Demo-Hauptstadt Berlin: 14 Protestveranstaltungen pro Tag

1,4 Millionen Personen haben seit 2018 an Demonstrationen in der Hauptstadt teilgenommen. Das geht aus einer Anfrage an die Polizei Berlin hervor, die FragDenStaat am 28. Oktober mitsamt einer Datenvisualisierung veröffentlicht hat. Laut der Polizei gab es von Januar 2018 bis Mitte Juli 2020 insgesamt 12.774 angemeldete Veranstaltungen. Damit ist Berlin – wenig überraschend – die Hauptstadt des Protests in Deutschland. Im Schnitt finden dort 14 angemeldete Demonstrationen pro Tag statt. Die größte Demo seit 2018 war laut Polizeizahlen der Christopher Street Day 2018 mit 180.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, gefolgt von der Unteilbar-Demo im Oktober 2018 mit von der Polizei geschätzten 120.000 Menschen.

fragdenstaat.de/…

Aktuelle Ausgabe - Oktober 2020