Politik und Staat

    Bündnis90/Die Grünen: Engagementoffensive – jetzt

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Bürgerschaftliches Engagement in der Breite der Gesellschaft fördern, das will die Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen. In ihrem Antrag vom 15. Mai 2019 (Drucksache 19/10223) fordert sie von der Bundesregierung eine neue Engagementstrategie mit klaren Prioritäten und ressortübergreifend abgestimmten […]

    Ausgabe 200 Mai 2019

    Verfassungsgericht lehnt AfD-Beschwerde ab

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Bundesverfassungsgericht wird sich nicht mit der von der AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung eingereichten Verfassungsbeschwerde befassen, dass sie keine staatlichen Fördermittel bekommt (bürgerAktiv berichtete). Das gab das Gericht am 29. Mai 2019 bekannt. Die Beschwerde sei unzulässig, weil der Rechtsweg […]

    , Ausgabe 200 Mai 2019

    Finanzministerkonferenz für höhere Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Übungsleiterpauschale soll um 600 Euro auf 3.000 Euro jährlich angehoben werden, die Ehrenamtspauschale soll um 120 Euro auf 840 Euro steigen. Dafür haben sich die Finanzministerinnen und Finanzminister der Länder auf ihrer Jahreskonferenz am 24. Mai 2019 […]

    Ausgabe 200 Mai 2019

    Bundesregierung: Mehr Deutschlandstipendien

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Seit dem Start des Deutschlandstipendiums im Jahr 2011 ((bürgerAktiv berichtete hier und hier) sind die privaten Mittel im Laufe der Jahre kontinuierlich gestiegen. Im ersten Jahr gaben 2.168 Förderer eine Gesamtsumme von rund 3,5 Millionen Euro. Im Jahr […]

    Ausgabe 200 Mai 2019

    Europawahl: Was die Parteien zum Bürgerengagement planen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die meisten Parteien postulieren eine stärkere Verankerung der Zivilgesellschaft in der Europäischen Union, doch Engagementpolitik steht nicht im Zentrum ihrer Pläne auf EU-Ebene. In den Programmen der sechs Parteien mit den meisten Stimmenanteilen bei der vergangenen Wahl sind […]

    Ausgabe 199 April 2019

    BGH: Umwelthilfe darf weiter abmahnen

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Bundesgerichtshof (BGH) wird voraussichtlich die Klagebefugnis der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) nicht infrage stellen. Es spreche nichts für ein rechtsmissbräuchliches Verhalten, sagte Medienberichten zufolge der Senatsvorsitzende Thomas Koch in der Verhandlung am 25. April 2019 in Karlsruhe. […]

    , Ausgabe 199 April 2019

    Bundestag: Warten, reformieren, kommunizieren

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bundesministerien haben im Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestags berichtet, wie sie ehrenamtliches Engagement fördern. Das ist im Protokoll der Ausschusssitzung des 13. Februar 2019 nachzulesen. Die Vertreterin des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz, Silvia Bartodziej, verwies […]

    Ausgabe 199 April 2019

    Bundesregierung: Ehrenamt hat kein Bürokratieproblem

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bundesregierung sieht kein Bürokratieproblem für ehrenamtliche Tätigkeiten. Das geht aus ihrer Antwort vom 18. April 2019 auf die Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion zur Stärkung und Entbürokratisierung des Ehrenamtes hervor (Drucksache 19/9579). „Für unentgeltlich ausgeübte ehrenamtliche Tätigkeiten sind […]

    Ausgabe 199 April 2019

    Bundesregierung: Keine zusätzlichen Mittel für “Teach first”

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Bund wird keine zusätzlichen Mittel in das Programm „Teach first“ geben. Dafür seien die Länder zuständig, heißt es in der Antwort der Bundesregierung vom 8. April 2019 (Drucksache 19/9196) auf eine Kleine Anfrage aus der FDP-Bundestagsfraktion. In […]

    Ausgabe 199 April 2019

    Bundestag: Freiwilligendienste in Teilzeit möglich

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Jugendfreiwilligendienste und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) können jetzt auch in Teilzeit absolviert werden. Das hat der Bundestag am 22. März 2019 beschlossen (Drucksache 19/7839). Das Teilzeitengagement gibt es nur für Freiwilligendienstleistende, die nicht älter als 27 Jahre sind. […]

    Ausgabe 198 März 2019