Die Stiftung: Debatte über Geldanlage

    Eine Debatte über alternative Anlageformen für Stiftungen in der Niedrigzinsphase hat Die Stiftung (Ausgabe 6/2013) veröffentlicht. Unter dem Titel “Es gibt genügend Alternativen” geht es unter anderem um Aktien, Private-Equity-Fonds oder Mission Investing. Diskutanten waren unter anderem Jens Güldner, Leiter Vermögensmanagement des Evangelischen Johannesstift SbR Berlin und Thomas Goldmann, Leiter Vermögensmanagement der GLS Bank. “Ich glaube jedenfalls nicht an die Ewigkeit der deutschen Stiftungen und würde mich sehr freuen, wenn wir auch hierzulande das US-amerikanische Modell einer stärkeren Gewichtung von Ausschüttungen gegenüber dem Mantra des ‘ewigen’ Kapitalerhalts einmal ernsthaft diskutieren könnten”, sagte Dr. Michael Hanssler, Vorstandsvorsitzender der Gerda Henkel Stiftung.

    , Ausgabe 140 November-Dezember 2013