bürgerAktiv

    Ausgabe 99 März 2010

    Aktive Bürgerschaft

    Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2010 verliehen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Gewinner des zwölften bundesweiten Wettbewerbs um den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2010 zum Thema Familie wurden am 08.03.2010 in Berlin ausgezeichnet. Bundeskanzlerin Angela Merkel ehrte mit ihrer Laudatio das beispielhafte Engagement der Bürgerstiftungen Bad Essen und Hamburg: “Beide Preisträger setzen […]

    Ausgabe 99 März 2010

    sozialgenial: Informationsabende für Lehrer und Gemeinnützige gestartet

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Wie können Schülerinnen und Schüler für gesellschaftliches Engagement begeistert werden? Antworten bieten die “Informationsabende Service Learning. Gesellschaftliches Engagement im Unterricht” der Initiative “sozialgenial – Schüler engagieren sich” der genossenschaftlichen WGZ BANK in Trägerschaft von Aktive Bürgerschaft e.V. Der erste Informationsabend […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Gesellschaft

    Trainingshandbuch: Demokratieprojekt der Jugendfeuerwehren

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Neu erschienen ist das Trainingshandbuch “Demokratie steckt an” der Deutschen Jugendfeuerwehr im Projekt “Jugendfeuerwehren strukturfit für Demokratie”. Seit 2008 strebt die Deutsche Jugendfeuerwehr im Deutschen Feuerwehrverband e.V. (DJF) mit dem Demokratieprojekt eine systematische und strategische Präventions- und Interventionsarbeit gegen rechtsextreme […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Internationale Unterschriftenaktion für Finanztransaktionssteuer

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Eine Internet-Unterschriftenaktion für die Einführung einer Finanztransaktionssteuer (FTT) organisieren zivilgesellschaftliche Organisationen und Netzwerke aus ganz Europa, unter anderem das European Attac Network. Mit der Aktion soll die Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer G20 aufgefordert werden, bei ihrem nächsten […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Naturschutzjugend: Studie zur Stärkung der Kinder- und Jugendarbeit

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Nachwuchssorgen auf lokaler Ebene haben den Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V. und die Naturschutzjugend (NAJU) motiviert, erstmals die verbandliche Kinder- und Jugendarbeit empirisch zu untersuchen, um Stärken und Defizite zu identifizieren und Ideen zur Weiterentwicklung zu sammeln. In 37 Prozent aller […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Bürgerstiftungen

    Förderpreis 2010 verliehen: Thema Familie

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Von Bundeskanzlerin Angela Merkel nahmen die Bürgerstiftung Bad Essen und die BürgerStiftung Hamburg am 08.03.2010 in Berlin den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2010 entgegen. Im Mittelpunkt des bundesweiten Wettbewerbs für Bürgerstiftungen stand das Thema Familie. Die Bürgerstiftung Bad Essen wurde für […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Bürgerstiftung Herdecke: Fotografische Spurensuche in der Stadt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Einen Fotowettbewerb hat die Bürgerstiftung Herdecke im März 2010 gemeinsam mit der Westfälischen Rundschau gestartet, um ihre Bekanntheit in der Stadt zu erhöhen. Zwölf Monate lang sollen sich die Bürger der nordrhein-westfälischen Stadt zu wechselnden Themen auf fotografische Spurensuche in […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Wirtschaft

    Klimapreise der Allianz Umweltstiftung und Deutsche BP AG verliehen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Für ihr Klimaschutzengagement wurden am 02.03.2010 in Berlin fünf Schulprojekte von der Allianz Umweltstiftung mit dem zweiten Deutschen Klimapreis geehrt. Je 10.000 Euro für Klimaschutzprojekte erhielten das Fritz-Greve-Gymnasium Malchin für das Musikvideo “Klimashow”, eine neunte Klasse der Maria-Ward-Realschule Neuhaus (Inn) […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Feri Stiftungspreis ausgeschrieben

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Bis zum 30.04.2010 können sich Stiftungen um den Feri Stiftungspreis bewerben. Die Feri Finance AG zeichnet Privatstiftungen aus, die “zukunftsweisend zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen”. Der jährlich verliehene Preis ist mit 25.000 Euro dotiert und wird 2010 erstmals auch in […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Textil-Discounter KiK engagiert sich in Bangladesh

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Am 10.02.2010 erhielt der Partner der KiK Textilien und Non-Food GmbH, die Hilfsorganisation CARE Bangladesh, in Hong Kong den “Gold Standard Award” für Nachhaltigkeit des PR-Verbands Public Affairs Asia Ltd., wie der Discounter am 08.03.2010 meldete. In einem gemeinsamen Projekt […]

    Ausgabe 99 März 2010

    FairWorldFonds mit Nachhaltigkeitskriterien aufgelegt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Ziel des zum 11.03.2010 neu aufgelegten FairWorldFonds ist es, sozialverantwortliches Handeln auf die Kapitalmärkte zu übertragen und neben sozialen und ökologischen auch entwicklungspolitische Anlagekriterien zu berücksichtigen. Das Portfolio orientiert sich an einer Kriterienliste, die die evangelische Hilfsaktion “Brot für die […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Publikation: “Ein neuer Gesellschaftsvertrag”

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    In der Publikationsreihe “CCCDebatte” beschreiben die Politikwissenschaftler Serge Embacher und Roland Roth mit “Ein neuer Gesellschaftsvertrag – Rahmungen für Corporate Citizenship” die neue Verantwortungsteilung zwischen Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Die Grundannahme der Autoren ist, “dass den gesellschaftlichen Verwerfungen und Problemen […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Zehn Empfehlungen für Unternehmensstiftungen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die im Bundesverband Deutscher Stiftungen organisierten Unternehmensstiftungen veröffentlichten am 16.03.2010 ein Empfehlungspapier für Unternehmen, die selbst eine gemeinnützige Stiftung gegründet haben oder dies planen. Sie fordern in den “Zehn Empfehlungen für Unternehmensstiftungen” unter anderem eine möglichst große finanzielle, personelle und […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Politik und Staat

    Bundesfamilienministerin berichtet über engagementpolitische Vorhaben

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Unterausschuss “Bürgerschaftliches Engagement” des Deutschen Bundestags hat sich am 03.03.2010 konstituiert. In seiner zweiten Sitzung am 24.03.2010 berichtete Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder (CDU) über die Vorhaben ihres Ministeriums im Bereich der Engagementpolitik: Es sollen Zeit und Raum für gesellschaftliche […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Deutscher Städte- und Gemeindebund regt soziales Pflichtjahr an

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) kritisiert die Verkürzung des Wehrdienstes auf sechs Monate, da dies “verheerende Folgen für den Zivildienst und damit für die sozialen Dienste am Menschen” mit sich bringe, so Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg am 18.03.2010 in Berlin. […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Studien deuten auf starkes Bürgerengagement in Europa hin

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Eine Sekundäranalyse zum freiwilligen Engagement in allen Mitgliedsstaaten der europäischen Union hat die EU-Kommission im Februar 2010 vorgestellt. Danach üben mehr als 22 Prozent der Erwachsenen in der Europäischen Union, zwischen 92 und 94 Millionen Menschen, eine ehrenamtliche Tätigkeit aus. […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Presseschau

    ZEIT: Zivilgesellschaft soll Finanzwelt kontrollieren

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Neuordnung des globalen Finanzsystems geschieht unter Ausschluss der Zivilgesellschaft, stellt Helmut K. Anheier in einem ZEIT-Beitrag am 09.03.2010 einleitend fest. Eine kleine Gruppe von Regierungsvertretern, internationalen Organisationen und Bankenchefs versuche ein System zu stabilisieren, “das sie selbst in höchste […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Kommentar: “Mehr Zivilgesellschaft wagen”

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Rudolf Speth, Publizist und Professor in Vertretung an der Universität Kassel, kommentiert die neue Aufgabenverteilung zwischen Staat, Wirtschaft und Bürgergesellschaft. Welche Voraussetzungen müssen Nichtregierungsorganisationen erfüllen, um eine tragende Rolle spielen zu können? www.aktive-buergerschaft.de/buergergesellschaft/kommentare/2010/03_-_mehr_zivilg…www.aktive-buergerschaft.de/fp_files/Kommentare/vab_kommentar_2010-03.pdf

    Ausgabe 99 März 2010

    taz: UN-Gleichstellungskommission ohne zivilgesellschaftliche Expertise

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die UN-Frauenrechtskommission verabschiedete auf ihrer diesjährigen Sitzung vom 02.-12.03.2010 in New York eine Erklärung zu Frauenrechten, die den Fortschritt seit der Vierten Weltfrauenkonferenz in Beijing 1995 festhalten sollte. Bereits kurz nach Beginn der Sitzungswochen sei diese Abschlusserklärung abgesegnet worden, berichtet […]

    Ausgabe 99 März 2010

    ZEIT: Tiroler Rettungsdienst vor Privatisierung?

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Ein dänischer Großkonzern schickt sich auf Betreiben der Tiroler Landesregierung an, das bislang von Freiwilligen getragene Rettungswesen zu übernehmen. “Sollte der Dienstleister den Zuschlag erhalten, steht das Freiwilligensystem in ganz Österreich vor dem Umbruch”, befürchten Steffen Arora und Florian Gasser […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Welt: Unternehmerisches Denken in der Entwicklungshilfe

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Hilfe nach unternehmerischen Grundsätzen oder Venture Philanthropy sei der neue Trend in der Entwicklungshilfe, so Frank Stocker in der Welt vom 22.03.2010. Vor allem vermögende Geldgeber sähen in unternehmerisch geführten Hilfsorganisationen eine Alternative zu konventioneller Entwicklungshilfe, deren Bilanz nach fünfzig […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Fachmedien

    Alliance: Wirkungsmessung bei NPOs nicht nur finanziell

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Thema Kleinstprojekte und sozialer Wandel (“why small grants matter”) ist der Schwerpunkt des aktuellen Alliance Magazine (Vol 15 Number 1 March 2010). Eine wohl überlegte, visionäre Kleinförder-Strategie könne großen Einfluss (impact) haben – und sei nötig, weil kleine Organisationen […]

    Ausgabe 99 März 2010

    APuZ: Entwicklungspolitik reloaded

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Den langsamen Wandel des Entwicklungsdiskurses hin zu mehr Partizipation und Zivilgesellschaft, Good Governance und Nachhaltigkeit beschreibt Aram Ziai im Themenheft “Entwicklungspolitik” von Aus Politik und Zeitgeschichte (10/2010 08. März 2010). Jörg Faust beleuchtet die Wirkungsevaluierung in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Verschiebungen […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Blätter der Wohlfahrtspflege: Armutsberichterstattung

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Blätter der Wohlfahrtspflege (2/2010) bilanzieren eine Fachtagung des Paritätischen Wohlfahrtsverbands zu zwanzig Jahren paritätischer Armutsberichterstattung in Deutschland. Auch wenn es nicht mehr bestritten werde, dass es in Deutschland Armut gebe, sei das Ziel wirksamer Armutsbekämpfung noch lange nicht erreicht, […]

    Ausgabe 99 März 2010

    brand eins: “Geben und Nehmen” in der engagierten Altenpflege

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Sinkende Renten, weniger Bereitschaft, Angehörige zu pflegen, teure Pflegeleistungen und arme Kommunen: Eine Seniorengenossenschaft im schwäbischen Riedlingen unterstützt aus diesen Gründen seit 19 Jahren ältere Menschen durch bürgerschaftliches Engagement. Kerstin Frieme beschreibt im Wirtschaftsmagazin brand eins (12. Jahrgang Heft 04 […]

    Ausgabe 99 März 2010

    zwfu: Ethik-Unterricht

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Den Themenschwerpunkt Ethics Education wählt die Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (Jahrgang 10 / Heft 2 (2009)). Der Hauptbeitrag von Gerhard Kruip konstituiert ein Menschenrecht auf ethische Bildung und umreißt ein Konzept zur Umsetzung in der Lehre. “Ethik oder Moral […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Regionales

    Baden-Württemberg: Studie zur Monetarisierung von Ehrenamt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mit der Debatte um Entlohnung im Freiwilligensektor befasst sich das Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze) Freiburg in seiner explorativen Studie “Untersuchung zur Monetarisierung von Ehrenamt und Bürgerschaftlichem Engagement in Baden-Württemberg”. Auch wenn sich im Bereich öffentlicher und gemeinwohlorientierter Aufgaben ein […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Brandenburg: Zivilgesellschaft gegen Rechts erfolgreich

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der brandenburgische Verfassungsschutzbericht 2009, den Innenminister Rainer Speer (SPD) am 12.03.2010 in Potsdam vorstellte, meldet einen leichten Rückgang der Mitgliederzahl in rechtsextremen Parteien. Grund für eine Entwarnung sei das nicht, so der Minister. Die Auseinandersetzung mit den Rechtsextremisten bleibe die […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Ausland

    USA: Facebook-Fundraising – Bank verteilt Zuwendungen online

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Spenden in Höhe von insgesamt 5 Millionen US-Dollar verteilte das US-amerikanische Finanzdienstleistungsunternehmen JPMorgan Chase & Co. Anfang 2010 via sozialem Netzwerk. Nutzer von Facebook konnten unter dem Titel “Chase Community Giving: You Decide What Matters” ab November 2009 online hundert […]

    Ausgabe 99 März 2010

    Panorama

    Mutter Beimer erhält Bundesverdienstkreuz für Engagement

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Schauspielerin Marie-Luise Marjan, bekannt vor allem für ihre Rolle der “Mutter Beimer” in der ARD-Fernsehserie “Lindenstraße”, erhielt am 16.03.2010 von Bundespräsident Horst Köhler das Große Bundesverdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Die 69-jährige wurde unter anderem für ihr langjähriges […]

    Ausgabe 99 März 2010