Chemnitz: Tastmodell der Innenstadt

    Die Bürgerstiftung für Chemnitz hat am 25. April 2018 ein Tastmodell der Chemnitzer Innenstadt eingeweiht. Die maßstabsgetreue bronzene Abbildung des Stadtkerns ist einen mal anderthalb Meter groß und steht künftig direkt neben dem Rathaus. Sie bietet besonders blinden und sehbehinderten Menschen die Möglichkeit, die Stadt noch genauer zu erfassen. Dafür sind bedeutende Orte zusätzlich in Blindenschrift erklärt. Die Bürgerstiftung hat das Projekt in enger Abstimmung mit dem Behindertenbeirat, dem Verein Weißer Stock, der SFZ Förderzentrum GmbH, sowie der Tourist-Information Chemnitz und dem Tiefbauamt entwickelt und die gesamte Umsetzung koordiniert. Dafür sammelte sie bei Privatpersonen und Unternehmen rund 10.000 Euro Spenden. 20.000 Euro kamen vom Freistaat Sachsen. Das Tastmodell, das die Bürgerstiftung als Schenkung der Stadt überträgt, soll künftig auch der Ausgangspunkt für Stadtführungen sein – für Menschen mit und ohne Sehbehinderung.

    www.buergerstiftung-chemnitz.de/projekte/tastmodell-der-chemnitzer-innenstadt.html

    www.blick.de/chemnitz/ein-chemnitz-zum-fuehlen-artikel10195652

    Ausgabe 189 Mai 2018