Coca Cola GmbH: Aktionsmonat Nachhaltigkeit

    Das Mitarbeiterengagement förderte Coca Cola mit dem europaweit ausgerufenen “Aktionsmonat Nachhaltigkeit”. Im Oktober 2010 engagierten sich schätzungsweise mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für 30 soziale und gesellschaftliche Projekte in Deutschland, die Kindern und Jugendlichen zu Gute kommen. Genaue Zahlen werden Anfang November 2010 veröffentlicht. Der Aktionsmonat ist Teil der weltweiten Nachhaltigkeitsstrategie des Getränkekonzerns im Bereich Gesellschaft. Im August 2010 veröffentlichte der deutsche Ableger des US-Getränkekonzerns, die Coca Cola GmbH, erstmals einen Nachhaltigkeitsbericht, der in sieben verschiedenen Bereichen von Klimaschutz über Wasser bis Arbeitsplatz und Gesellschaft die Ergebnisse bis zum Jahr 2009 darstellt und Nachhaltigkeitsziele für das Jahr 2010 und die Zukunft definiert. Coca Cola möchte unter anderem “eines der wassereffizientesten Unternehmen der Erfrischungsgetränkeindustrie” werden. In den Jahren 2004 bis 2009 gelang es dem Unternehmen laut eigener Aussage, seinen Wasserverbrauch im Verhältnis zum Produktionsvolumen um zwölf Prozent zu senken.

    , Ausgabe 106 Oktober 2010