Deutschlandradio: Der Bundesfreiwilligendienst weckt viele Hoffnungen

    Eine Art dritten Arbeitsmarkt haben Henry Bernhard und Anke Petermann im Bundesfreiwilligendienst in den ostdeutschen Bundesländern ausfindig gemacht. Im Deutschlandradio berichteten sie in einer langen Reportage am 16. Juni 2014 unter dem Titel “Im Osten alt, im Westen jung” über die älteren Bewerber und ihre Hoffnungen auf einen regulären Job nach dem Dienst. Der Beitrag ist im Internet zu hören und zu lesen.

    , Ausgabe 146 Juni 2014