zeitung, Titel “Viel Geld aus heiterem Himmel”. Er beschrieb darin, wie sehr […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Stern: Weltverbesserung vom Dorf aus

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bewohner des niedersächsischen Dorfs Jühnde haben nicht länger warten wollen und ihre Energiewende in Eigenregie vollzogen: Mit nachwachsenden Pflanzen erzeugen sie in einer eigenen Biogasanlage Ökowärme und versorgen sich weitgehend selbst. Dafür ist das Dorf inzwischen berühmt. “Die Besucher […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    WDR Fernsehen: Reich werden im Ehrenamt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wenn die Ehre nicht mehr reicht, heißt der Beitrag über Ehrenamt im Deutschen Fußball, den das WDR Fernsehen an 11. Mai 2015 gesendet hat. Während Ehrenamtliche im Amateursport unbezahlt viele Stunden Freizeit opfern, werden die Manager im Profibereich richtig reich […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Fachmedien

    Die Stiftung: Stunde der Bürgerstiftungen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Großer Bedarf trifft auf große Hilfsbereitschaft: “Seit sich die Flüchtlingsproblematik in Deutschland zuspitzt, melden sich bundesweit tausende von Bürgern bei Stiftungen und Organisationen, um sich in ihrer Region für geflüchtete Menschen ehrenamtlich einzusetzen”, schreibt Vanessa Wonka in Die Stiftung (Ausgabe […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    FJ SB: Fußball und gesellschaftliche Verantwortung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Sind die Bekenntnisse aus dem deutschen Fußball gegen Rassismus, Antisemitismus und Homophobie mehr als Lippenbekenntnisse? Marco Vedder von der Akademie des Sports in Niedersachsen und Dr. Joachim Lammert von der Universität Leipzig haben die Satzungen von 120 Fußballvereinen im Hinblick […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Regionales

    Nordrhein-Westfalen: Fördervereine als Mittelschichtsdomäne

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die meisten Mitglieder in den Fördervereinen Münsters sind Menschen aus intakten Familien mit geregeltem Einkommen. Das ist in einer Studie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zu lesen, für die Vorstandsmitglieder aus 70 von 970 Münsteraner Fördervereinen befragt wurden. Mehr als ein […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Ausland

    Frankreich: Supermärkte müssen spenden

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Französische Supermärkte dürfen unverkaufte Lebensmittel künftig nicht mehr wegwerfen, sondern müssen sie entweder an wohltätige Einrichtungen spenden oder zu Tierfutter verarbeiten oder für die Landwirtschaft kompostieren lassen. Das entsprechende Gesetz hat die französische Nationalversammlung am 22. Mai 2015 beschlossen. Allerdings […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Indien: Tausende NGOs verlieren Lizenz

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Auch in Indien geraten Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Geld aus dem Ausland erhalten, jetzt offenbar unter Druck. Das indische Innenministerium hat Medienberichten zufolge knapp 9.000 von ihnen die Lizenz entzogen. Sie waren einer Aufforderung aus dem vergangenen Herbst nicht nachgekommen, ihre […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Russland: Geldstrafen für Engagement in “unerwünschten” NGOs

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In Russland ist die Gesetzeslage weiter verschärft worden: Wer sich in einer “unerwünschten” Nichtregierungsorganisation (NGO) engagiert, muss mit einer Geldstrafe oder Gefängnis rechnen. “Unerwünscht” sind Organisationen, wenn sie die Verfassungsordnung Russlands oder die Sicherheit gefährden. 2012 trat bereits ein Gesetz […]

    Ausgabe 156 Mai 2015

    EU: Netzwerk gegen Deregulierung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Gewerkschaften, Verbraucher-, Umweltschutz- und Menschenrechtsorganisationen haben in der Europäischen Union das Netzwerk “Better Regulation Watchdog” gegründet. Sie wollen sich gegen Deregulierung und für soziale und ökologische Nachhaltigkeit einsetzen. www.euractiv.com/sections/health-consumers/ngos-launch-watchdog-keep-eye-commiss…

    Ausgabe 156 Mai 2015

    Panorama

    Ferrero: Gutes tun für Haselnüsse

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Lange fristete sie ihr Dasein unbeachtet vor sich hin, doch jetzt rückt sie endlich ins Rampenlicht des Engagements: die Haselnuss. Niemand geringeres als die Ferrero Hazelnut Company legt sich ins Zeug für die wohlschmeckende Baumfrucht und ihre Anhänger. Und zwar […]

    Ausgabe 156 Mai 2015