Service Learning

    Gescher: Zusammenarbeit mit Förderschule

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Gesamtschule Gescher (Nordrhein-Westfalen) hat eine Zusammenarbeit mit der Förderschule Haus Hall vereinbart: Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung sollen in gemeinsamen Aktivitäten zusammengebracht werden. In Umwelt- und Naturschutzprojekten, oder auch, indem die Schüler-Bands beim jeweils anderen Schulfest auftreten, […]

    Ausgabe 188 April 2018

    Wolfenbüttel: Fair Trade in der Pause

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Fünf Neuntklässler der Henriette-Breymann-Gesamtschule in Wolfenbüttel (Niedersachsen) haben eine Schülerfirma gegründet, um in den Pausen fair gehandelte Produkte an ihre Mitschüler zu verkaufen. Darüber berichtete die Salzgitter Zeitung am 16. April 2018. Die Schüler haben auch den Wahlpflichtkurs “Soziale Verantwortung” […]

    Ausgabe 188 April 2018

    Universität Mainz: Ägyptologie für Schulprojekte

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Studierende der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Rheinland-Pfalz) wollen im Sommerstester 2018 Lehrmaterialien über das Alte Ägypten erstellen, die an weiterführenden Schulen für Projektunterricht eingesetzt werden können. Ziel ist, das Fach bekannter zu machen und Kindern die Bedeutung des Kulturgüterschutzes deutlich zu […]

    Ausgabe 187 März 2018

    Kierspe: Schülerinnen und Schüler im Altenheim

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Hochzufrieden mit den Einsätzen der Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Service-Learning-Programms sozialgenial äußerte sich Samuel Eikermann, Leiter der Seniorenresidenz im nordrhein-westfälischen Kierspe, anlässlich einer “Woche der Ausbildung” in dem Ort. Die Schüler aus der Gesamtschule Kierspe kämen auch nach […]

    Ausgabe 187 März 2018

    Ense: Lotteriemittel für Naturpfad

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Zehntklässlerinnen und Zehntklässler der Conrad-von-Ense-Schule in Ense (Nordrhein-Westfalen) werden in diesem Jahr zusammen mit zwei lokalen Unternehmen einen Naturlehrpfad anlegen. Unter anderem stellen die Schüler dabei Schaukästen an dem Pfad auf, in denen über Natur- Umwelt- und Heimatgeschichte informiert werden […]

    Ausgabe 186 Februar 2018

    Luzern: Hundertmal Service Learning

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Mit hundert Service-Learning-Aktionen feiern rund 250 Studierende der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit im Schweizerischen Luzern und seiner Umgebung das hundertjährige Jubiläum ihrer Hochschule. Das Spektrum der Projekte reicht vom Erzählcafé, bei dem Kinder und alte Menschen zusammengebracht werden sollen, […]

    Ausgabe 186 Februar 2018

    TU Hamburg: Engagiert ins Ingenieurstudium

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Das Projekt “Open Topic” der Technischen Universität (TU) Hamburg hat die Auszeichnung “Hochschulperle des Jahres 2017” gewonnen, die der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. vergibt. In dem Projekt entwickeln Erstsemester neben dem regulären Studium eigene, gemeinnützige Projekte wie beispielsweise […]

    Ausgabe 185 Januar 2018

    HAWK Holzminden: Fotoausstellung mit Schülern

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Studierende und Jugendliche in Brakel haben gemeinsam mit Geflüchteten eine Fotoausstellung konzipiert. Die Bilder zeigen unter dem Titel “Stark miteinander” die persönlichen Beziehungen, die zwischen Deutschen und Geflüchteten entstanden sind. Den Rahmen für das Projekt bietet eine Service-Learning-Lehrveranstaltung der Hochschule […]

    Ausgabe 185 Januar 2018

    Hochschulen: Studierende wünschen sich mehr Information

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Internationale Studierende und Studierende mit Migrationshintergrund engagieren sich sowohl innerhalb der Universität (in Studierendenvertretungen) als auch außerhalb (in Vereinen oder selbstorganisierten Gruppen), und sie profitieren davon sowohl sprachlich als auch sozial. Vor allem die Kontakte zu Personen außerhalb der Universität […]

    , Ausgabe 184 November-Dezember 2017

    Marktoberdorf: Ausstellung über Atombunker

    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Tiefgarage des Rathauses hat es Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums in Marktoberdorf (Bayern) angetan, denn sie war einmal der größte Atombunker im Allgäu. 1.185 Menschen hätten zur Zeit des Kalten Krieges hier Schutz finden können im […]

    , Ausgabe 184 November-Dezember 2017