debitel AG: Lichtpunkte

Mit ihren “Lichtpunkten” wollen die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und die debitel AG bundesweit Kindern und Jugendlichen helfen, die in Armut leben. Es werden Konzepte gefördert, bei denen Gemeinden, Initiativen, Eltern und engagierte Personen gemeinsam die Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen nachhaltig verbessern. Im vergangenen Jahr wurden drei Projekte gefördert, 2008 sind es 17. Sie erhalten jeweils bis zu 5.000 Euro und werden von der DKJS bei der Projektumsetzung begleitet. Bei jedem neuen Mobilfunkvertrag verzichtet die debitel AG auf einen Cent pro Gesprächsminute zugunsten der Spendenaktion.

, Ausgabe 74 Januar 2008