bürgerAktiv

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Aktive Bürgerschaft

    Ratgeber: Neue Stifter gewinnen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Zustifterinnen und Zustifter engagieren sich bei Bürgerstiftungen besonders gerne in Form zweckgebundener Zustiftungen. Die Aktive Bürgerschaft hat einen Ratgeber aufgelegt, der Bürgerstiftungen hilft, mit wenig Aufwand mit verschiedenen Varianten von Stiftungsfonds entsprechende Angebote zu machen. Die Broschüre mit dem Titel […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Gesellschaft

    Erster Social Impact Bond: Mit Zinsen zurück

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mit dem Modellprojekt “JumP – Jugendliche mit Perspektive” ist der erste Social Impact Bond in Deutschland erfolgreich abgeschlossen worden. Das meldete Ende September das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration. Social Impact Bonds funktionieren so, dass private […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Kommentar: Welches Potenzial haben Social Impact Bonds?

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Modell der Social Impact Bonds klingt interessant – vor allem aus Sicht der staatlichen Haushälter. Sie vermeiden, wenn die Bonds im Sinne ihrer Erfinder funktionieren, wirkungslose Ausgaben. Doch das sollte nicht der einzige Aspekt sein bei der Beurteilung des […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    ADAC: Stiftung gegründet

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Allgemeine Deutsche Automobil Club (ADAC) hat, seinem Reformkonzept gemäß, eine Stiftung gegründet. Sie soll künftig die gemeinnützigen Aktivitäten des ADAC bündeln. Dazu gehören die Rettungsdienste, Mobilitätsforschung und Sicherheit im Amateurmotorsport sowie individuelle Unfallopferhilfe. Die Hauptversammlung des ADAC hatte im […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Soziale Innovation: Schlüsselakteure mit Geld und Infrastruktur

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Urban Gardening – Gärtnern auf städtischen Grünflächen – Tauschbörsen, Car Sharing: Wer beteiligt sich eigentlich an den sozialen Innovationen, die darauf zielen, gesellschaftliche Herausforderungen zu meistern? Überraschend viele private Unternehmen, lautet eine der Antworten, die das Institut Arbeit und Technik […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Forschung: Wer bestimmt die Agenda?

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) fordert mehr Beteiligung zivilgesellschaftlicher Organisationen bei der Formulierung der Forschungsagenda. In einer Stellungnahme zum Grundsatzpapier des Bundesforschungsministeriums zur Partizipation (bürgerAktiv berichtete) kritisierte der NABU, einerseits sei eine Einbeziehung der Zivilgesellschaft vorgesehen, andererseits schließe das Ministerium […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Bürgerstiftungen

    Bürgerstiftung Chemnitz: Festival, Schülergericht, Jugendforum

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bürgerstiftung Chemnitz hat mit ihrem Bürgerpreis Jugendliche geehrt, die sich eigenständig und selbstbewusst engagieren und damit in vorbildhafter Weise zu einem gelungenen Miteinander beitragen. Unter dem Motto “Mitmachen, mitbestimmen, mitmischen” zeichnete die Bürgerstiftung bei der Preisverleihung am 30. September […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Bürgerstiftung Wiesloch: Aus Migrationsgeschichten lernen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die aktuelle Einwanderungsbewegung ist nicht die erste in der Geschichte, und man kann aus der Vergangenheit lernen. Darauf macht die Bürgerstiftung Wiesloch aufmerksam. Mit ihrer Veranstaltungsreihe “Wieslocher Migrationsgeschichte/n” hat sie die Bürgerinnen und Bürger zur Auseinandersetzung mit dem Thema Einwanderung […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Service Learning

    Kassel, Duisburg: Internetseiten für Flüchtlinge und Erstsemester

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wohnungssuche, öffentlicher Nahverkehr und das Asylverfahren gehören zu den Themen, über die in einfacher Sprache die Internetplattform Asyl-kassel.de informiert. Germanistik-Studierende der Universität Kassel haben sie konzipiert und realisiert, um geflüchteten Menschen die Orientierung in der Stadt zu erleichtern. Die Seite […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Dreieich: Rechtsextreme Schmierereien übermalt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Vier Teilnehmer des Service-Learning-Kurses an der Heinrich-Heine-Schule in Dreieich haben rechtsextreme Symbole und Beleidigungen auf Spielgeräten in ihrer Stadt übermalt. Die Jungen hatten die Schmierereien selbst entdeckt und somit den Sinn des Kurses erfüllt, der darauf abzielt, dass die teilnehmenden […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Wirtschaft

    McKinsey: Umsatzträchtig gespendet

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Unternehmensberatung McKinsey hat in der Flüchtlingskrise der Bundesagentur für Arbeit Beratung im Wert von 1,1 Millionen Euro gespendet – und anschließend Beratungsaufträge im Wert von rund 20 Millionen Euro erhalten. Darüber berichtete das manager magazin am 29. Oktober 2016 […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Mango, Zara, Asos: Flüchtlingskinder schuften für Textilhersteller

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Zulieferer der Modeketten Mango und Zara beuten syrische Flüchtlinge aus, berichtete der britische Fernsehsender BBC. In den Textilfabriken in der Türkei würden Kinder beschäftigt, es gebe Zwölf-Stunden-Schichten und Dumpinglöhne. Die Modeunternehmen wiesen die Vorwürfe zurück, kündigten aber Prüfungen an. Der […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Abgelaufene Lebensmittel: Kunden wünschen Spenden

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Supermärkte sollen abgelaufene Lebensmittel an gemeinnützige Initiativen spenden und dazu per Gesetz verpflichtet werden, lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter deutschen Verbraucherinnen und Verbrauchern. 87 Prozent der Befragten sprachen sich dafür aus. Die Umfrage ist vom Befragungsinstitut Infratest Dimap […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Tierwohl-Initiative: PROVIEH steigt auch aus

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Nach dem Tierschutzbund hat auch die Tierschutzorganisation PROVIEH e.V. ihre Mitarbeit in der Initiative Tierwohl beendet. Die Zusammenarbeit sei mühsam gewesen, die Vorschläge von PROVIEH für die Kriterien guter Tierhaltung seien verwässert worden. Die Initiative Tierwohl will die Tierhaltung verbessern. […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Politik und Staat

    Bundestag: Debatte über CSR Berichtspflicht

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen hat die Bundesregierung aufgefordert, ihren Gesetzentwurf zur Berichtspflicht der Unternehmen über die Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung (Corporate social responsibility – CSR; bürgerAktiv berichtete) nachzubessern. In dem Antrag, den die Fraktion im Bundestag einbrachte […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Bundesrat: Länder fordern Stärkung der Freiwilligendienste

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Um die Freiwilligendienste zu stärken, haben die Bundesländer am 14. Oktober 2016 im Bundesrat Forderungen aufgestellt. So soll das Taschengeld der Freiwilligendienstleistenden nicht als Einkommen auf Sozialhilfe und Grundsicherung für Arbeitssuchende angerechnet werden. Freiwillige mit Wohnberechtigung und eigener Wohnung sollen […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Bundestag, Unterausschuss: Datenwirrwarr statt Transparenz

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Am 21. September 2016 hat sich der Unterausschuss “Bürgerschaftliches Engagement” in einem Fachgespräch mit Form und Sinn von Transparenz bei gemeinnützigen Organisationen beschäftigt. Die als Sachverständige geladene Professorin Dr. Birgit Weitemeyer von der Bucerius Law School sagte, dass gemeinnützige Organisationen, […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Presseschau

    taz: Journalismus und Gemeinnützigkeit – nicht so einfach

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Viel Prestigedenken, aber wenig Wirkung beobachtet Daniel Bouhs in den Projekten, mit denen gemeinnütziger Journalismus gefördert werden soll. In der tageszeitung (taz) berichtete er über die Schwierigkeiten, Stiftungsgelder zu akquirieren, wenn die Recherche nicht zum Stiftungszweck passt; andernorts zähle das […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    FAZ: Werder Bremen als Vorbild

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Viel Geld, große Unterhaltung, aber auch große Skandale: National und international muss der Fußball seine Rolle in der Gesellschaft neu definieren. Gesellschaftliches Engagement sei gefragt, entwickle sich aber schleppend, analysierte Ronny Blaschke in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). “Es geht […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Spiegel: Teure Spendengalas

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Wohltätige an den Spendengalas im Fernsehsender ZDF sind nur die Spenden, die etwa für die Deutsche Krebshilfe oder Not leidende Kinder eingeworben werden. Das ZDF selbst enthält sich jeder Großzügigkeit, ebenso wie die prominenten Protagonisten der Sendungen, berichtete im […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Süddeutsche: Das Dilemma der Spender

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Löwenteil der deutschen Spenden fließt in humanitäre Hilfe; manchmal sogar zu viel des Guten. In der Süddeutschen Zeitung vom 29. September 2016 warf Markus C. Schulte von Drach einen Blick auf die Entscheidungshilfen, die Spendern zur Verfügung stehen, vom […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Zeit: Das Dilemma der Erbin

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Bitte enterbt mich! lautet der Titel eines Beitrags, den eine anonyme Erbin in der Zeit veröffentlicht hat. Sie schildert darin ihr Dilemma vom Geld verschenken bis zum sozialen Gewissen. Inzwischen habe sie der Bewegungsstiftung gespendet. Das Unbehagen über die Chancenungleichheit […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Spiegel: Anspruch, Frust, Ehrgeiz

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Über ihre Erfahrungen mit einem jungen Afghanen, für den sie die Amtsvormundschaft übernommen hat, berichtete Madeleine Janssen am 25. Oktober 2016 auf Spiegel Online. Der 17-Jährige streitet sich mit den Betreuern im Wohnheim und glänzt im Praktikum in einer Zahnarztpraxis. […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Zeit: Nicht gleich die Welt retten

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wenn die Zeit knapp wird, muss das ehrenamtliche Engagement zuerst dran glauben, stellte Wlada Kolosowa als Vertreterin der “Generation Y” auf Zeit Campus fest. In ihrer Kolumne “Wlada wird erwachsen” machte sie überhöhte Ansprüche als Ursache für die Nachlässigkeit fest.”Ich […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Süddeutsche: Eigennutz der Superreichen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Was treibt Superreiche wie Facebook-Gründer Mark Zuckerberg oder Microsoft-Gründer Bill Gates zu ihren großen Spenden an?, fragte sich Evgeny Morozov. Die Süddeutsche Zeitung veröffentlichte seine Überlegungen am 19. Oktober 2016 unter dem Titel “Geld für die Welt” in der Süddeutschen […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Fachmedien

    FJ SB: Vom Wohlfahrtsstaat verdrängt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Bürgerschaftliches Engagement ist in den USA eine Selbstverständlichkeit; in Deutschland läuft es nebenbei. Das war im 19. Jahrhundert noch anders. In seinem Vergleich der städtischen Philanthropie in den USA und in Deutschland am Ende des 19. Jahrhunderts arbeitet Prof. Dr. […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    TUP: Migration und Engagement

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Spontanes, individuelles und informelles Engagement ist ein Trend, dem besonders Menschen mit Migrationshintergrund folgen. So engagieren sich deutlich mehr Migrantinnen und Migranten in der Flüchtlingshilfe als bei der Freiwilligen Feuerwehr, stellt Maren Wilms fest. Sie ist Leiterin des Fachbereichs Migration […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Regionales

    Thüringen: Gesetz für Bürgerbegehren reformiert

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Thüringer Bürgerinnen und Bürger bekommen mehr Einfluss in ihren Kommunen. So kann bei Bürgerentscheiden auch über alternative Vorschläge abgestimmt werden, die die Bürger selbst einbringen dürfen, wenn sie den Entscheid initiiert haben. In dem Fall, dass ein Gemeinderat einen […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Hamburg: Charta für engagementfreundliche Organisationen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Freiwillige sollten nicht dazu missbraucht werden, bezahlte Arbeit einzusparen; Hauptamtliche sind bei der Konzeption von Engagementfeldern für Ehrenamtliche einzubeziehen; ein hauptamtlicher Mitarbeiter ist verbindlich für die Freiwilligenkoordination zuständig; Freiwillige arbeiten selbstbestimmt und selbstständig – das sind einige wichtige Punkte aus […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Ausland

    Japan: Spenden statt Ressourcen schonen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Gesellschaftliche Verantwortung interpretieren japanische Unternehmen vor allem als Verpflichtung zum Spenden, weniger durch ressourcenschonendes Arbeiten, berichtete auf dem Portal UmweltDialog Dr. Elmer Lenzen als Resümee der Konferenz “Sustainability and Corporate Value” im Oktober in Tokio. 96 Prozent der Unternehmen engagierten […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Großbritannien: Große Stiftungen dominieren

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    90 Prozent der Spenden unabhängiger britischer Stiftungen kommen von den 300 größten unter ihnen – bei 10.000 unabhängigen Stiftungen insgesamt. Dieses Ungleichgewicht ist die Hauptbotschaft des Berichts über das Spendenverhalten britischer Stiftungen 2014/15. Mit einer Spendensumme von 2,7 Milliarden britischen […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    International: Myanmar behauptet sich an der Spitze der Hilfsbereitschaft

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Zum dritten Mal in Folge liegen die Bürgerinnen und Bürger Myanmars an der Spitze im internationalen Wohltätigkeitsgeschehen. In der Befragung für den World Giving Index 2016 gaben neun von zehn Einwohnern an, im Monat vor dem Befragungszeitpunkt Geld gespendet zu […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016

    Panorama

    Sponsoring: Die eiserne Seite des Fußballfans

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Fußballstadion, Zuschauerrang, der Blick fällt auf die Bandenwerbung: “Eisenbach Tresore” steht da. ‘Och ja, einen neuen Tresor könnte ich mir auch mal kaufen’, denkt der Fan. Klingt abwegig? Mag sein, aber tatsächlich scheinen sich Fußballfans für Tresore begeistern zu können. […]

    Ausgabe 172 Oktober 2016