bürgerAktiv

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Aktive Bürgerschaft

    Bürgerstiftungen: 10 Merkmale im Meinungsbild

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In den vergangenen Wochen hat die Aktive Bürgerschaft die 378 Bürgerstiftungen bundesweit befragt, ob und welchen Handlungsbedarf sie bezüglich der Einhaltung der “10 Merkmale einer Bürgerstiftung” sehen. Jetzt sind die Ergebnisse da: Die große Mehrheit der Bürgerstiftungen hat ihre uneingeschränkte […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Stiftung Aktive Bürgerschaft: Öffnung für neue Partner

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Stiftung Aktive Bürgerschaft will ihr Know-how aus der Förderung bürgerschaftlichen Engagements in Zukunft verstärkt für genossenschaftliche Unternehmen und Verbände einsetzen sowie für Unternehmen aus dem Mittelstand und Handwerk. Darüber hat der Vorsitzende des Stiftungsrats der Aktiven Bürgerschaft und Aufsichtsratsvorsitzende […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Gesellschaft

    Dialog: Nutzen unklar

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Umweltschutzorganisationen pflegen den Dialog mit Unternehmen, um ihre Ziele zu erreichen. Menschenrechtsorganisationen setzen lieber auf die Gesetzgebung und versuchen hier, Einfluss geltend zu machen. Das ist das Ergebnis der Studie “Reden ist Silber, Kampagnen sind Gold?” des Südwind Instituts für […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Demokratie: Internet bringt Wähler nicht zurück

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Abstimmung und Mitbestimmung via Internet werden die Beteiligung von Bürgern an der Politik nicht erhöhen, hat Prof. Dr. Wolfgang Merkel gewarnt, der Direktor der Abteilung “Demokratie und Demokratisierung” im Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Zwar beteiligten sich Bürger an digitaler […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Auszeichnung: Kriminalität und Extremismus vorbeugen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mit Weiterbildung, Orientierungskursen und Mentoring versucht die Kölner Hilfsinitiative 180 Grad Wende junge Menschen zu erreichen, die Unterstützung brauchen und gefährdet sind, extremistischen Ideen anzuhängen oder kriminell zu werden. Das Projekt ist 2012 gegründet worden. Es hat eigene Angebote, will […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Bürgerstiftungen

    10 Merkmale: Bürgerstiftungen fordern verbindlichen Standard

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Eine Bürgerstiftung sollte halten, was ihr Name verspricht, nämlich, eine Stiftung von Bürgern für Bürger zu sein: In diesem Prinzip finden sich 96,5 Prozent der Bürgerstiftungen wieder. Das ist das Ergebnis des Meinungsbildes, das die Aktive Bürgerschaft in den vergangenen […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Dormagen: Paralympics für Kinder

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    170 Kinder mit und ohne Handicap haben gemeinsam mit 100 Helfern die Paralympics für Dormagener Kinder – PaDoKi – erlebt. Die Bürgerstiftung Dormagen (Nordrhein-Westfalen) veranstaltete die Olympiade für die Jüngsten am 12. Juni 2015 zum zweiten Mal. Sie stand unter […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Karlsruhe: Bürgerbrief für die Willkommenskultur

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bürgerstiftung Karlsruhe hat einen Bürgerbrief zur Willkkommenskultur an die Bürger der Stadt geschrieben. Darin spricht sie Behörden, Sprachprobleme und die Unterbringung an – die Stiftung nimmt in dem Brief sowohl Stadt, Land und ihre Bürger in die Pflicht als […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Service Learning

    Hille: Preis für Schulprojekt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Verbundschule Hille in Nordrhein-Westfalen hat für das Engagement ihrer Schüler den Förderpreis der Johann-Bünting-Stiftung erhalten. Ausgezeichnet wurde das Projekt “Alt und Jung – immer mit Schwung”, bei dem die Schule mit dem Altenpflegeheim Hille zusammenarbeitet. Schülerinnen und Schüler besuchen […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Göttingen: Sprachförderung für studierende Flüchtlinge

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Abteilung Interkulturelle Germanistik der Universität Göttingen hat ein Service-Learning-Programm für die Sprachförderung von Flüchtlingen entwickelt. Ab dem kommenden Wintersemester können sich Studierende aller Fächer ihr ehrenamtliches Engagement im Sprachunterricht für Flüchtlinge anrechnen lassen, wenn sie sich für Deutsch als […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Wirtschaft

    Vodafone Stiftung: Flüchtlinge als Gastgeber

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Vodafone Stiftung hat das “Hotel Utopia” des Berliner Vereins “Prinzip Heimat” mit seinem Förderpreis für Sozialunternehmer “Act for Impact” ausgezeichnet. Er ist mit 40.000 Euro und einem einjährigen Gründercoaching dotiert. Das Hotel soll im Berliner Zentrum entstehen und Arbeits- […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Bangladesch: Entschädigungsfonds komplett

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Entschädigungsfonds für die Opfer des Fabrikeinsturzes in Bangladesch im April 2013 hat nach fast eineinhalb Jahren die geforderte Höhe von 30 Millionen US-Dollar erreicht. Eine anonyme Einzahlung in Höhe von 2,4 Millionen US-Dollar komplettierte die Summe nach Angaben der […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Verantwortung: Zweifel an finanziellen Effekten

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Gesellschaftliche Verantwortung durch Unternehmen zahlt sich finanziell nicht aus, schlussfolgert die Soziologin Prof. Dr. Katja Rost von der Universität Zürich. Sie analysierte 162 Studien aus den letzten 40 Jahren, die sich mit positiven Effekten von Corporate Social Responsibility (CSR) auf […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Politik und Staat

    Deutschlandstipendien: Private geben bislang über 60 Millionen Euro

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen haben im vergangenen Jahr 24 Millionen Euro für das Deutschlandstipendium aufgebracht. Die Gesamtsumme der privaten Fördermittel beläuft sich seit dem Programmstart vor vier Jahren auf 61,5 Millionen Euro, die Zahl der privaten Mittelgeber stieg auf rund […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Bundeskanzlerin: Engagement braucht Angebote und Ansprechstellen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wie können wir noch mehr Menschen ermutigen, den Schritt ins bürgerschaftliche Engagement zu gehen?, fragte Bundeskanzlerin Merkel in ihrer Grundsatzrede beim 80. Deutschen Fürsorgetag am 17. Juni 2015 in Leipzig. Viele Menschen hätten die Sorge, so Merkel, sich vielleicht für […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Hausausweise für Lobbyisten: Bundestag unterliegt vor Gericht

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Welchen Lobbyisten haben die Bundestagsfraktionen einen Hausausweis geben lassen? Das wollte der Verein Parlamentwatch e.V., Betreiber des Internetportals abgeordnetenwatch, im April 2014 von der Bundestagsverwaltung wissen. Diese weigerte sich, die Auskunft zu geben, mit dem Hinweis, dass die Ausgabe von […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Presseschau

    FAZ: Geschenk soll besser bei den Bürgern ankommen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Museum Folkwang in Essen kostet seit dem 23. Juni 2015 keinen Eintritt mehr. Damit sollen mehr Bürger in das Haus geholt werden, berichtete unter dem Titel “Ein Bürgergeschenk als kulturpolitisches Signal” Andreas Rossmann in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    WAZ: Werbung in der Schule

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wie Unternehmen in Schulen für sich werben, hat Hendrik Schulz am 1. Juni 2015 in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) beschrieben. “Manchmal ist die Werbe-Absicht offensichtlich. Etwa, wenn Getränke- oder Schokoladehersteller Lehrbücher und Hefte zur Verfügung stellen oder Schulfeste sponsern”, […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Handelsblatt: Langer Weg zur Hilfe gegen Hunger – Unternehmerstory

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Unternehmer und Lebensmittelingenieur Michel Lescanne hat eine Paste aus Erdnüssen, Zucker, Speiseöl und Milchpulver erfunden, mit der unterernährte Kinder wieder aufgepäppelt werden können. Wie er nach einiger Suche auf diese Idee kam, und welche Hindernisse er dabei zu überwinden […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    ZEIT: Touristen wollen Bio und Soziales

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Ökologisch und sozial korrekter Tourismus ist heutzutage keine Marktnische mehr, sondern in der Mitte der Gesellschaft angekommen, meint Ulf Lippitz, der am 15. Juni 2015 in der ZEIT über die Reisebranche berichtete, Titel: “Einmal Bio-Urlaub und zurück”. Die Reise-Kunden seien […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    NDR: Demokratieparagraf gegen Rechts

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Um sich vor einer befürchteten Unterwanderung aus rechten Kreisen zu wappnen, hat die Freie Schule Güstrow e.V. in Mecklenburg-Vorpommern einen Demokratieparagrafen in ihre Schulverträge aufgenommen. Darüber und über das Engagement von Eltern und Lehrern berichtete am 11. Juni 2015 der […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Fachmedien

    npoR: Neues Vereinsrecht in der Schweiz

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In der Schweiz müssen viele Vereine Steuern zahlen, weil sie nur dann befreit werden, wenn ihre Zwecke gemeinnützig, öffentlich oder Kultuszwecke sind. Ein ideeller Zweck wie Sport reicht nicht aus. Das soll sich nun ändern, schreibt Prof. Dr. Thomas Koller […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    APuZ: Schlepper oder Fluchthelfer?

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Menschen, die Flüchtlingen gegen Geld weiterhelfen, werden zurzeit überwiegend als Schlepper bezeichnet und kritisiert, weil sie die Not der Flüchtlinge ausnutzen. Doch es gibt auch Fluchthelfer im humanitären Sinn, die wirklich helfen wollen, oftmals, weil sie selbst ehemalige Flüchtlinge sind. […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Regionales

    Baden-Württemberg: Wer die Landesregierung sponsert

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen haben im vergangenen Jahr die Landesregierung von Baden-Württemberg mit knapp 60 Millionen Euro unterstützt. Das steht im ersten Sponsoringbericht des Landes, der im Juni 2015 veröffentlicht worden ist. Die baden-württembergische Wissenschaftsministerin Theresia Bauer, deren Ministerium 3.660 […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Sachsen-Anhalt: Bußgelder in Rekordhöhe

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Richter und Staatsanwälte haben 2014 in Sachsen-Anhalt Bußgelder in Höhe von 4,15 Millionen Euro verhängt, das ist die höchste Summe der vergangenen 20 Jahre. Die Landesregierung strich mit rund 3 Millionen Euro den Löwenanteil davon ein, der Rest ging an […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Ausland

    Fünf Jahre Giving Pledge: Nebulöse Wirkung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Im Juni 2015 hat sich die Gründung der Spenden-Initiative Giving Pledge zum fünften Mal gejährt. 2010 hatten die US-amerikanischen Milliardäre Warren Buffett und und Bill Gates andere Milliardäre aufgerufen, zu versprechen, die Hälfte ihres Vermögens zu spenden (bürgerAktiv berichtete). Inzwischen […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Kommentar: Ein neuer schicker Club

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die anfängliche Begeisterung über die Giving Pledge ist fünf Jahre nach ihrer Gründung einer gewissen Ernüchterung gewichen. Das hat damit zu tun, dass die Wirkung der Spenden nicht richtig nachzuvollziehen ist – es ist nicht einmal klar, wohin sie eigentlich […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Südafrika: Spender glauben an Wirkung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Südafrikaner, die spenden oder sich ehrenamtlich engagieren, sind von der Wirkung ihrer Einsätze offenbar überzeugt. Das ergab eine Studie der Charity Aid Foundation (CAF) Southern Africa. Die meisten Befragten gaben Sach- oder Geldspenden, die Hälfte leistete ehrenamtliche Arbeit. Die Befragung […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Österreich: Spendenempfänger gegen Datenschutzänderung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der österreichische Fundraising Verband Austria hat gegen eine geplante Gesetzesänderung protestiert, die vorsieht, dass Spendenorganisationen künftig die Namen und Geburtsdaten von Spendern an das Finanzministerium melden müssen. Auf die betroffenen Organisationen kämen hohe Kosten zu. Außerdem befürchtet der Verband, dass […]

    Ausgabe 157 Juni 2015

    Panorama

    Karnevalistisch: Geld, Spaß, gut sein!

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Menschen, die Geld vom Boden aufklauben oder aus der Luft zu fangen versuchen: So beglückten früher Fürsten ihre Untertanen. In Köln hat der Finanzberater Joachim Ackva auf den alten Brauch zurückgegriffen. Er ließ Luftballons mit Geldsäckchen aufsteigen, aus denen dann […]

    Ausgabe 157 Juni 2015