Deutlich mehr Engagierte bei Evangelischer Kirche

    Die Zahl der Menschen, die sich bei der evangelischen Kirche engagieren, ist gestiegen. Gaben 1999 noch 1,5 Millionen Menschen an, ihr zeitaufwändigstes Ehrenamt sei im Bereich der evangelischen Kirche, so waren es 2009 2,2 Millionen. Die Zahlen stammen aus der Sonderauswertung des dritten Freiwilligensurveys für die evangelische Kirche, die das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD (SI) bei TNS Infratest Sozialforschung in Auftrag gegeben hat. Die Steigerung ist demnach auf den gesamtgesellschaftlichen Trend zurückzuführen, dass sich mehr ältere Menschen engagieren, und dass sich viele Ehrenamtliche über einen längeren Zeitraum engagieren. Darüber hinaus habe die evangelische Kirche gegen den allgemeinen Trend auch verstärkt Jugendliche und Erwerbstätige angezogen.

    , Ausgabe 125 Juli 2012